JavaScript - Das Handbuch für die Praxis

Meistern Sie die beliebte Sprache für Web und Node.js
 
 
O'Reilly (Verlag)
  • 7. Auflage
  • |
  • erschienen am 22. April 2021
  • |
  • 306 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-96010-491-9 (ISBN)
 
Seit 25 Jahren das begleitende Grundlagenwerk zu JavaScript


- Durchgehend überarbeiteter Bestseller in der 7. Auflage

- Deckt die Version ES2020 inkl. Tools/Extensions & Node.js ab

- Vermittelt umfassendes und tiefgehendes JavaScript-Know-how

JavaScript ist die Programmiersprache des Webs und der Bestseller "JavaScript: Das Handbuch für die Praxis" seit fast 25 Jahren und über sieben Auflagen ein geschätztes Grundlagenwerk für diese Sprache.
Umfassend und detailliert dokumentiert Flanagan die wichtigsten client- und serverseitigen APIs. Die 7. Auflage wurde vollständig aktualisiert und deckt die Version 2020 von JavaScript ab. Freuen Sie sich auf spannende und inspirierende Codebeispiele und neue Kapitel über Klassen, Module, Iteratoren, Generatoren, Promises und async/await.
Das Buch wendet sich an JavaScript-Neulinge mit Programmierkenntnissen sowie JavaScript-Programmierende, die ihr Verständnis vertiefen wollen. Die Zeit, die Sie in die Lektüre investieren, wird sich durch eine deutlich gesteigerte Produktivität garantiert rasch auszahlen.
Auflage
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
  • 15,38 MB
978-3-96010-491-9 (9783960104919)
weitere Ausgaben werden ermittelt
David Flanagan programmiert seit 1995 mit JavaScript und schreibt seitdem über die Sprache. Er besitzt einen Abschluss in Computer Science und Engineering des Massachusetts Institute of Technology und arbeitet als Softwareingenieur bei VMware.
  • Intro
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Kapitel 1: Einführung in JavaScript
  • 1.1 JavaScript erkunden
  • 1.2 Hello World
  • 1.3 Ein Rundgang durch JavaScript
  • 1.4 Beispiel: Häufigkeitshistogramme
  • 1.5 Zusammenfassung
  • Kapitel 2: Die lexikalische Struktur
  • 2.1 Der Text eines JavaScript-Programms
  • 2.2 Kommentare
  • 2.3 Literale
  • 2.4 Identifier und reservierte Wörter
  • 2.5 Unicode
  • 2.6 Optionale Semikola
  • 2.7 Zusammenfassung
  • Kapitel 3: Typen, Werte und Variablen
  • 3.1 Übersicht und Definitionen
  • 3.2 Zahlen
  • 3.3 Text
  • 3.4 Boolesche Werte
  • 3.5 null und undefined
  • 3.6 Symbole
  • 3.7 Das globale Objekt
  • 3.8 Unveränderbare primitive Werte und veränderbare Objektreferenzen
  • 3.9 Typumwandlungen
  • 3.10 Variablendeklaration und -zuweisung
  • 3.11 Zusammenfassung
  • Kapitel 4: Ausdrücke und Operatoren
  • 4.1 Elementare Ausdrücke
  • 4.2 Initialisierungsausdrücke von Objekten und Arrays
  • 4.3 Ausdrücke zur Funktionsdefinition
  • 4.4 Ausdrücke für den Eigenschaftszugriff
  • 4.5 Aufrufausdrücke
  • 4.6 Ausdrücke zur Objekterstellung
  • 4.7 Operatoren im Überblick
  • 4.8 Arithmetische Ausdrücke
  • 4.9 Relationale Ausdrücke
  • 4.10 Logische Ausdrücke
  • 4.11 Zuweisungsausdrücke
  • 4.12 Auswertungsausdrücke
  • 4.13 Weitere Operatoren
  • 4.14 Zusammenfassung
  • Kapitel 5: Anweisungen
  • 5.1 Anweisungsausdrücke
  • 5.2 Zusammengesetzte und leere Anweisungen
  • 5.3 Bedingungen
  • 5.4 Schleifen
  • 5.5 Sprünge
  • 5.6 Verschiedene Anweisungen
  • 5.7 Deklarationen
  • 5.8 Zusammenfassung
  • Kapitel 6: Objekte
  • 6.1 Einführung in Objekte
  • 6.2 Objekte erstellen
  • 6.3 Eigenschaften abfragen und zuweisen
  • 6.4 Eigenschaften löschen
  • 6.5 Eigenschaften prüfen
  • 6.6 Eigenschaften aufzählen
  • 6.7 Objekte erweitern
  • 6.8 Objekte serialisieren
  • 6.9 Objektmethoden
  • 6.10 Erweiterte Syntax für Objektliterale
  • 6.11 Zusammenfassung
  • Kapitel 7: Arrays
  • 7.1 Arrays erstellen
  • 7.2 Array-Elemente lesen und schreiben
  • 7.3 Sparse-Arrays
  • 7.4 Array-Länge
  • 7.5 Array-Elemente hinzufügen und löschen
  • 7.6 Über Arrays iterieren
  • 7.7 Mehrdimensionale Arrays
  • 7.8 Array-Methoden
  • 7.9 Arrayartige Objekte
  • 7.10 Strings als Arrays
  • 7.11 Zusammenfassung
  • Kapitel 8: Funktionen
  • 8.1 Funktionen definieren
  • 8.2 Funktionen aufrufen
  • 8.3 Funktionsargumente und -parameter
  • 8.4 Funktionen als Werte
  • 8.5 Funktionen als Namensräume
  • 8.6 Closures
  • 8.7 Funktionseigenschaften, -methoden und -konstruktoren
  • 8.8 Funktionale Programmierung
  • 8.9 Zusammenfassung
  • Kapitel 9: Klassen
  • 9.1 Klassen und Prototypen
  • 9.2 Klassen und Konstruktoren
  • 9.3 Klassen erstellen mit dem Schlüsselwort class
  • 9.4 Existierende Klassen um Methoden erweitern
  • 9.5 Subklassen
  • 9.6 Zusammenfassung
  • Kapitel 10: Module
  • 10.1 Module mit Klassen, Objekten und Closures
  • 10.2 Module in Node
  • 10.3 Module in ES6
  • 10.4 Zusammenfassung
  • Kapitel 11: Die JavaScript-Standardbibliothek
  • 11.1 Sets und Maps
  • 11.2 Typisierte Arrays und binäre Daten
  • 11.3 Mustererkennung mit regulären Ausdrücken
  • 11.4 Datum und Uhrzeit
  • 11.5 Fehlerklassen
  • 11.6 Serialisierung und Parsing mit JSON
  • 11.7 Die Internationalisierungs-API
  • 11.8 Die Console-API
  • 11.9 URL-APIs
  • 11.10 Timer
  • 11.11 Zusammenfassung
  • Kapitel 12: Iteratoren und Generatoren
  • 12.1 Wie Iteratoren funktionieren
  • 12.2 Iterierbare Objekte implementieren
  • 12.3 Generatoren
  • 12.4 Erweiterte Generatorfunktionen
  • 12.5 Zusammenfassung
  • Kapitel 13: Asynchrones JavaScript
  • 13.1 Asynchrone Programmierung mit Callbacks
  • 13.2 Promises
  • 13.3 async und await
  • 13.4 Asynchrone Iteration
  • 13.5 Zusammenfassung
  • Kapitel 14: Metaprogrammierung
  • 14.1 Eigenschaftsattribute
  • 14.2 Objekte erweitern
  • 14.3 Das prototype-Attribut
  • 14.4 Wohlbekannte Symbole
  • 14.5 Template-Tags
  • 14.6 Die Reflect-API
  • 14.7 Proxy-Objekte
  • 14.8 Zusammenfassung
  • Kapitel 15: JavaScript im Webbrowser
  • 15.1 Grundlagen der Webprogrammierung
  • 15.2 Events
  • 15.3 Dokumente skripten
  • 15.4 CSS skripten
  • 15.5 Dokumentgeometrie und Scrolling
  • 15.6 Webkomponenten
  • 15.7 SVG: Scalable Vector Graphics
  • 15.8 Grafiken auf einem &canvas&
  • 15.9 Audio-APIs
  • 15.10 Location-Objekt, Navigation und Browserverlauf
  • 15.11 Netzwerkoperationen
  • 15.12 Clientseitige Speicherung
  • 15.13 Worker-Threads und Messaging
  • 15.14 Beispiel: Die Mandelbrot-Menge
  • 15.15 Zusammenfassung und Vorschläge für die weitere Lektüre
  • Kapitel 16: Serverseitiges JavaScript mit Node
  • 16.1 Grundlagen der Node-Programmierung
  • 16.2 Node ist standardmäßig asynchron
  • 16.3 Buffer
  • 16.4 Events und EventEmitter
  • 16.5 Datenströme
  • 16.6 Details zu Prozessen, CPU und Betriebssystem
  • 16.7 Mit Dateien arbeiten
  • 16.8 HTTP-Clients und -Server
  • 16.9 Nicht-HTTP-basierte Netzwerkserver und -clients
  • 16.10 Mit Kindprozessen arbeiten
  • 16.11 Worker-Threads
  • 16.12 Zusammenfassung
  • Kapitel 17: JavaScript-Werkzeuge und -Erweiterungen
  • 17.1 Linting mit ESLint
  • 17.2 JavaScript-Formatierung mit Prettier
  • 17.3 Unit-Tests mit Jest
  • 17.4 Paketverwaltung mit npm
  • 17.5 Code-Bundling
  • 17.6 Transpilierung mit Babel
  • 17.7 JSX: Markup-Ausdrücke in JavaScript
  • 17.8 Typüberprüfung mit Flow
  • 17.9 Zusammenfassung
  • Index

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

25,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen