Surveillance, Race, Culture

 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 31. Juli 2018
  • |
  • XIII, 294 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-77938-6 (ISBN)
 
This collection of essays engages with a wide range of disciplines including art, performance, film and literature, to examine the myriad effects of contemporary surveillance on our cultural psyche. The volume expertly articulates the manner in which cultural productions have been complicit in watching, seeing and purporting to 'know' race. In our increasingly mediated world, our sense of community is becoming progressively virtual, and surveillant technologies impact upon subjectivity, resulting in multiple forms of artistic and cultural expression. As such, art, film, and literature provide a lens for the reflection of sociocultural concerns. In Surveillance, Race, Culture Flynn and Mackay skilfully draw together a diverse range of contributions to investigate the fundamental question of exactly how surveillant technologies have informed our notions of race, identity and belonging.
1st ed. 2018
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 1 s/w Abbildung
  • |
  • 1 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 3,40 MB
978-3-319-77938-6 (9783319779386)
10.1007/978-3-319-77938-6
weitere Ausgaben werden ermittelt
Susan Flynn is Senior Lecturer in Media Communications at the University of the Arts, London, UK. She specialises in digital media, identity and equality studies.
Antonia Mackay is Associate Lecturer in English Literature at Oxford Brookes University, UK, specialising in American literature, culture and theatre.

Introduction.- SECTION 1: SURVEILLANT TECHNOLOGIES.- Articulating Race: Reading Skin Colour as Taxonomy and as Biodata.- Government Surveillance, Racism, and Civic Virtue in the United States.- Sampled Sirens in the City of Los Angeles: Sounding Surveillance on the Black Contemporary Film Screen.- Medical Gazing and the 'Oprah Effect' in The Immortal Life of Henrietta Lacks (2017).- SECTION 2: SCREEN.- Images of Black Identity: Spaces in-Between.-Knowing the Double Agent: Islam, Uncertainty and the Fragility of the Surveillant Gaze in Homeland .- Allegories of Apartheid: Abjection, Torture and Surveillance in Neill Blomkamp's District 9 .- Intersectional Digital Dynamics and Racially Profiled Black Celebrities.- SECTION 3: LITERATURE, ART, PERFORMANCE, ACTION.- Let him be left to feel his way in the dark;" Frederick Douglass: White Surveillance and Dark Sousveillance.- Perceptions of Prisoners: Re/Constructing Meaning Inside the Frame of War.- Cops and Incarceration: Constructing Racial Narratives in Reality TV's Prisons.- Pan-African Pessimism: The Man Who Cried I Am and the Limits of Black Nationalism.- We lived with death right at our backs." Surveillance Experiences of Black Panther Party Activists.- Epilogue: Surveilling Culture.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

85,59 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

85,59 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen