Abbildung von: Projektmanagement für technische Projekte - Springer Vieweg

Projektmanagement für technische Projekte

Ein prozessorientierter Leitfaden für die Praxis
Springer Vieweg (Verlag)
2. Auflage
Erschienen am 26. September 2013
XVII, 395 Seiten
E-Book
PDF mit Wasserzeichen-DRM
978-3-8348-2468-4 (ISBN)
26,99 €inkl. 7% MwSt.
Systemvoraussetzungen
für PDF mit Wasserzeichen-DRM
E-Book Einzellizenz
Als Download verfügbar

Im vorliegenden Fachbuch wird die Abwicklung eines technischen Projekts Schritt für Schritt konkret beschrieben und durchgängig an einem realen Praxisprojekt veranschaulicht. Ein Schwerpunkt liegt auf der Erstellung eines Entwicklungskonzepts mit der Verifikation der Kundenanforderungen, die bei vielen technischen Projekten eine besondere Rolle spielt. Der erste Teil des Buches enthält alle projektspezifischen Aufgaben und Prozesse, der zweite Teil enthält fachübergreifende Managementtechniken ("Soft Skills"). Die vorgestellten Werkzeuge (Checklisten, Formulare, Richtlinien usw.) stehen auf der Website des Verlags zum Download bereit.

Dipl.-Ing. Roland Felkai leitete über 30 Jahre internationale Projekte im Schiffbau und in der Raumfahrt. Heute ist er freiberuflicher Berater bei technischen Projekten, Autor technischer Fachliteratur, Leiter von Seminaren zum Projektmanagement und zur Arbeitsmethodik sowie Lehrbeauftragter an der Universität Bremen.

Dipl.-Ök. Arndt Beiderwieden ist freiberuflicher Berater und Trainer für Projektmanagement in Wirtschaft und Verwaltung, Autor betriebswirtschaftlicher prozessorientierter Fachliteratur sowie Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Dortmund.

Projektvoraussetzungen - Ziele und Anforderungen - Durchführbarkeitsanalyse - Teambildung - Angebotserstellung - Lösungskonzept - Entwicklungskonzept - Verifikationskonzept - Projektplanung - Vertragsabschluss - Realisierung - Projektabschluss - Besprechungsmanagement - Teammanagement - Präsentationsmanagement - Internationales Projektmanagement - Praxisprojekt NAFAB - Managementwerkzeuge

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

  • Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).
  • Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions oder die App PocketBook (siehe E-Book Hilfe).
  • E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein „weicher” Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich – sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer  E-Book Hilfe.