Kündigung des Bauvertrages nach Ansprüchen

Entscheidungshilfen für Auftraggeber und Auftragnehmer
 
 
Springer Vieweg (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 10. Juli 2021
  • |
  • VIII, 164 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-658-33574-8 (ISBN)
 

Die Kündigung im Bauvertrag ist mit vielen Unwägbarkeiten und Risiken verbunden. Das vorliegende Fachbuch stellt diese anhand zahlreicher Beispiele, Abbildungen und Theorieblöcke verständlich und praxisnah dar. Es behandelt dabei neben den Voraussetzungen einer Kündigung auch deren Rechtsfolgen und zeigt umfassend die damit verbundenen Risiken für den weiteren Bauablauf und die hierzu bestehenden Lösungen auf. Im Vordergrund werden die Regelungen des BGB behandelt. Gleichzeitig werden aber stets auch die Besonderheiten der VOB/B erörtert.

Das Buch bietet neben einer Einführung in die Thematik auch alles Nötige zur umfassenden Befassung mit der Kündigung eines Bauvertrages. Die Autoren beleuchten dabei sowohl die Auftraggeber- als auch die Auftragnehmerseite.

E-Book
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Für Beruf und Forschung
35 s/w Abbildungen
  • 2,49 MB
978-3-658-33574-8 (9783658335748)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Stephan Finck ist Rechtsanwalt und Partner einer international tätigen Wirtschaftskanzlei. Sein Beratungsschwerpunkt liegt in der Strukturierung, Planung und Umsetzung komplexer Immobilienprojekte und den damit verbundenen Beratungsleistungen. Zu seinen Beratungsfeldern zählt neben Architekten- und Vergaberecht das private Baurecht. In diesem Bereich ist es ihm ein besonderes Anliegen, interessengerechte und handhabbare Verträge zu gestalten.

Christian Pohle ist wissenschaftlicher Mitarbeiter einer international tätigen Wirtschaftskanzlei. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt im privaten Baurecht und Vergaberecht

Einleitung.- Einverständliche Vertragsbeendigung.- Erforderlichkeit einer Kündigung.- Die "freie" Kündigung des Auftraggebers.- Die Kündigung des Auftraggebers aus wichtigem Grund.- Die Kündigung des Aufragnehmers.- Wechselseitige Kündigung aus wichtigem Grund.- Die Kündigung des Bauvertrages in der rechtsberatenden Praxis.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

42,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen