30 Minuten Selbstsabotage

 
 
GABAL-Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. Februar 2014
  • |
  • 96 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-95623-050-9 (ISBN)
 
In der Prüfung trotz gründlicher Vorbereitung ein Blackout, im entscheidenden Gespräch genau die falschen Worte - so oder ähnlich scheitern viele immer wieder kurz vor dem Erfolg. Selbstsabotage ist nicht nur höchst ärgerlich, sie verunsichert uns auch zutiefst. "Wie konnte mir das nur passieren?", lautet dann häufig die Frage, auf die Eberhard G. Fehlau in diesem Buch Antworten gibt: Er analysiert einschlägige Situationen, sensibilisiert für mögliche, oft in der Persönlichkeit des Betroffenen liegende Ursachen und zeigt nicht zuletzt wirkungsvolle Gegenstrategien auf, die helfen, Selbstsabotage in Zukunft zu vermeiden.
  • Deutsch
  • Offenbach
2-farbig
  • 1,78 MB
978-3-95623-050-9 (9783956230509)
3956230507 (3956230507)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. (i. V.) Eberhard G. Fehlau, Dipl.-Psychologe, Dipl.-Soziologe, Demografieberater (INQA), ist seit 1995 selbstständiger Berater in den Bereichen Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie Personal- und Organisationsentwicklung mit den Schwerpunkten Beziehungsmanagement, Kommunikation am Arbeitsplatz, Führung, Arbeits-, Konflikt- und Stressbewältigung. Er ist Autor von rund 100 Publikationen sowie Lehrbeauftragter an mehreren Fachhochschulen und Weiterbildungseinrichtungen.
  • Titelblatt
  • Urheberrecht-Seite
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1. Das Phänomen Selbstsabotage
  • Unser Eigenanteil am Misserfolg
  • Denkmuster, die in die Sackgasse führen
  • 2. Möglichkeiten, sich selbst zu besiegen
  • Die Realität leugnen
  • Halt suchen: von Glaubenssätzen und Ritualen
  • Sich selbst vergessen, um anderen zu gefallen
  • Selbstaufmerksamkeit und die Angst vor dem Erfolg
  • Stress und Sucht: das Gute im Schlechten suchen
  • Der ewige Loser - sich selbst misstrauen
  • 3. Möglichkeiten, selbstsicher zu werden
  • Strategie gegen Selbstsabotage
  • Sich selbst kennenlernen
  • Selbstachtung aufbauen
  • Positive Sichtweise gewinnen
  • Soziale Kompetenzen entwickeln
  • Souveränität im Alltag etablieren
  • 4. Selbstsabotage muss nicht sein
  • Der Wille zur Veränderung
  • Glauben Sie nicht alles, was Sie erwarten
  • Fast Reader
  • Der Autor
  • Weiterführende Literatur

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

7,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen