Deutscher Wortschatz - interkulturell

 
 
Narr Francke Attempto (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. Juli 2019
  • |
  • 232 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8233-9087-9 (ISBN)
 
In den Beiträgen des vorliegenden Bandes wird die Erkenntnis produktiv gemacht, dass sich die Kulturalität von Sprache wohl in Lexik und Phraseologie am deutlichsten und vielfältigsten zeigt. Im analytischen Fokus steht daher der deutsche Wortschatz mit Blick auf Facetten seiner Erforschung, wobei die Interkulturalität als erkenntnisleitendes Prinzip gilt: Die präsentierten Studien erschließen ein breites Spektrum empirischer Untersuchungsaspekte vor allem in deutsch-russischer Perspektive.

Prof. Dr. Csaba Földes ist Professor für Germanistische Sprachwissenschaft an der Universität Erfurt. Prof. Dr. Lyubov Nefedova ist Professorin für Germanistik an der Pädagogischen Staatlichen Universität Moskau.
  • Deutsch
  • Tübingen
  • |
  • Deutschland
  • 1,82 MB
978-3-8233-9087-9 (9783823390879)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Csaba Földes ist Professor für Germanistische Sprachwissenschaft an der Universität Erfurt.

Prof. Dr. Lyubov Nefedova ist Professorin für Germanistik an der Pädagogischen Staatlichen Universität Moskau.
  • Anna Averina: Intentionales JA/interaktionales ja in verschiedenen Satztypen: Funktionen, semantische Besonderheiten und russische Äquivalente
    Irina B. Bojkova: Über eine mögliche Grundlage kontrastiver
    Wortschatzbeschreibung
    Natalia Chomutskaja: Eigennamen im Text der Kurzgeschichte "
  • Undines gewaltiger Vater"
  • von Heinrich Böll: Kulturologischer Aspekt
    Ludmila I. Griaeva: Neubildungen mit der Komponente -Putin in aktuellen deutschen Medientexten
    Eugen Hill: Sprachkontakt und die Struktur des Lexikons.
    Vom Simplex zum Kompositum in deutsch-litauischer Lexikographie des 17. Jahrhunderts
    Stalina Katajewa: Weiterverwendungsproblematik von NS-Vokabular interkulturell gesehen
    Oksana Khrystenko: Lexikalisch-semantische Transferenzen aus dem Deutschen in der geschriebenen Sprache in der heutigen Westukraine als Ergebnis der Sprachkontaktsituation in der bukowinischen Region
    Attila Mészáros: Zum Wortschatz der Migrationsdebatte im Spiegel der deutschen und der ungarischen Presse
    Lyubov Nefedova: Feste Wortverbindungen als Realienbezeichnungen Deutschlands im russischen Lexikon der deutschen Kultur: Fragen der Lexikographierung von fremden Kulturen
    Alexander M. Polikarpov: Interkulturelle Erforschung der niederdeutschen Umgangssprache des 17. Jahrhunderts vom Standpunkt einer komparativen linguistischen Ökologie
    Tanja Seliazneva: Unkonventionelle Realienbezeichnungen und ihre Manifestation in einem interkulturellen Medienkontext (Deutsch, Russisch)
    Eugen Zaretsky: Geographie der Wortschatzkenntnisse bei Vorschulkindern in Frankfurt am Main: Migrationshintergrund, Einkommen und andere demographische Einflussgrößen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

46,40 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen