Wolfgang Pauli

Wissenschaftsgeschichte
 
 
Komplett-Media (Verlag)
  • erschienen im Januar 2011
  • |
  • 26 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8312-5675-4 (ISBN)
 
WOLFGANG PAULI - EIN PORTRAIT Wolfgang Pauli (1900-1958) wird von seinen Fachkollegen in einem Atemzug mit Isaac Newton und Albert Einstein genannt. Der bezeichnete Pauli als seinen "geistigen Sohn". Die Wissenschaftsgeschichte hat Pauli lange Zeit vernachlässigt. Wer den Grund dafür sucht, kann ihn in Paulis Bemühen finden, die Rolle des Unbewussten in der Physik und die Bedeutung von Träumen in der Entstehung wissenschaftlicher Weltbilder zu erfassen. Für Pauli besteht eine wissenschaftliche Methode darin, das Unbewusste zu aktivieren und zu hoffen, dass es das geeignete "malende Schauen" in Gang setzt, aus dem die Begriffe hervorgehen können, mit denen wir unser Verstehen ausdrücken.
  • Deutsch
  • Grünwald
  • |
  • Deutschland
  • 0,23 MB
978-3-8312-5675-4 (9783831256754)
3831256756 (3831256756)
  • Träume eines Genies
  • Die "dunkle" Seite der Wissenschaft
  • Faszination des Unbewußten
  • Skylla und Charybdis
  • Eine zweigeteilte Biographie
  • Das Wunderwerk eines Wunderkindes
  • Das Auschließungsprinzip
  • Begrifflichkeit, aber keine Anschaulichkeit
  • Pauli vs. Kant
  • "Kritik der reinen Vernunft" oder Kritik der Newtonschen Physik?
  • Teufel, Atheist und intellektueller Aufklärer
  • Zwei Ehen und Traumsymbolik
  • Unanschauliche Zweiwertigkeit der Natur
  • Verlangen der Kinder
  • Unanschauliche Realität
  • Das Rätsel der Zweiwertigkeit
  • Wie kommt man von drei zu vier?
  • Einstein wollte Vollständigkeit und Objektivität - für Pauli ein Gegensatz
  • Das kollektive Unbewusste
  • Der "Archetypus" - ein Versuch, Rationalität zu erklären
  • Physis und Psyche - komplementäre Aspekte derselben Wirklichkeit
  • Verifikation und Falsifikation
  • Die Emotion der Entdeckung
  • Malendes Schauen
  • Der "Pauli-Effekt"
  • Wo war Pauli?
  • Das Seiende und das nicht-Seiende
  • Das "Werden" und das "Sein"
  • "Theorie des Werdens"
  • Komplementarität von Physik, Biologie und Psychologie
  • Das "Mainzer Testament"
Schweitzer Klassifikation
Dewey Decimal Classfication (DDC)

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

5,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok