Erfolgreiche Webtexte

Verkaufsstarke Inhalte für Webseiten, Online-Shops und Content Marketing
 
 
MITP (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. Juli 2016
  • |
  • 344 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-95845-265-7 (ISBN)
 
Die wesentlichen Elemente zielorientierter Webtexte
Themen und Inhalte für Content Marketing und Blogs
Storytelling, Werbe- und PR-Texte


Die textlichen Bausteine Ihrer Website haben einen enormen Einfluss auf Ihren Erfolg im Internet.
Über suchmaschinenoptimierte Inhalte holen Sie Besucher auf die Seite. Mit klaren Beschriftungen, knackigen Überschriften, Infotexten und Produktbeschreibungen beantworten Sie Fragen, beraten und begeistern. Durch transparente Team- und Firmenvorstellungen bauen Sie Vertrauen auf und machen Interessenten zu Kunden.
Frische Inhalte geben Anlass, auf Ihre Seite zurückzukehren. Hierbei sorgen verschiedene Content-Formate und Storytelling für Spannung und Abwechslung. Gleichzeitig machen Sie durch Pressemitteilungen, Fachartikel und Interviews die Medien auf Ihr Angebot aufmerksam.
In diesem Buch lernen Sie, wie Sie verkaufsstarke Texte für alle Bereiche Ihres Webauftritts erstellen.
Teil I des Buches beschäftigt sich mit der Grundausstattung Ihrer Website. Sie erfahren, wie eine gezielte Kundenansprache gelingt, welche Basistexte Sie brauchen und wie Sie diese für die Suchmaschinen optimieren.
Teil II behandelt den inhaltlichen Ausbau. Ein Mix aus Information, Unterhaltung und Interaktivität hält die Besucher bei Laune und lädt zum regelmäßigen Besuch ein.
In Teil III geht es um Social Media, Online-Marketing und Online-PR. Sie erfahren u.a., wie man Werbeanzeigen, Landingpages und Pressemitteilungen schreibt.
Teil IV hat das Outsourcing von Texten zum Inhalt. Hier bekommen Sie Tipps und Informationen zur Auslagerung der Texterstellung.

Aus dem Inhalt:
Konzept und Zielgruppe Ihrer Website
Basistexte für Shops und Webseiten
Der optische Aufbau von Webtexten
Die zielgruppengerechte Leseransprache
Der inhaltliche Aufbau von Webtexten
Texten in fünf Schritten
Feinschliff: Verständlichkeit, Anschaulichkeit, Glaubwürdigkeit
Suchmaschinenoptimierung
Content Marketing
Content-Formate
Inhalte für Blogs
Storytelling
Social Media
Werbe- und PR-Texte
Outsourcing: Texte kaufen
Praktische Tools für Texter
1., 2016
  • Deutsch
  • Frechen
  • |
  • Deutschland
  • 46,81 MB
978-3-95845-265-7 (9783958452657)
3958452655 (3958452655)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Sabrina Forst hat als Hörfunk-Redakteurin unter anderem für den WDR, den SWR und den Deutschlandfunk gearbeitet. Sie war viele Jahre als Texterin für SEO- und Werbeagenturen tätig und als PR-Redakteurin in der Software-Branche angestellt. Von 2007 bis 2011 führte sie eine Agentur für Webtexte und Shoptexte. Sabrina Forst ist Chefredakteurin eines Stadtmagazins und eines regionalen Gesundheitsmagazins und "Head of Content Marketing" in einer inhabergeführten Werbeagentur. Weitere Infos unter www.sabrina-forst.de.
1 - Cover [Seite 1]
2 - Titel [Seite 3]
3 - Impressum [Seite 4]
4 - Inhaltsverzeichnis [Seite 5]
5 - Einleitung [Seite 11]
6 - Kapitel 1: Das Konzept [Seite 19]
6.1 - 1.1 Kernkompetenzen ermitteln [Seite 21]
6.2 - 1.2 Alleinstellungsmerkmale ermitteln [Seite 25]
6.3 - 1.3 Konzepte für Online-Shops [Seite 32]
6.4 - 1.4 Konzepte für Dienstleister [Seite 37]
6.5 - 1.5 Der richtige Slogan [Seite 40]
7 - Kapitel 2: Die Zielgruppe [Seite 45]
7.1 - 2.1 Zielgruppe einschränken [Seite 46]
7.2 - 2.2 Frauen oder Männer? [Seite 49]
7.3 - 2.3 Kundensteckbriefe/Personas [Seite 52]
7.4 - 2.4 Kommunikationsziele festlegen [Seite 58]
7.5 - 2.5 Do it yourself [Seite 59]
8 - Kapitel 3: Basistexte für Shops und Webseiten [Seite 61]
8.1 - 3.1 Navigation [Seite 65]
8.2 - 3.2 Startseite [Seite 66]
8.3 - 3.3 Über uns [Seite 69]
8.4 - 3.4 Kontaktseite [Seite 72]
8.5 - 3.5 Firmengeschichte [Seite 73]
8.6 - 3.6 Pressebereich [Seite 76]
8.7 - 3.7 Serviceseiten [Seite 82]
8.8 - 3.8 Kategorieseiten im Online-Shop [Seite 83]
8.9 - 3.9 Produktbeschreibungen für Onlinehändler [Seite 85]
8.10 - 3.10 Benutzerfreundlichkeit [Seite 90]
8.11 - 3.11 Barrierefreiheit [Seite 97]
8.12 - 3.12 Texte für Smartphone und Tablet [Seite 97]
8.13 - 3.13 Was tun bei bestehenden Webseiten? [Seite 102]
8.14 - 3.14 Do it yourself: Basistexte [Seite 102]
8.15 - 3.15 Checkliste: Usability und Formulare [Seite 103]
9 - Kapitel 4: Schreibwerkstatt [Seite 105]
9.1 - 4.1 Gute Wörter, schlechte Wörter [Seite 105]
9.2 - 4.2 Sprechen Sie mit EINER Stimme [Seite 112]
9.3 - 4.3 Inhaltliche Struktur des Textes [Seite 115]
9.4 - 4.4 Optischer Aufbau von Webtexten [Seite 115]
9.5 - 4.5 Texten in 5 Schritten [Seite 128]
9.5.1 - 4.5.1 Fließtext [Seite 128]
9.5.2 - 4.5.2 Abschnitte & Zwischenüberschriften [Seite 129]
9.5.3 - 4.5.3 Einleitung [Seite 130]
9.5.4 - 4.5.4 Überschrift [Seite 133]
9.5.5 - 4.5.5 Fazit und Handlungsaufforderung [Seite 135]
9.6 - 4.6 Do it yourself [Seite 136]
10 - Kapitel 5: Feinschliff der Texte [Seite 137]
10.1 - 5.1 Verständlichkeit [Seite 137]
10.2 - 5.2 Anschaulichkeit [Seite 146]
10.3 - 5.3 Glaubwürdigkeit [Seite 148]
10.4 - 5.4 Bildunterschriften nicht vergessen [Seite 152]
10.5 - 5.5 Tools und Formeln [Seite 152]
10.5.1 - 5.5.1 Nützliche Formeln [Seite 152]
10.5.2 - 5.5.2 Nützliche Tools [Seite 154]
11 - Kapitel 6: Suchmaschinenoptimierung (SEO) [Seite 161]
11.1 - 6.1 Kriterien für die Platzierung [Seite 164]
11.2 - 6.2 23 Fragen und Antworten zur Qualität [Seite 172]
11.3 - 6.3 Longtail-Anfragen [Seite 181]
11.4 - 6.4 Content Siloing [Seite 182]
11.5 - 6.5 Keywords [Seite 183]
11.5.1 - 6.5.1 Keywords festlegen [Seite 185]
11.5.2 - 6.5.2 Wohin mit den Keywords? [Seite 188]
11.5.3 - 6.5.3 Saisonale Keywords für Shops [Seite 194]
11.6 - 6.6 Mark-ups oder Rich Snippets [Seite 195]
11.7 - 6.7 Eingehende und ausgehende Links [Seite 196]
11.8 - 6.8 Do it yourself [Seite 198]
12 - Kapitel 7: Content Marketing [Seite 201]
12.1 - 7.1 Themen finden [Seite 202]
12.2 - 7.2 »Kreativ schreiben«-Tricks [Seite 214]
12.2.1 - 7.2.1 Freewriting [Seite 214]
12.2.2 - 7.2.2 Mind Map [Seite 214]
12.2.3 - 7.2.3 HyperSuggest [Seite 215]
12.2.4 - 7.2.4 W-FRAGEN-TOOL [Seite 216]
13 - Kapitel 8: Content-Formate [Seite 221]
13.1 - 8.1 Der Küchenzuruf [Seite 221]
13.2 - 8.2 Tatsachenbetonter Content [Seite 222]
13.3 - 8.3 Nützlicher Content [Seite 224]
13.4 - 8.4 Erzählender Content [Seite 230]
13.5 - 8.5 Meinungsbildender Content [Seite 238]
13.6 - 8.6 Interaktiver Content [Seite 239]
13.7 - 8.7 Videos [Seite 243]
13.8 - 8.8 Audio-Podcast [Seite 244]
13.9 - 8.9 Content-Recycling [Seite 246]
14 - Kapitel 9: Rund um den Blog [Seite 247]
14.1 - 9.1 Gastartikel [Seite 249]
14.2 - 9.2 Stöckchen [Seite 249]
14.3 - 9.3 Blogparaden [Seite 250]
14.4 - 9.4 Content-Partner [Seite 252]
14.5 - 9.5 In anderen Blogs kommentieren [Seite 253]
14.6 - 9.6 Content-Plan [Seite 254]
14.7 - 9.7 Blogger-Reisen [Seite 254]
14.8 - 9.8 TweetUps [Seite 258]
15 - Kapitel 10: Storytelling [Seite 259]
15.1 - 10.1 Das Ziel der Geschichte [Seite 262]
15.2 - 10.2 Die Art der Geschichte [Seite 262]
15.3 - 10.3 Der Held [Seite 266]
15.3.1 - 10.3.1 So bekommt Ihr Held ein Profil [Seite 269]
15.4 - 10.4 Die Heldenreise [Seite 277]
15.5 - 10.5 Die Erzählperspektive [Seite 278]
15.6 - 10.6 Die Kanäle zur Veröffentlichung [Seite 279]
15.7 - 10.7 Do it yourself [Seite 280]
16 - Kapitel 11: Social Media [Seite 283]
16.1 - 11.1 Sprechen Sie Social Media? [Seite 287]
16.2 - 11.2 Hashtags [Seite 295]
16.3 - 11.3 BRÜLL MICH NICHT AN !!!!!!! [Seite 297]
16.4 - 11.4 Social-Media-Plattformen [Seite 297]
16.4.1 - 11.4.1 Facebook [Seite 298]
16.4.2 - 11.4.2 Twitter [Seite 298]
16.4.3 - 11.4.3 Instagram [Seite 299]
16.4.4 - 11.4.4 YouTube [Seite 299]
16.4.5 - 11.4.5 Pinterest [Seite 300]
16.4.6 - 11.4.6 Snapchat [Seite 300]
16.4.7 - 11.4.7 WhatsApp [Seite 301]
16.4.8 - 11.4.8 XING [Seite 301]
16.4.9 - 11.4.9 LinkedIn [Seite 301]
16.5 - 11.5 Do it yourself [Seite 302]
17 - Kapitel 12: Werbe- und PR-Texte [Seite 303]
17.1 - 12.1 Online-Werbung [Seite 304]
17.1.1 - 12.1.1 Werbeanzeigen [Seite 304]
17.1.2 - 12.1.2 Landingpages [Seite 307]
17.1.3 - 12.1.3 Native Advertising [Seite 308]
17.2 - 12.2 Online-PR [Seite 312]
17.2.1 - 12.2.1 Öffentlichkeitsarbeit und Influencer [Seite 312]
17.2.2 - 12.2.2 Pressearbeit im Netz [Seite 317]
17.3 - 12.3 Do it yourself [Seite 321]
18 - Kapitel 13: Texte kaufen [Seite 325]
18.1 - 13.1 Content-Plattformen [Seite 325]
18.2 - 13.2 Texter und Textbüros [Seite 328]
18.3 - 13.3 Das Briefing [Seite 330]
18.4 - 13.4 Urheberrechte und Lizenzen [Seite 331]
18.5 - 13.5 Künstlersozialabgabe [Seite 332]
19 - Stichwortverzeichnis [Seite 335]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (PDF)

Download (sofort verfügbar)

21,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok