Tactics of Interfacing

Encoding Affect in Art and Technology
 
 
The MIT Press; Leonardo
  • erschienen am 11. August 2020
  • |
  • 336 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-0-262-35898-9 (ISBN)
 
How digital technologies affect the way we conceive of the self and its relation to the world, considered through the lens of media art practices.

In Tactics of Interfacing, Ksenia Fedorova explores how digital technologies affect the way we conceive of the self and its relation to the world. With the advent of ubiquitous computing, the self becomes an object of technological application, increasingly defined by data received from tracking technologies. Subtly, these technologies encourage versions of ourselves that are easier to interpret computationally. Fedorova views these shifts in self-perception through the lens of contemporary media art practices, examining a range of artistic tactics that enable embodied and intimate experiences of machinic operations on our lives.
  • Englisch
  • Cambridge
  • |
  • USA
MIT Press
  • Reflowable
62 B&W ILLUS.
  • 4,10 MB
978-0-262-35898-9 (9780262358989)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Ksenia Fedorova is Alexander von Humboldt Postdoctoral Research Fellow at the Institute for Art and Visual History at Humboldt University in Berlin and a Research Associate at the Ural Federal University.
  • Cover
  • Contents
  • Series Foreword
  • Acknowledgments
  • Introduction
  • 1 Face to Interface
  • 2 Body Image and the Algorithmic Organic
  • 3 Mixed-Reality Interfaces and the ELIZA Effect
  • 4 Interfaces of Spatial Relationality
  • Conclusion
  • Notes
  • Bibliography
  • Index

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

30,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen