Arms Control and Disarmament

50 Years of Experience in Nuclear Education
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 26. Oktober 2017
  • |
  • XXVI, 371 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-62259-0 (ISBN)
 

This volume is a collection of contributions by world-leading experts in the nuclear field who participated in the educational activities of the International School on Disarmament and Research on Conflicts (ISODARCO). It features some of most prominent scholars and practitioners who contributed in fundamental ways to shaping policies, strategies, theories, scholarly studies, and debates in the field of non-proliferation and disarmament. On the occasion of ISODARCO's 50th anniversary this book revisits a selection of contributions that capture the pressing issues during the five decades of continuous engagement in disarmament and non-proliferation education.

weitere Ausgaben werden ermittelt

Paolo Foradori is Associate Professor of Political Science, School of International Studies, University of Trento, Italy.

Giampiero Giacomello is Associate Professor of Political Science, Department of Political and Social Sciences, University of Bologna, Italy.

Alessandro Pascolini is a theoretical physicist and senior scholar at the University of Padua, Italy. He is vice-president of ISODARCO.

Preface by Carlo Schaerf

Introduction by Alessandro Pascolini

Part I - Early Attempts to Arms Control: 1966-1974

  1. Bernard Feld, Technological Aspects of World Security (1966)
  2. Francesco Calogero, Anti-Ballistic Missiles (1968)
  3. Anatol Rapoport, International Relations and Game Theory (1970)
  4. Herbert F York, The Origins of Mirv (1972)
  5. Thomas Schelling, The Importance of Agreements (1972)
  6. Hans Morgenthau, The Fallacy of Thinking Conventionally about Nuclear Weapons (1976)
  7. Michail A Milstein, Strategic Arms Limitation and Military Strategic Concepts (1976)

Part II - The Hard Times: 1978-1989

  1. Joseph Rotblat, Radiation Hazards in Fission Fuel Cycles (1978)
  2. Lawrence Freedman, The Dilemma of European Theatre Nuclear Arms Control (1980)
  3. George Bunn, Nuclear Arms Control: Obstacles to Agreement (1982)
  4. David Carlton, International Systemic Features Inhibiting Disarmament and Arms Control (1982)
  5. Cui Liru, The Problem of the Nuclear First-Use Option (1988)
  6. Jane M Sharp, The Problem of Extended Deterrence in NATO (1988)
  7. Richard H Ullman, Minimum Deterrence and International Security (1988)

Part III - After the Cold War

  1. Richard Garwin, Weapons on Earth and in Space (1992).
  2. Harald Müller, The Non-Proliferation Treaty and the German Choice Not to Proliferate (1992)
  3. Frank von Hippel, and Oleg Bukharin, US-Russian Cooperation on Fissile Material Security and Disposition (1996)
  4. Patricia Lewis, The New Verification Game and Technologies at our Disposal (1996)
  5. Alexei Arbatov, Nuclear Deterrence, Disarmament, and Nonproliferation (2010)
  6. Matthew A Evangelista, Nuclear Abolition or Nuclear Umbrella? Choices and Contradictions in US Proposals (2010)

Conclusion by Paolo Foradori and Giampiero Giacomello

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

130,89 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

130,89 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok