Jägerin der Dunkelheit

Der Bund der Schattengänger 1 - Roman
 
 
Random House ebook (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 27. Oktober 2011
  • |
  • 560 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-07161-5 (ISBN)
 
Übersinnliche Leidenschaft
Sie sind die Schattengänger, eine Gruppe herausragender Kämpfer, deren Begabungen von dem brillanten Wissenschaftler Dr. Whitney verstärkt wurden. Doch dann gerät das geheime Experiment außer Kontrolle und die Männer kommen auf mysteriöse Art ums Leben. Ihr Anführer, Captain Ryland Miller, ahnt, dass er das nächste Opfer sein soll. Als Dr. Whitney ermordet wird, ist Millers letzte Hoffnung dessen junge, geniale Tochter Lily. Von der ersten Sekunde an sind sie voneinander gebannt. Was keiner weiß: Auch Lily besitzt übersinnliche Fähigkeiten. Da zieht sich die Schlinge um die Schattengänger plötzlich zu ...
Düster, spannend und leidenschaftlich.


Christine Feehan wurde in Kalifornien geboren, wo sie heute noch mit ihrem Mann und ihren elf Kindern lebt. Sie begann bereits als Kind zu schreiben und hat seit 1999 mehr als sechzig Romane veröffentlicht, die in den USA mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurden und regelmäßig auf den Bestsellerlisten stehen. Auch in Deutschland ist sie mit ihrer Schattengänger-Serie, den Drake-Schwestern und der Sea-Haven-Saga äußerst erfolgreich.
  • Deutsch
  • 0,55 MB
978-3-641-07161-5 (9783641071615)
3641071615 (3641071615)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Christine Feehan wurde in Kalifornien geboren, wo sie heute noch mit ihrem Mann und ihren elf Kindern lebt. Sie begann bereits als Kind zu schreiben und hat seit 1999 mehr als sechzig Romane veröffentlicht, die in den USA mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurden und regelmäßig auf den Bestsellerlisten stehen. Auch in Deutschland ist sie mit ihrer Schattengänger-Serie, den Drake-Schwestern und der Sea-Haven-Saga äußerst erfolgreich.
13 (S. 245-246)

DAS HAUS STAND immer noch unter Beobachtung. Arly hatte Wachleute damit beauftragt, ihre Runden zu drehen, doch die Männer, die sich in den Schatten verbargen, waren keine Zivilisten. Ryland war nicht wohl dabei zumute, dass sein Team sich aufgespalten hatte. Und er war beunruhigt wegen Lily.

Im Lauf der letzten Stunden hatte er immer wieder versucht, mit ihr in Kontakt zu treten, aber sie hatte nicht darauf reagiert. Ihm war nicht klar gewesen, wie sehr er sich auf diese Verbindung zwischen ihnen verlassen hatte, und es beunruhigte ihn, dass er nicht an sie herankam. Sowie er Jeff Hollister in Sicherheit gebracht hatte, hatte er sich auf Lily konzentriert, aber es war ihm nicht möglich gewesen, irgendeine Form von Brücke zu errichten. Rylands Sorge hatte sich zunehmend verstärkt. Ian war zweimal zu ihm gekommen und hatte gesagt, er nähme Gefahr wahr, könnte jedoch nicht sagen, warum. Ryland versuchte, es auf das offenkundig militärische Team zu schieben, von dem das Haus bewacht wurde.

Mit finsterer Miene schlüpfte Ryland nach Art der Schattengänger zwischen den Linien hindurch, um die Standorte ihres Feindes genauer zu bestimmen. Einmal knackte ein Funkgerät, und in der frischen Nachtluft nahm sich das Geräusch laut aus. Ein Wachposten zündete eine Zigarette an und verbarg die rote Glut hinter seiner Hand, doch der Wind trug den Geruch zu ihm. Ryland beobachtete die Wachposten eine Zeit lang und nahm ihre Langeweile deutlich wahr. Für die Wachposten würde es eine lange, kalte Nacht werden. Endlich. Er sah die Scheinwerfer, und dann kam Lilys Wagen die gewundene Auffahrt hinauf.

Sie war zu Hause, und seine Welt war wieder in Ordnung. Der Tag war viel zu lang gewesen, und jedes Mal, wenn er daran gedacht hatte, dass sie allein bei Donovans war, hatte ihm das Herz in der Kehle geschlagen. Diesen Leuten war es gelungen, ihren Vater zu ermorden. Und Ryland befürchtete, mit der Zeit würde Higgens in Panik geraten, weil sie keine Spur von ihm und seinen Männern fanden. Da sich seine schlimmsten Befürchtungen vorläufig zerstreut hatten, bewegte sich Ryland mit Windeseile, lautlos und tödlich. Er verschmolz mit den gesprenkelten Mustern der Bäume und Sträucher, die an dem hohen Zaun wuchsen. Arly hatte ihnen gesagt, an dem Zaun seien Sensoren befestigt und auf dem ganzen Gelände seien Bewegungsmelder verteilt, deren Reichweite sich überschnitt.

Er erreichte die Baumgrenze direkt hinter dem Anwesen und benutzte die breiteren Baumstämme als Deckung, während er sich tiefer in den Wald hineinbewegte. Ryland konnte mühelos an den beiden Wachposten vorbeischlüpfen, die sich in der Nähe des Eingangs zum nächstgelegenen Tunnel gelangweilt miteinander unterhielten. Die langstielige Rose, die er in der Hand hielt, war von allen Dornen befreit. Dafür hatte er persönlich gesorgt.

Er wünschte, er hätte ein Dutzend Rosen für Lily, aber er hatte im Rahmen dessen, was ihm gefahrlos erschien, sein Bestes getan. Auf dem Rückweg von seinem Besuch bei Jeff hatte er unter Umgehung der Alarmanlage einen Blumenladen betreten und das Geld für diese eine vollendete Rose auf die Verkaufstheke gelegt, damit es von einer verblüfften Verkäuferin gefunden wurde. Er glaubte nicht, dass es ihm mit einem Dutzend Rosen in der Hand möglich gewesen wäre, sich unbemerkt an den Wachposten vorbeizuschleichen.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

9,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen