To the Jew First or to the Jew at Last?

Romans 1:16c and Jewish Missional Priority in Dialogue with Jews for Jesus
 
 
Pickwick Publications (Verlag)
  • erschienen am 25. Oktober 2013
  • |
  • 278 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-7252-4826-7 (ISBN)
 
Many missions to the Jewish people, such as Jews for Jesus, use Romans 1:16 as a text-proof to encourage the evangelization of the Jewish people in priority: "to the Jew first, and then to the Greek" (Jewish Missional Priority). Is this a legitimate interpretation? After considering when this idea first appeared, the author exposes and evaluates the arguments commonly used to promote it. His thorough exegesis of Romans 1:16-17 resolves the question. He finally takes the opportunity to explore some possible eschatological implications developed from Romans 9-11 and the parables of Jesus. Will the first be also the last?
  • Englisch
  • Eugene
  • |
  • USA
Wipf and Stock Publishers
  • 3,38 MB
978-1-7252-4826-7 (9781725248267)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Antoine Fritz (MTh, PhD) has been Office Manager of the Paris branch of Jews for Jesus and is currently International Trainer at Training Leaders International, Minneapolis, Minnesota.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

29,49 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen