Kykladen Reiseführer Michael Müller Verlag

Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps
 
 
Michael Müller Verlag
  • 11. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. September 2018
  • |
  • 696 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-95654-685-3 (ISBN)
 
E-Book zur 11. komplett überarbeiteten und aktualisierten Auflage 2018 Weit draußen in der Ägäis, wo das Wasser tiefblau schimmert, der Windgott sein ewiges Domizil hat und das Licht heller ist als irgendwo auf der Welt, dort liegt Griechenland 'wie aus dem Bilderbuch': ein Schwarm von großen und kleinen Landsplittern, hingestreut zwischen Athen und Kreta, Peloponnes und Kleinasien. Die Kykladen bilden die zentralste Inselgruppe Griechenlands. Weit mehr als 30 Inseln hat man gezählt, einige davon nur wenige Quadratkilometer groß, 24 sind bewohnt. Touristisch 'entdeckt' wurden sie in den späten 60er-Jahren. Erst waren es Hippies, dann die Rucksacktouristen, die die Kykladen als Geheimtipp handelten. Santoríni und Mýkonos sind heute weltberühmt, doch es sind gerade die international weniger bekannten Inseln, deren Stammgäste stets auf ihre Lieblingsinsel zurückkehren. Eberhard Fohrer bereist die Kykladen regelmäßig seit Anfang der 80er-Jahre, sein Reiseführer gibt zahllose Tipps zu Stränden, Sehenswürdigkeiten, Unterkünften und Tavernen, auch abseits der gängigen Routen.

Eberhard Fohrer Jahrgang 1952, geboren in Marburg. Der Müller-Autor der ersten Stunde studierte Germanistik und Geschichte, wandte sich aber gleich nach dem Staatsexamen dem Reisejournalismus zu. In den ersten Jahren nach der Verlagsgründung war er nicht nur Autor, sondern auch Lektor und Layouter. Mittlerweile arbeitet er seit über dreißig Jahren als hauptberuflicher Reisebuchautor. Seine Bücher sind Bestseller und sein Reiseführer zu Kreta (der inzwischen in der 20. Auflage vorliegt) gilt unter Griechenlandkennern als 'Kreta-Bibel'.
  • Deutsch
  • Erlangen
  • |
  • Deutschland
  • 73,54 MB
978-3-95654-685-3 (9783956546853)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Eberhard Fohrer

Jahrgang 1952, geboren in Marburg. Der Müller-Autor der ersten Stunde studierte Germanistik und Geschichte, wandte sich aber gleich nach dem Staatsexamen dem Reisejournalismus zu. In den ersten Jahren nach der Verlagsgründung war er nicht nur Autor, sondern auch Lektor und Layouter. Mittlerweile arbeitet er seit über dreißig Jahren als hauptberuflicher Reisebuchautor. Seine Bücher sind Bestseller und sein Reiseführer zu Kreta (der inzwischen in der 20. Auflage vorliegt) gilt unter Griechenlandkennern als "Kreta-Bibel".
  • Intro
  • Inhaltsverzeichnis
  • Alles im Kasten
  • Kartenverzeichnis
  • Unterwegs mit Eberhard Fohrer
  • Kykladen - Die Vorschau
  • Die Kykladen erleben
  • Die Kykladen in der Antike
  • Die Architektur der Kykladen
  • Wohin auf den Kykladen?
  • Kykladen - Hintergründe & Infos
  • Anreise
  • Mit dem Flugzeug
  • Flug mit Unterkunft (Charterflug)
  • Transport von Gepäck und Sondergepäck
  • Mit dem eigenen Kraftfahrzeug
  • Weitere Anreisemöglichkeiten
  • Fährverbindungen Italien - Griechenland
  • Stop-over Athen
  • Sehenswertes
  • Pláka
  • Antikes Athen
  • Akrópolis
  • Rundgang
  • Museen
  • Von Athen per Schiff auf die Kykladen
  • Piräus (Peiraiás)
  • Weitere Festlandshäfen
  • Von Athen per Flug auf die Kykladen
  • Inselhüpfen über die Kykladen
  • Routen durch die Ägäis
  • Ticketbuchung und Reiseinfos
  • Unterwegs auf den Inseln
  • Wandern
  • Wissenswertes von A bis Z
  • Ärztliche Versorgung
  • Diplomatische Vertretungen
  • Einkaufen
  • Einreisebestimmungen
  • Ermäßigungen
  • Essen und Trinken
  • Getränke
  • Geld
  • Informationen
  • Kartenmaterial
  • Klöster und Kirchen
  • Klima/Reisezeit
  • Post (Tachidromíon)
  • Sport
  • Sprache
  • Strom
  • Telefon
  • Toiletten
  • Übernachten
  • Unterkünfte auf den Kykladen
  • Uhrzeit
  • Umweltprobleme
  • Wasser
  • Zeitungen und Zeitschriften
  • Kykladen - Reiseziele
  • Ost- und Zentralkykladen
  • Ándros
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen & Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Ándros
  • Gávrion
  • Inselnorden
  • Über Ágios Pétros zum Strand von Vitáli
  • Von Gávrion nach Batsí
  • Batsí
  • Batsí/Baden
  • Batsí/Umgebung
  • Große Ándros-Durchquerung
  • Von Batsí zur Kreuzung Stavrópeda
  • Paleópolis
  • Kreuzung Stavrópeda bis Órmos Korthíou
  • Tal von Kórthi
  • Órmos Korthíou
  • Kreuzung Stavrópeda bis Ándros-Stadt
  • Ándros-Stadt(Chóra)
  • Sehenswertes
  • Altstadt
  • Museen
  • Chóra/Baden
  • Nördlich von Ándros-Stadt
  • Steniés
  • Apikía
  • Von Ándros-Stadt nach Órmos Korthíou
  • Tínos
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen & Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Tínos
  • Tínos-Stadt
  • Sehenswertes
  • Kirche der Panagía Evangelístria
  • Westlich von Tínos-Stadt
  • Kiónia
  • Östlich von Tínos-Stadt
  • Ziele auf der Insel
  • Kloster Kechrovouníou
  • Exómbourgo
  • Dörfer im Exómbourgo-Gebiet
  • Wanderung von Ktikádos nach Tínos-Stadt
  • Nördlich des Exómbourgo
  • Von Tínos-Stadt nach Pírgos (Inseldurchquerung)
  • Pírgos
  • Órmos Panórmou
  • Nordwestliche Inselspitze
  • Mýkonos
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen & Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Mýkonos
  • Mýkonos-Stadt
  • Übernachten
  • Essen & Trinken
  • Nachtleben
  • Shopping
  • Sehenswertes
  • Hafenbereich
  • Pálea Chóra (alte Stadt)
  • Kástro (Burgviertel)
  • Mikrí Venetía ("Klein-Venedig")
  • Alefkándra
  • Káto Mýli (unterer Mühlenberg)
  • Áno Mýli (oberer Mühlenberg)
  • Inselrundfahrt/Strände
  • Westküste
  • Von Mýkonos-Stadt nach Norden
  • Von Mýkonos-Stadt nach Süden
  • Südküste
  • Platí Gialós
  • Nordküste
  • Golf von Pánormos (Westseite)
  • Áno Méra
  • Von Áno Méra nach Norden
  • Südostküste
  • Umrundung des Profítis Ilías Anomerítis
  • Délos
  • Geschichte
  • Rundgang
  • Hafen
  • Heiliger Bezirk
  • Museum
  • "Terrasse der fremden Götter" und Kýnthos-Hügel
  • Handelsstadt
  • Sýros
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen & Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Sýros
  • Ermoúpolis
  • Sehenswertes
  • Platia Miaoulis
  • Umgebung der Platia Miaoulis
  • Vrondádo-Hügel
  • Hafen und südlicher Stadtbereich
  • Áno Sýros
  • Ermoúpolis/Umgebung
  • Westküste und Inselinneres
  • Kíni
  • Galissás
  • Fínikas
  • Possidonía
  • Inselsüden
  • Inselnorden
  • Járos
  • Páros
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen & Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Páros
  • Parikiá
  • Sehenswertes
  • Uferpromenade
  • Altstadt
  • Panagía Ekatontapilianí
  • Sonstiges
  • Parikiá/Baden
  • Parikiá/Umgebung
  • Von Parikiá nach Alikí
  • Schmetterlingstal Petaloúdes
  • Alikí
  • Von Parikiá zur Ostküste
  • Wanderung vom Kloster Thápsanis auf den Ágios Pántes
  • Marmorstollen von Maráthi
  • Léfkes
  • Sehenswertes
  • Wanderung von Léfkes nach Pródromos
  • Ágii Pántes
  • Von Parikiá nach Náoussa
  • Órmos Náoussa
  • Náoussa
  • Sehenswertes
  • Strände um Náoussa
  • Im Westen
  • Im Osten
  • Ostküste
  • Márpissa
  • Píso Livádi
  • Golden Beach
  • Driós
  • Antíparos
  • Verbindungen von und nach Antíparos
  • Antíparos-Ort
  • Antíparos-Ort/Baden
  • Ziele auf der Insel
  • Ostküste
  • Spílion Agíou Ioánnou
  • Inselsüden
  • Insel Despotikó
  • Náxos
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen & Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Náxos
  • Náxos-Stadt
  • Übernachten
  • Sehenswertes
  • Kástro
  • Weitere Stadtviertel
  • Das Tempeltor
  • Strände südlich von Náxos-Stadt
  • Südlich von Pláka
  • Nordküste von Náxos-Stadt bis Apóllonas
  • Von Engarés bis Apóllonas
  • Tragéa-Hochebene
  • Von Náxos-Stadt nach Chalkí
  • Chalkí
  • Wanderung durch die Tragéa-Hochebene
  • Von Chalkí Richtung Moní
  • Zas und Umgebung
  • Filóti
  • Zas
  • Besteigung des Zas von der Kapelle Agía Marína
  • Weitere Ziele um den Zas
  • Apíranthos
  • Sehenswertes
  • Aufstieg zum Fanári
  • Von Náxos-Stadt zum Koúros von Flerió
  • Koúros von Flerió
  • Vom Koúros über Kinídaros nach Moní
  • Tal von Potamiá
  • Inselnorden
  • Kóronos
  • Kóronos/Umgebung
  • Von Kóronos nach Apóllonas
  • Apóllonas
  • Ostküste
  • Moutsoúna
  • Von Moutsoúna an der Küste entlang nach Süden
  • Inselsüden
  • Von Sangrí zum Órmos Agiassóu
  • Von Filóti zum Órmos Kaladós
  • Kleine Kykladen
  • Geschichte
  • Verbindungen auf die Kleinen Kykladen
  • Irakliá
  • Ágios Geórgios
  • Ziele auf der Insel
  • Spílion Agíou Ioánnou
  • Schinoússa
  • Panagía (Chóra)
  • Ziele auf der Insel
  • Epáno Koufonísi
  • Epáno Koufonísi (Chóra)
  • Ziele auf der Insel
  • Inseln im Umkreis
  • Donoússa
  • Ágios Stavrós/Donoússa-Ort
  • Ziele auf der Insel
  • Inselumrundung
  • Aufstieg zum Pápas (387 m)
  • Amorgós
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen & Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Amorgós
  • Katápola
  • Katápola/Baden und Umgebung
  • Wanderung zum Kap Ilías
  • Minóa
  • Chóra
  • Kloster Chosowiótissa
  • Agía Ánna
  • Südwesten der Insel
  • Wanderung von Arkesíni nach Katápola
  • Äußerster Südwesten
  • Inseldurchquerung Chóra - Egiáli
  • Auf der Straße per Fahrzeug
  • Eselspfad Chosowiótissa - Egiáli
  • Nordosten der Insel
  • Egiáli
  • Egiáli/Baden und Umgebung
  • Tholária
  • Langáda
  • Wanderung Tholária - Langáda - Egiáli
  • Besteigung des Kríkelos(auch Kroúkelos)
  • Südkykladen
  • Íos
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen & Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Íos
  • Yialós
  • Sehenswertes
  • Yialós/Baden und Umgebung
  • Chóra
  • Sehenswertes
  • Chóra/Umgebung
  • Milopótas
  • Ziele auf der Insel
  • Inselnorden
  • Inselmitte und Órmos Spathí
  • Inselsüden
  • Síkinos
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen & Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Síkinos
  • Aloprónia
  • Chóra/Chorió
  • Heróon/Episkopí
  • Wanderung zum Heróon (Episkopí)
  • Folégandros
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen & Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Folégandros
  • Karavostássis
  • Karavostássis/Umgebung
  • Chóra
  • Ziele auf der Insel
  • Angáli
  • Áno Meriá
  • Strände um Áno Meriá
  • Insel Santoríni
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen & Trinken
  • Kraterwein (Santorinió Krassí)
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Santoríni
  • Firá
  • Sehenswertes
  • Firá/Nähere Umgebung
  • Firostefáni
  • Imerovígli
  • Firá/Weitere Umgebung
  • Ausflüge mit dem Schiff
  • Thirassía
  • Inselnorden
  • Oía
  • Sehenswertes
  • Strände und Häfen von Oía
  • Von Oía an der Ostküste nach Firá
  • Wanderung auf dem Kraterrandweg von Oía nach Firá
  • Profítis Ilías und Umgebung
  • Kamári
  • Kamári/Umgebung
  • Alt-Thíra
  • Wanderung von Kamári über die Kapelle Zoodóchos Pigí und Alt-Thíra nach Períssa
  • Méssa Goniá
  • Éxo Goniá
  • Pýrgos
  • Außerhalb von Pýrgos
  • Profítis Ilías
  • Megalochóri
  • Außerhalb von Megalochóri
  • Inselsüden
  • Períssa
  • Sehenswertes
  • Períssa/Baden
  • Wanderung von Períssa über den Selláda-Sattel und den Profítis Ilías nach Pýrgos
  • Períssa/Umgebung
  • Emborió
  • Órmos Vlicháda
  • Órmos Vlicháda/Umgebung
  • Akrotíri
  • Ausgrabung von Akrotíri
  • Strand von Akrotíri
  • Red Beach (Kókkini Ámmos)
  • Der äußerste Südwesten Thíras
  • Anáfi
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen & Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Anáfi
  • Ágios Nikólaos
  • Chóra
  • Órmos Klissídi
  • Vom Órmos Klissídi zum Kálamos-Kap
  • Órmos Kálamos
  • Wandern auf Anáfi
  • Wanderung 1: Von der Chóra zum Kloster Zoodóchou Pigí
  • Wanderung 2: Aufstieg zur antiken Inselhauptstadt Kastélli
  • Wanderung 3: Aufstieg zum Wígla, dem höchsten Inselberg
  • Wanderung 4: Aufstieg vom Kloster nach Kastélli
  • Westkykladen
  • Kéa
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen und Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Kéa
  • Órmos Agíou Nikoláou
  • Korissía
  • Korissía/Umgebung
  • Vourkári
  • Landzunge von Agía Iríni
  • Norden der Insel
  • Kloster Panagía Kastrianí
  • Ioulís
  • Sehenswertes
  • Wanderung von Ioulís zum Órmos Spathí
  • Südwesten
  • Órmos Písses
  • Höhenstraße und Ostküste
  • Karthéa
  • Kíthnos
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen & Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Kíthnos
  • Mérichas
  • Mérichas/Umgebung und Baden
  • Von Mérichas zur Chóra
  • Kíthnos-Ort
  • Chóra/Umgebung
  • Loutrá
  • Loutrá/Umgebung
  • Von Mérichas nach Driópis
  • Wanderung von Mérichas nach Driópis
  • Kanalá
  • Sérifos
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen und Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Sérifos
  • Livádi
  • Strände südwestlich von Livádi
  • Strände östlich von Livádi
  • Von Livádi entlang der Südküste zum Órmos Koutalás
  • Von Livádi zur Chóra
  • Chóra
  • Sehenswertes
  • Inselnorden
  • Moní Taxiárchis (Erzengelkloster)
  • Inselwesten
  • Méga Livádi
  • Órmos Koutalás
  • Sífnos
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen & Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Sífnos
  • Kamáres
  • Apollonía
  • Artemónas
  • Von Apollonía in die alte Inselhauptstadt Kástro
  • Kástro
  • Wanderung auf den Profítis Ilías
  • Von Apollonía nach Platí Gialós
  • Fáros
  • Platí Gialós
  • Von Apollonía nach Vathí
  • Vathí
  • Wanderung zur Bucht von Fikiáda und weiter nach Platí Gialós
  • Nordteil der Insel
  • Cherónissos
  • Mílos
  • Geschichte
  • Wirtschaft
  • Essen & Trinken
  • Inselfeste
  • Verbindungen von und nach Mílos
  • Adámas
  • Adámas/Baden
  • Wanderung von Adámas nach Tripití
  • Inselnorden
  • Pláka
  • Antike Stadt, Venus von Milo, Katakomben
  • Halbinsel nordöstlich von Pláka
  • Filakopí
  • Pollónia
  • Osten und Südosten
  • Von Adámas um den Órmos Mílou
  • Von Agía Marína nach Empouriós
  • Aufstieg zum Profítis Ilías
  • Von Achivadólimni zur Südküste
  • Inselwesten
  • Chalakás
  • Wanderung nach Váni
  • Weitere Inseln um Mílos
  • Kímolos
  • Geschichte
  • Verbindungen von und nach Kímolos
  • Psáthi
  • Chorió
  • Westlich vom Chorió
  • Östlich des Chório
  • Inselmitte
  • Wanderung vom Chório zur Kirche Profítis Ilías
  • Inseln um Kímolos
  • Etwas Griechisch
  • Das griechische Alphabet
  • Elementares
  • Grüße
  • Gespräch
  • Minimalwortschatz
  • Fragen und Antworten
  • Unterwegs
  • Flugzeug/Schiff
  • Bus/Eisenbahn
  • Auto/Zweirad
  • Bank/Post/Telefon
  • Übernachten
  • Essen & Trinken
  • Getränke
  • Griech. Spezialitäten
  • Sonstiges
  • Einkaufen
  • Sehenswertes
  • Hilfe & Krankheit
  • Zahlen
  • Zeit
  • Uhrzeit
  • Wochentage
  • Monate
  • Über dieses Buch
  • Impressum
  • Was haben Sie entdeckt?
  • Vielen Dank!
  • Index

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

20,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen