Der engagierte Vater

Vereinbarkeit von Familie und Beruf
 
 
Tectum Wissenschaftsverlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. Januar 2015
  • |
  • 514 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8288-6157-2 (ISBN)
 
Das Problem der Vereinbarkeit von Familie und Beruf betrifft längst nicht mehr nur Mütter: Auch engagierte Väter haben viele Hürden zu meistern. Moderne Väter bewegen sich im Spannungsfeld zwischen aktiver Vaterschaft, klassischer Rollenerwartung als Familienernährer und häufig familienunfreundlicher Unternehmenskultur. Karin Gallas beleuchtet die Erwerbs- und Familiensituation von Vätern aus der Perspektive beider Eltern und zeichnet ein hoch differenziertes Bild der Randbedingungen aktiver Vaterschaft in Doppelverdienerfamilien. Sie veranschaulicht den komplexen und vielfältigen Abstimmungsprozess in der Ausgestaltung von Vaterschaft und stellt dabei nicht nur die Konfliktperspektive in den Mittelpunkt, sondern hebt auch die bereichernden Aspekte dieser Doppelrolle hervor. "Die methodisch hoch versierte und facettenreiche Studie liefert ein breites Spektrum an Befunden zur Vaterschaftsgestaltung. Sie ermöglicht einen differenzierten Einblick in die Komplexität innerfamilialer Abstimmungsleistungen bei Doppelverdienerfamilien und zeigt damit zentrale Aspekte der Rahmung von Vaterschaft auf." (Prof. Dr. Sabine Walper, Forschungsdirektorin am Deutschen Jugendinstitut)
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • 11,67 MB
978-3-8288-6157-2 (9783828861572)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Karin Gallas, Psychologin (MSc, Dr. phil.) und Betriebswirtin (Diplom, BA hons), teilt sich mit ihrem berufstätigen Mann die Betreuung ihrer drei Kinder sowie die Familien- und Hausarbeit. Im beruflichen Alltag gestaltet Frau Gallas zusammen mit ihrem Team die strategische Personalarbeit eines international operierenden Dienstleisters für Informations- und Kommunikationstechnologie.
  • Cover
  • Inhalt
  • Textbeginn
  • Ende

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

35,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen