Mensch oder Maschine?

Dolmetscher und maschinelles Dolmetschsystem im Vergleich
 
 
Frank & Timme (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 31. Januar 2014
  • |
  • 150 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7329-9989-7 (ISBN)
 
Werden Humandolmetscher bald von Maschinen ersetzt? Ein maschinelles Dolmetschsystem, das Vorlesungen und Vorträge verschiedenster Fachrichtungen simultan in mehrere Sprachen überträgt, wird derzeit im Rahmen des Projekts Lecture Translator des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) entwickelt. Was kann ein solches System heute im Vergleich zum Menschen leisten? Im vorliegenden Band wird ein umfassender Vergleich zwischen der Leistung des Lecture Translator und der Leistung von Humandolmetschern vorgestellt. Eine Auswertung erfolgt anhand einer Rezipientenbefragung, einer Zieltextanalyse und eines Ausgangstext-Zieltext-Vergleichs vor dem Hintergrund translationswissenschaftlicher Erkenntnisse.

Sarah Fünfer studierte am Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2012 als freiberufliche Konferenzdolmetscherin und Übersetzerin für die Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch. Seit Juni 2012 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe um den Lecture Translator am Karlsruher Institut für Technologie.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 1,88 MB
978-3-7329-9989-7 (9783732999897)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Sarah Fünfer studierte am Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2012 als freiberufliche Konferenzdolmetscherin und Übersetzerin für die Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch. Seit Juni 2012 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe um den Lecture Translator am Karlsruher Institut für Technologie.
1 - Inhaltsverzeichnis [Seite 6]
2 - 1 Einleitung [Seite 10]
3 - 2 Theoretische Grundlagen [Seite 14]
4 - 3 Fallstudie Mensch vs. Maschine - Versuchsaufbau und Durchführung [Seite 54]
5 - 4 Ergebnisse zu den einzelnen Fragestellungen und Hypothesen [Seite 78]
6 - 5 Schlussbetrachtung und Ausblick [Seite 126]
7 - Literaturverzeichnis [Seite 136]
8 - ANLAGE: FRAGEBOGEN [Seite 142]
9 - Abkürzungsverzeichnis [Seite 148]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

35,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen