The Assessment of Communication and Interaction Skills (ACIS)

Das Assessment der Kommunikations- und Interaktionsfertigkeiten Version 4.0
 
 
Schulz-Kirchner (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 18. März 2011
  • |
  • 52 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8248-0818-2 (ISBN)
 
Kommunikation und Interaktion sind wichtig für das menschliche Zusammenleben. Manche Menschen haben jedoch Schwierigkeiten, sich durch Sprache, Gestik oder Mimik verständlich zu machen und zu kommunizieren. Das vorliegende Assessment aus der Reihe der MOHO-Assessments (Model of Human Occupation) bietet die Möglichkeit, die Fertigkeiten einer Person auf diesem Gebiet genauer zu untersuchen. Es eignet sich als Beobachtungsinstrument, indem es die einzelnen Fertigkeiten bei Betätigungen in ihrer unterschiedlichen Ausprägung definiert und so einen strukturierten Weg zu deren Erfassung und Auswertung bietet.
1., Auflage
  • Deutsch
  • Idstein/Ts.
  • |
  • Deutschland
  • ErgotherapeuInnen
  • 0,56 MB
978-3-8248-0818-2 (9783824808182)
3824808188 (3824808188)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - | Kapitel 5 [Seite 28]
1.1 - Bereiche und zu bewertende Fertigkeiten [Seite 28]
1.1.1 - Literaturverzeichnis [Seite 50]
1.1.2 - ACIS Bewertungsbogen [Seite 52]
2 - Bisherige Studien [Seite 27]
2.1 - Simon (1989) [Seite 27]
2.2 - Salamy (1993) [Seite 27]
2.3 - Forsyth (1996) [Seite 27]
3 - Messung und Rasch-Analyse [Seite 25]
3.1 - Interne Validität [Seite 26]
3.2 - Personen-Reaktions-Validität [Seite 26]
3.3 - Bewerter-Reaktions-Validität [Seite 26]
4 - | Kapitel 4 [Seite 25]
4.1 - Entwicklung des ACIS [Seite 25]
5 - Bewerten und Notieren [Seite 24]
5.1 - Bewertungsskala [Seite 24]
6 - Der Bewertungsprozess [Seite 22]
7 - Beendigung der Beobachtung [Seite 22]
8 - Untersucher-Klient-Interaktion während der Beobachtung [Seite 22]
9 - Zeitlicher Rahmen [Seite 22]
10 - Wahl einer Aktivität [Seite 22]
11 - Wann und bei wem ist das ACIS anwendbar? [Seite 20]
12 - Ergebnisse [Seite 19]
13 - Taxonomie der Kommunikations- und Interaktionsfertigkeiten [Seite 18]
13.1 - Körperbereich [Seite 18]
13.2 - Informationsbereich [Seite 19]
13.3 - Beziehungsbereich [Seite 19]
14 - Zweck des ACIS [Seite 18]
15 - | Kapitel 2 [Seite 18]
15.1 - Das Assessment der Kommunikations- und [Seite Das Assessment der Kommunikations- und ]
Interaktionsfertigkeiten (ACIS) - 18 [Seite 18]
16 - Volition, Habituation und Performanz [Seite 15]
16.1 - Volition [Seite 15]
16.2 - Habituation [Seite 16]
16.3 - Performanz [Seite 17]
17 - Berücksichtigung von Kultur, sozialen Gruppen und Betätigungsformen [Seite Berücksichtigung von Kultur, sozialen Gruppen und Betätigungsformen ]
bei der Anwendung des ACIS - 14 [Seite 14]
18 - Umwelteinflüsse auf Kommunikations- und Interaktionsfertigkeiten [Seite 13]
18.1 - Soziale Gruppen [Seite 13]
18.2 - Betätigungsformen [Seite 14]
19 - Kultur [Seite 12]
20 - Kommunikations- und Interaktionsfertigkeiten [Seite 12]
21 - | Kapitel 1 [Seite 12]
21.1 - Theoretischer Hintergrund zum Assessment der [Seite Theoretischer Hintergrund zum Assessment der ]
Kommunikations- und Interaktionsfertigkeiten - 12 [Seite 12]
22 - | Vorwort der Herausgeber [Seite 8]
22.1 - | Anmerkungen zur Übersetzung [Seite 10]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

20,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok