Tänzerin der Nacht

Der Bund der Schattengänger 3 - Roman
 
 
Random House ebook (Verlag)
1. Auflage | erschienen am 27. Oktober 2011 | 576 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-07165-3 (ISBN)
 
Die übersinnlichen Helden sind zurück
Sie sind die Schattengänger - eine Gruppe herausragender Kämpfer mit übersinnlichen Begabungen, geschaffen, um geheime Missionen für die Regierung auszuführen. Raoul Fontenot wird ausgesandt, um die gefährlich begabte Iris Johnson zu finden, denn sie ist der Schlüssel in einem dunklen Rätsel. Und auch zwischen den beiden beginnt es gefährlich zu knistern ...


Christine Feehan wurde in Kalifornien geboren, wo sie heute noch mit ihrem Mann und ihren elf Kindern lebt. Sie begann bereits als Kind zu schreiben und hat seit 1999 mehr als sechzig Romane veröffentlicht, die in den USA mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurden und regelmäßig auf den Bestsellerlisten stehen. Auch in Deutschland ist sie mit ihrer Schattengänger-Serie, den Drake-Schwestern und der Sea-Haven-Saga äußerst erfolgreich.
Der Bund der Schattengänger
Ursula Gnade
Deutsch
1,54 MB
978-3-641-07165-3 (9783641071653)
3641071658 (3641071658)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Christine Feehan wurde in Kalifornien geboren, wo sie heute noch mit ihrem Mann und ihren elf Kindern lebt. Sie begann bereits als Kind zu schreiben und hat seit 1999 mehr als sechzig Romane veröffentlicht, die in den USA mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurden und regelmäßig auf den Bestsellerlisten stehen. Auch in Deutschland ist sie mit ihrer Schattengänger-Serie, den Drake-Schwestern und der Sea-Haven-Saga äußerst erfolgreich.
17 (S. 303-304)

GATOR NUTZTE DIE Ablagerungen auf dem Grund, um seinen Körper durch das seichte Wasser zu ziehen und dabei unter der Wasseroberfläche zu bleiben. Er hörte, wie Vicq und James einander anschrien. Um ihn herum sprühte Wasser auf, als James ausglitt und hinfiel, mit dem Hintern nur wenige Zentimeter von Gators Hand entfernt. Gator riss das Messer aus seinem Gürtel, während der Mann sich mühsam auf die Füße zog, aus dem seichten Wasser eilte und den Hang zur Hütte hinauflief. Gator fand die Wurzeln der Zypressen, die durch die Veranda wuchsen, und tauchte auf, um Luft zu schnappen, wobei er seinen Blick auf die beiden Männer gerichtet hielt.

Als er den Hang hinauflief, hatte James die Hände zu Fäusten geballt, und sein Gesicht war flammend rot, aber gerade so außerhalb von Vicqs Reichweite blieb er stehen. »Geh mit dir selbst spielen«, sagte Vicq. »Falls du noch mal in die Hütte kommst, spiele ich nämlich mit dir. Wir werden ja sehen, wie es dir gefällt, wenn ich ihn dir reinstecke. « Er kehrte Parsons den Rücken zu, da er sich ganz offensichtlich nicht vor ihm fürchtete. Gator sandte augenblicklich eine pulsierende Schallwelle durch die Wände der Hütte, um Flame vor der Rückkehr des Mannes zu warnen. Da kein Hilferuf aus der Hütte drang, konzentrierte er sich auf James.

Der Mann murmelte zornig vor sich hin, während er über die Planke zur Veranda stapfte. Gator hörte, dass er etwas hinter sich herzog. Bevor er sich in Stellung bringen konnte, um den Mann zu schnappen, hörte er die Geräusche eines Boots, das schnell auf sie zukam. Er ließ sich wieder ins Wasser sinken, um sich ein klares Bild von dieser neuen Gefahr zu machen. »Was zum Teufel tust du da?« Der Ruf ertönte von dem Motorboot, als Carl Raines in Sichtweite kam.

James ging nicht auf die Frage ein, sondern stemmte ein schweres Stück Bauholz gegen die Hüttentür und hob einen der Benzinkanister hoch. So schnell wie möglich tränkte er die Wände der Hütte mit Benzin, das von den trockenen Planken sofort aufgesogen wurde. »Bist du übergeschnappt?« Carl band das Boot fest und sprang in das seichte Wasser, um den Hang hinaufzurasen. James drehte sich noch nicht einmal um, sondern griff nach dem zweiten Kanister, besprengte damit methodisch die Seitenwand und ging um das Gebäude herum, bis er außer Sicht war.

Carl stolperte, glitt im Schlamm aus, drehte sich bei seinem Versuch, auf die Füße zu kommen, ein wenig und fand sich gänzlich unerwartet einem Mann gegenüber, der auf seiner Augenhöhe halb im Wasser und halb im Schlamm lag. Gators Gesicht war mit Schlamm verschmiert, und er war in den Schatten der Veranda und der Wurzeln nahezu unsichtbar, aber Carl war so dicht vor ihm, dass selbst diese Tarnung nichts nutzte. Als Raines seine Waffe zog, gab Gator zwei Schüsse auf ihn ab.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

7,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen