Corporate Governance in international agierenden Konzernen.

Vergleichende Untersuchung des Organisationsgefüges zwischen Konzernobergesellschaft und Tochterunternehmen im australischen und deutschen Recht.
 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. September 2011
  • |
  • 359 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-52125-8 (ISBN)
 
Der Autor liefert einen Beitrag zum Verhältnis von Konzernrecht und Konzern-Governance-Strukturen. Es wird rechtsvergleichend das Organisationsgefüge zwischen Konzernobergesellschaft und Tochterunternehmen im australischen und deutschen Recht untersucht. Mit Hilfe der Neuen Institutionenökonomik wird methodisch rechtswissenschaftliche und wirtschaftswissenschaftliche Analyse integriert. Durch die Gegenüberstellung mit dem australischen Gesellschaftsrecht verdeutlicht er Regulierungsalternativen zum deutschen Konzernrecht. Der Konnex zwischen Konzernrecht und Corporate Governance wird in seiner historischen Entwicklung dargestellt. Es folgen Überlegungen zu den Informationsbeziehungen, den Auswahlkriterien der Koordinationsformen und schließlich den formellen Rechten und Pflichten der Konzernobergesellschaft als Anteilseigner. In der Gesamtbetrachtung werden die Untersuchungsergebnisse nach den Regeln des internationalen Privatrechts unter Berücksichtigung der Entwicklungen im Europarecht in ihrer Anwendung auf multinationale Konzerne betrachtet. Auf Grundlage der Analyse der rechtlichen Regelungsmaterien ergeben sich Rückschlüsse auf die Kooperationsform. Die Auswirkungen von Regulierung werden für zentralistische Leitung, Sparten-, Modul- und Kleingruppenbildung sowie Netzwerk- und Matrixorganisation betrachtet. Das Element der anreizinduzierten Kooperation ist im Ergebnis für die ökonomisch sinnvolle Organisationsgestaltung bedeutsamer als das Steuerungsinstrument Regulierung.
  • Dissertationsschrift
  • |
  • 2005
  • |
  • HU Berlin
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
359 S.
  • 1,16 MB
978-3-428-52125-8 (9783428521258)
http://elibrary.duncker-humblot.de/9783428521258/U1
weitere Ausgaben werden ermittelt
Inhaltsübersicht: 1. Teil: Einführung: Problemstellung - Begriffsklärung - Methodische Instrumentarien - Gang der Untersuchung - 2. Teil: Vergleichende Historische Analyse: Moderne Kapitalgesellschaften - Konzerne - Gegensätzliche Entwicklungen - Neuere Entwicklungen - Stand der Konzernierung - Ergebnis - 3. Teil: Informationsabfrage und -weitergabe: Konzernobergesellschaft und ihre Organe: Informationsbeschaffungspflichten und ihre Grenzen - Tochterunternehmen: Auskunftserteilung und Verschwiegenheitspflicht - Ergebnis und Schlussfolgerungen - 4. Teil: Aktive Koordination: Geschäftsführungsorgan der Konzernobergesellschaft: Konzernleitungsrecht und -pflicht - Konzernobergesellschaft: Kapitalaufbringung und -erhaltung, Durchgriffshaftung, Related Party Transactions, Faktischer AG-Konzern, Shadow Director und Officer, Treuepflicht, Oppression Remedy, Verbot der Gläubigerschädigung - Tochterunternehmen: Sorgfaltspflichten der Organwalter - Schlussfolgerungen für die Ausgestaltung der aktiven Koordination: Auswirkungen auf Kostenfaktoren und Kooperationsformen - 5. Teil: Konzernobergesellschaft als Anteilseigner: Personalpolitik: Grenzen der Handlungsfreiheit, Anreize für Personalplanung, Nominee Director, Doppelmandatsträger, Material Personal Interest, Stimmrecht, Verschwiegenheits- und Offenlegungspflichten - Anpassungen der Unternehmensverfassung - Unternehmerische Entscheidungen - Ergebnis - 6. Teil: Schlussbemerkungen: International agierende Konzerne: Gründungs- und Sitztheorie - Grenzüberschreitende Corporate Governance - Gesamtergebnis - Verzeichnis der Präzidenzfälle - Literatur- und Sachverzeichnis
DNB DDC Sachgruppen
Dewey Decimal Classfication (DDC)
BISAC Classifikation

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

52,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen