Medien im antiken Palästina

Materielle Kommunikation und Medialität als Thema der Palästinaarchäologie
 
 
Mohr Siebeck (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 18. Mai 2020
  • |
  • 276 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-16-157858-8 (ISBN)
 
In der Rede von 'Mediengesellschaften', 'Medienhaushalt' oder 'Medialität' spiegelt sich die Reflexion über veränderte Kommunikationsstrukturen. Die kulturhistorisch prägenden Paradigmata der Antike spielen in diesem Diskurs bisher eine eher marginale Rolle.
Ist es aber überhaupt sinnvoll von 'Medien der Antike' oder 'Medien in der Antike' zu sprechen oder handelt es sich dabei um einen unangemessenen Modernismus? Welcher Medienbegriff eignet sich für die Altertumswissenschaften und Archäologien? Am Beispiel der südlichen Levante, dem antiken Israel und Palästina, untersuchen die Autoren der hier gesammelten Beiträge die 'Medialität' vor allem der materiellen Kultur des Alltags und überprüfen damit den Medienbegriff auf seine Übertragbarkeit auf antike Kommunikationstrukturen. Neben grundlegenden Beiträgen, in denen unterschiedliche Medienbegriffe und die medientheoretische Debatte im Hintergrund stehen, wird der 'Medientransfer' zwischen Ägypten und Palästina reflektiert und es wird an ausgewählten Beispielen die Medialität von Bestattungen, Münzbildern, Siegeln, Inschriften und Bauornamentik exemplarisch untersucht.
Die Beiträge des vorliegenden Bandes gehen auf ein internationales Forschungskolloqium zurück, das im Juli 2004 unter dem Titel 'Medien der Alltagskultur. Realien und kulturelle Kommunikation als Thema der Palästinaarchäologie' an der Universität zu Köln abgehalten wurde.
  • Deutsch
  • Tübingen
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • 23,15 MB
978-3-16-157858-8 (9783161578588)
10.1628/978-3-16-157858-8
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Cover
  • Titel
  • Vorwort
  • Inhalt
  • CHRISTIAN FREVEL: Medien der Alltagskultur in der Antike. Eine Einführung
  • CHRISTOPH UEHLINGER: "Medien" in der Lebenswelt des antiken Palästina?
  • GUNNAR LEHMANN: Media and the Symbolic Texture of Material Culture. Critical Theory of Practice in Archaeology
  • STEFAN MÜNGER: Medien und Ethnizität. Das Beispiel einer tanitischen Stempelsiegel-Gruppe der frühen Eisenzeit
  • ROBERT WENNING: "Medien" in der Bestattungskultur im eisenzeitlichen Juda?
  • HANNAH M. COTTON: Language Gaps in Roman Palestine and the Roman Near East
  • ULRICH HÜBNER: Tradition und Innovation. Die Münzprägungen der Hasmonäer des 2. und 1. Jahrhunderts v. Chr. als Massenmedien
  • WOLFGANG M. THIEL: Vom Ornament zum Medium. Die kanonischen griechischen Bauordnungen und ihr Beitrag zur Hellenisierung Palästinas im 2. und 1. Jh.v. Chr.
  • JOACHIM FRIEDRICH QUACK: Medien der Alltagskultur in Ägypten und ihre Auswirkungen auf Palästina
  • Verzeichnis der Autoren des Bandes
  • Register

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

59,00 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen