Der Brandschutzbeauftragte

Grundwissen für Ausbildung und Praxis
 
 
Boorberg (Verlag)
  • 4. Auflage
  • |
  • erschienen am 27. November 2019
  • |
  • 218 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-415-06657-1 (ISBN)
 
Alles Wesentliche auf einen Blick
Die überarbeitete 4. Auflage vermittelt den Lesern kompakt, was Brandschutzbeauftragte wissen müssen. Inhaltlich orientiert sich das Werk an der aktuellen Ausbildungsvorgabe DGUV-Information 205-003. Es eignet sich daher ideal zur Vorbereitung auf den Ausbildungslehrgang zum Brandschutzbeauftragten.

Aus dem Inhalt:
Rechtliche Grundlagen
Brandlehre
Baulicher Brandschutz
Anlagetechnischer Brandschutz
Handbetätigte Geräte zur Brandbekämpfung
Organisatorischer Brandschutz
Brandschutz-Management
Abschlussprüfung
Kompakt - kompetent - prüfungsorientiert
Der Autor und die Autorin sind im Bereich des Brandschutzes tätig und verfügen über großes Fachwissen und viel Erfahrung. Sie erläutern präzise und auf das Wesentliche reduziert die Aufgaben eines Brandschutzbeauftragten, seine Qualifikation und seine juristische Verantwortung. Zu Beginn jedes Kapitels wird nun auf den Anteil hingewiesen, den das jeweilige Thema in der schriftlichen Abschlussprüfung einnimmt (Prüfungsrelevanz).

Noch bessere und anschauliche Darstellung
Besonders hilfreich sind die zahlreichen Abbildungen, Grafiken, Tabellen und Piktogramme. Mit kurzen Abschnitten und zusätzlichen Gliederungspunkten sind die einzelnen Kapitel noch verständlicher gestaltet. Die 4. Auflage wurde ergänzt um die Neuerungen der aktuellen ASR A2.2 sowie um ein umfassendes Stichwortverzeichnis. Ein neues Griffregister am Seitenrand rundet das Buch ab.

Mit Kontrollfragen und Antworten
Bewährt haben sich die am Ende der Kapitel eingefügten Kontrollfragen und Antworten. Sie erleichtern das Selbststudium, ermöglichen eine rasche Überprüfung des gelernten Wissens und dienen der Vorbereitung auf die Prüfung zum/zur Brandschutzbeauftragten.

Von Experten geschätzt:
Mit einem Vorwort von Prof. Dipl.-Ing. Reinhard Ries, Leitender Direktor der Branddirektion in Frankfurt am Main sowie einem Nachwort von Albrecht Broemme, Präsident des THW a.D., zuvor Landesbranddirektor Berlin.

Tipp! Günstiger Kombinationspreis:
"Der Brandschutzbeauftragte - Grundwissen" und "Der Brandschutzbeauftragte - Prüfungsfragen und Antworten"

Besonders empfehlenswert für:
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrgangs zum/zur Brandschutzbeauftragten
Brandschutzbeauftragte in Unternehmen
Feuerwehrangehörige und
Brandschutz-Fachplanerinnen und -planer
überarbeitete Auflage, 2020
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
gemischt, mitlaufend im Text
  • 3,51 MB
978-3-415-06657-1 (9783415066571)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Vorwort
  • Autoren
  • Inhaltsverzeichnis
  • Abkürzungen
  • 1 Einleitung
  • 2 Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten
  • 2.1 Fähigkeiten von Brandschutzbeauftragten
  • 2.2 Die aktuelle DGUV Information 205-003
  • 2.3 "Alte" Ausbildung
  • 2.4 Fort- und Weiterbildungen
  • 2.5 Brandschutz im Internet
  • 2.6 Bestellungsurkunde für Brandschutzbeauftragte
  • 2.7 Zeitlicher Aufwand für Brandschutzbeauftragte
  • 2.8 Zusammenarbeit mit anderen Institutionen
  • 2.8.1 Behörden
  • 2.8.2 Berufsgenossenschaften
  • 2.8.3 Feuerwehren
  • 2.8.4 Versicherungen
  • 2.9 Kontrollfragen
  • 3 Rechtliche Grundlagen
  • 3.1 Ziele des Brandschutzes
  • 3.2 Aufgaben und Stellung des Brandschutzbeauftragten
  • 3.3 Verantwortung für den Brandschutz im Betrieb
  • 3.4 Haftung des Brandschutzbeauftragten
  • 3.4.1 Bürgerliches Gesetzbuch
  • 3.4.2 Strafgesetzbuch
  • 3.5 Brandschutzrecht und brandschutztechnische Vorgaben
  • 3.5.1 Arbeitsschutzgesetz
  • 3.5.2 Betriebsanweisungen
  • 3.5.3 Betriebssicherheitsverordnung
  • 3.5.4 Gefahrstoffverordnung
  • 3.5.5 Arbeitsstättenverordnung
  • 3.5.6 Verordnung zur Verhütung von Bränden
  • 3.5.7 Versicherungsvertragsgesetz
  • 3.5.8 DGUV-Vorschriften und Regeln
  • 3.5.9 Technische Regeln
  • 3.5.10 Zusammenfassung
  • 3.6 Kontrollfragen
  • 4 Brandlehre
  • 4.1 Chemisch-physikalische Grundlagen
  • 4.2 Chemisch-physikalische Definitionen
  • 4.3 Brandvergrößerung/Brandvermeidung
  • 4.4 Kontrollfragen
  • 5 Brand- und Explosionsgefahren
  • 5.1 Brandrisiken in Unternehmen
  • 5.1.1 Gebäudeaußenhaut
  • 5.1.2 Brandlasten am Arbeitsplatz
  • 5.1.3 Abfallentsorgung
  • 5.2 Gefährdung von Personen
  • 5.3 Besondere Gefährdungen
  • 5.3.1 Feuergefährliche Arbeiten
  • 5.3.2 Tätigkeiten von Fremdfirmen
  • 5.4 Brennbare und brandfördernde Gase
  • 5.4.1 Lagerung von Gasflaschen
  • 5.4.2 Brand- und Explosionsschutzmaßnahmen
  • 5.5 Brennbare Flüssigkeiten
  • 5.5.1 Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten
  • 5.5.2 Brand- und Explosionsschutzmaßnahmen
  • 5.6 Kontrollfragen
  • 6 Baulicher Brandschutz
  • 6.1 Bauordnungen und Gebäudenutzungen
  • 6.1.1 Bauliche Anlage
  • 6.1.2 Sonderbau
  • 6.1.3 Gebäudeklassen
  • 6.1.4 Weitere Bauvorgaben
  • 6.1.5 Brandschutzkonzepte
  • 6.1.6 Schutzziele der Bauordnungen
  • 6.2 Industriebaurichtlinie
  • 6.3 Brandabschnitte
  • 6.4 Baustoffe und Bauteile
  • 6.5 Flucht- und Rettungswege
  • 6.6 Flächen für die Feuerwehr
  • 6.7 Löschwasserversorgung
  • 6.7.1 Löschwasserbedarf
  • 6.7.2 Löschwasserentnahme
  • 6.7.3 Löschwasserrückhaltung
  • 6.8 Kontrollfragen
  • 7 Anlagentechnischer Brandschutz
  • 7.1 Brand- und Gefahrenmeldeanlagen
  • 7.2 Wasserlöschanlagen
  • 7.3 Gaslöschanlagen
  • 7.3.1 Kohlendioxid-Löschanlagen
  • 7.3.2 Gefahrenklassen
  • 7.3.3 Schutzmaßnahmen
  • 7.4 Sonstige Brandverhinderungstechnik
  • 7.5 Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (Entrauchungsanlagen)
  • 7.6 Kontrollfragen
  • 8 Handbetätigte Geräte zur Brandbekämpfung
  • 8.1 Handfeuerlöscher
  • 8.1.1 Löschmittel
  • 8.1.2 Standorte und Bedienung
  • 8.1.3 Löschmitteleinheiten
  • 8.2 Wandhydranten
  • 8.3 Kontrollfragen
  • 9 Organisatorischer Brandschutz
  • 9.1 Integration des Brandschutzes in die betriebliche Organisation
  • 9.2 Brandschutzmaßnahmen
  • 9.3 Schulung der Mitarbeiter
  • 9.4 Ausbildung von Brandschutzhelfern
  • 9.5 Alarmierung, Evakuierung, Räumung
  • 9.6 Verhalten im Brandfall
  • 9.7 Brandschutzordnung
  • 9.7.1 Brandschutzordnung Teil A
  • 9.7.2 Brandschutzordnung Teil B
  • 9.7.3 Brandschutzordnung Teil C
  • 9.8 Feuerwehrpläne sowie Flucht- und Rettungspläne
  • 9.9 Kontrollfragen
  • 10 Brandschutzmanagement
  • 10.1 Gefährdungsbeurteilung und Risikobewertung
  • 10.1.1 Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung
  • 10.1.2 Überprüfung der Gefährdungsbeurteilung
  • 10.2 Kontrollfragen
  • 11 Abschlussprüfung
  • 11.1 Schriftliche Prüfung
  • 11.2 Mündliche Prüfung
  • 12 Lösungen zu den Kontrollfragen
  • Nachwort
  • Stichwortverzeichnis
  • Anzeigen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

28,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen