Reinventing Hoodia

Peoples, Plants, and Patents in South Africa
 
 
University of Washington Press; Feminist Technosciences
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 17. September 2017
  • |
  • 232 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-0-295-74219-9 (ISBN)
 

Native to the Kalahari Desert, Hoodia gordonii is a succulent plant known by generations of Indigenous San peoples to have a variety of uses: to reduce hunger, increase energy, and ease breastfeeding. In the global North, it is known as a natural appetite suppressant, a former star of the booming diet industry. In Reinventing Hoodia, Laura Foster explores how the plant was reinvented through patent ownership, pharmaceutical research, the self-determination efforts of Indigenous San peoples, contractual benefit sharing, commercial development as an herbal supplement, and bioprospecting legislation.

Using a feminist decolonial technoscience approach, Foster argues that although patent law is inherently racialized, gendered, and Western, it offered opportunities for Indigenous San peoples, South African scientists, and Hoodia growers to make unequal claims for belonging within the shifting politics of South Africa. This radical interdisciplinary and intersectional account of the multiple materialities of Hoodia illuminates the co-constituted connections between law, science, and the marketplace, while demonstrating how these domains value certain forms of knowledge and matter differently.�

  • Englisch
  • Seattle
  • |
  • USA
University of Washington Press
5 b&w illus.
  • 2,01 MB
978-0-295-74219-9 (9780295742199)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Laura A. Foster

Acknowledgments List of Abbreviations Chronology

Introduction | Peoples, Plants, and Patents in South Africa 1. Colonial Science and Hoodia as a Scientific Object 2. San Demands for Benefits by Knowing !Khoba as a Plantfrom Nature 3. South African Scientists and the Patenting of Hoodiaas a Molecule 4. Botanical Drug Discovery of Hoodia, from Solid Drugto Liquid Food 5. Hoodia Growers and the Making of Hoodia as a CultivatedPlant Epilogue | Implications of a Feminist Decolonial Technoscience Appendix 1: Community Protocols and Research Guidelinesfor Working with Indigenous Peoples Appendix 2: Strategies for Patent Litigation Notes Bibliography Index

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

32,39 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen