Franz Kafka

 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 29. August 2017
  • |
  • 252 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-406-66326-0 (ISBN)
 

Franz Kafka, der wohl enigmatischste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, begegnet in diesem Buch dem sanften, aufmerksamen, kritischen Blick eines Autors von Weltrang. Saul Friedländer, selbst in Prag geboren und ein Leben lang Kafka-Leser, betrachtet ihn mit jener zärtlichen Unbestechlichkeit, die auch die unnachahmliche Meisterschaft seiner Geschichte des Holocaust ausmacht. Friedländers Auge sieht manches, was selbst Jahrzehnte der Kafka-Forschung nicht wahrgenommen haben. Mit einer wundervollen Sprache und genauer Kenntnis der Werke, mit feinem Humor und genauer Beobachtungsgabe portraitiert Saul Friedländer Franz Kafka als Dichter der Scham und der Schuld. Er geht seinem Leben nach, befragt sein Judentum, analysiert die einzigartige Ironie Kafkas und geht auch den verschlungenen Seelenlagen nach, die tiefe Spuren im Werk hinterlassen haben. Eine Einführung in die Welt Kafkas von bezwingender Eleganz und Anmut.

  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
mit 12 Abbildungen
  • 2,85 MB
978-3-406-66326-0 (9783406663260)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Saul Friedländer lehrte Geschichte an den Universitäten von Tel Aviv und von Kalifornien, Los Angeles. Für seine Geschichte des Holocaust Das Dritte Reich und die Juden erhielt er den "Preis der Leipziger Buchmesse", den "Friedenspreis des Deutschen Buchhandels" und den "Pulitzer-Preis".
  • Intro
  • Titel
  • Zum Buch
  • Über den Autor
  • Widmung
  • Inhalt
  • Danksagung
  • Einleitung
  • ERSTER TEIL: «PRAG LÄSST NICHT LOS .»
  • Kapitel eins: Der Sohn
  • Kapitel zwei: «Der dunkle Komplex des allgemeinen Judentums»
  • Kapitel drei: Liebe, Sex und Phantasien
  • ZWEITER TEIL: «DER LOHN FÜR TEUFELSDIENST»
  • Kapitel vier: Nachtfahrt
  • Kapitel fünf: Der Dichter und seine Welten
  • Kapitel sechs: Eine letzte Suche nach Sinn?
  • ANHANG
  • Anmerkungen
  • Bildnachweis
  • Register
  • Impressum

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

9,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen