The Politics of Regulation in the UK

Between Tradition, Contingency and Crisis
 
 
Palgrave MacMillan (Verlag)
  • erschienen am 30. September 2016
  • |
  • X, 232 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-137-46199-5 (ISBN)
 
This book explores the discourse of regulatory crisis in the UK and examines why, despite the increasing contestation of the principles underpinning the regulatory state, its institutions and practices continue to be firmly embedded within the governance of the British state. It considers its implications for our understanding of the contemporary nature of the British state, and to the study of regulation which is no longer confined to the domain of low politics, populated by technocrats, but is scrutinised by elected politicians, and the subject of the front pages rather than the financial pages. The author sets the British regulatory tradition in a wider context, both spatially, in terms of the challenges presented by Europeanisation, and temporally, critically analysing the process of crisis construction in the narratives of neoliberalism and participatory democracy in the contemporary era.
1st ed. 2016
  • Englisch
  • London
  • |
  • Großbritannien
Palgrave Macmillan UK
Bibliographie
  • 2,33 MB
978-1-137-46199-5 (9781137461995)
1137461993 (1137461993)
10.1057/978-1-137-46199-5
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr Daniel Fitzpatrick is Lecturer in Comparative Public Policy at The University of Manchester, UK. He has previously held research positions at The University of Manchester and The University of Sheffield, UK. He is the author of several publications on British politics, governance and public policy, including The Crisis of Regulation (Palgrave Macmillan).
Part I: Political and Regulatory Traditions.- Chapter 1. Introduction: The politics of tradition.- Chapter 2. The British Political Tradition.- Chapter 3. UK regulation: the self-regulatory ideal.- Part II: Pressures for Change.- Chapter 4. The Neoliberal Tradition: privatisation and re-regulation.- Chapter 5. The European Tradition: a challenge to the regulatory orthodoxy?.- Chapter 6. The Participatory Tradition: football and the crisis of self-regulation.- Chapter 7. Post-2008: an era of regulatory crisis?.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (PDF)

Download (sofort verfügbar)

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok