Die medizinische Versorgung von Flüchtlingen in Deutschland. Ein Beispiel der aktuellen Flüchtlingssituation 2015

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. September 2020
  • |
  • 56 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-24557-1 (ISBN)
 
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Gesundheit - Gesundheitswesen, Note: 1,3, bbw Hochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Zielsetzung dieser Arbeit ergibt sich aus der Dringlichkeit, eine adäquate medizinische Versorgung für Flüchtlinge zu ermöglichen. Um zu identifizieren, was eben jener im Weg steht, erfolgt eine Analyse der aktuellen Rahmenbedingungen und Modalitäten der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen. Sie stellt den Untersuchungsgegenstand der vorliegenden Arbeit dar. Dieser Untersuchungsgegenstand lässt sich aus einer Reihe von wissenschaftlichen Disziplinen interdisziplinär betrachten. Die vorliegende Arbeit nähert sich dem Untersuchungsgegenstand dabei aus einer gesundheitswesenswissenschaftlichen Perspektive. Aus dem formulierten Erkenntnisinteresse ergeben sich folgende Leitfragen für die vorliegende Arbeit: Welche Bedingungen rahmen die medizinische Versorgung von Flüchtlingen in Deutschland? Wie gestaltet sich die Gesundheitserstuntersuchung und medizinische Akutversorgung der Flüchtlinge während des Aufenthalts in der Erstaufnahmeeinrichtung? Welche Probleme ergeben sich aus diesen Bedingungen? Aus den Ergebnissen dieser Untersuchung sollen Handlungsempfehlungen abgeleitet werden, auf die Akteure im deutschen Gesundheitssystem zurückgreifen können. Seit Beginn der Flüchtlingskrise hat sich gezeigt, dass die Flüchtlingsversorgung nicht optimal ist: Aufgrund der hohen Flüchtlingszahlen, stehen Länder und Kommunen am Rande ihrer Belastbarkeit. "In den Auffangeinrichtungen herrscht im Moment bei der medizinischen Versorgung ein völliges Durcheinander", beklagt der Ärztekammerpräsident Frank Ulrich Montgomery. In der Zeit nach ihrer Ankunft in Deutschland erleben Flüchtlinge entsprechend unterschiedliche Qualitäten von medizinischer Versorgung. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, inwieweit diese adäquat ist und, in welcher Hin-sicht Optimierungsbedarf besteht. Die Antworten auf diese Fragen sind insofern von großer Relevanz, da eine Reihe von Akteuren Einfluss auf die medizinische Versorgung von Flüchtlingen nimmt. Diese Akteure finden sich auf mehreren Ebenen. Auf der Makroebene treffen Politiker grundsätzliche Entscheidungen, die auf die medizinische Versorgung von Flüchtlingen Auswirkungen haben. Auf der Mesoebene beeinflussen Ämter und Verbände die Versorgung. Die Mikroebene ist durch das Handeln von Ärzten geprägt. Zu identifizieren, welche Akteure in welcher Art und Weise tätig werden können, um die medizinische Versorgung von Flüchtlingen zu verbessern, ist das Anliegen der vorliegenden Arbeit.
  • Deutsch
  • 0,64 MB
978-3-346-24557-1 (9783346245571)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

19,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen