Faith and Culture

Reconciling the Christian Belief with Igbo Faith Experience Today
 
 
Tectum Wissenschaftsverlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. Juli 2021
  • |
  • 128 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8288-7770-2 (ISBN)
 
Wie wirken Glaube und Kultur zusammen? Am Beispiel des Igbo-Stammes in Nigeria erläutert Jude Ezimakor ihr Zusammenspiel und zeigt, wie der christliche Glaube sich mit der menschlichen Kultur verbinden kann, um ein authentisches Glaubenszeugnis in der konkreten alltäglichen Erfahrung abzulegen. Dabei geht er insbesondere der Frage nach, wer Jesus Christus für eine bestimmte Gemeinschaft von Gläubigen ist und welche Bedeutung er in ihrem heutigen Leben und ihrer speziellen kulturellen Lebenssituationen vermitteln kann. Auf diese Weise beginnt die Christologie, Orthodoxie und Orthopraxie mit der Frage zu verschmelzen: Wie wird der Glaube in einem besonderen sozial-kulturellen Kontext lebendig, um ihn weiterzuentwickeln?
  • Englisch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • 2,86 MB
978-3-8288-7770-2 (9783828877702)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Dedication
  • Contents
  • Acknowledgements
  • Foreword
  • Preamble
  • Jesus Christ at the Core of Christian Message and Witnessing
  • First Part: Jesus Christ and His Encounter with Human Cultures
  • Chapter 1: Jesus Christ in the Old Testament
  • Chapter 2: Jesus Christ in the New Testament
  • Chapter 3: Jesus Christ and His Message in the Context of Human Culture
  • 3.1 Theology of Incarnation as a Paradigm towards Contextualizing Jesus Christ in Human Experience
  • 3.2 Inculturation as an Interpretation of the Incarnation in Concrete Human Condition and Culture
  • 3.2.1 Criteria that promote the Inculturation Exercise
  • 3.2.1.1 Drawing a Distinction between the Gospel Message and the Culture
  • 3.2.1.2 Preservation of the Church's Identity
  • 3.2.1.3 Unity and Pluralism
  • 3.2.1.4 Discernment and Investigation
  • 3.3 Applying Inculturation in Human Experience and Culture
  • Chapter 4: Contextual Christology through the Symbiosis of Christian Faith and Culture
  • 4.1 Explaining the term 'Contextual Theology'
  • 4.1.1 What are these External Factors?
  • 4.1.2 What can be understood as Internal Factors?
  • 4.2 Contextual Christology as the Bedrock of Authentic Christian Witnessing
  • Second Part: Reconciling the Christian Faith with Igbo Cultural Experience Today
  • Chapter 5: Can there be a Christology within the Igbo Context and Experience?
  • 5.1 A Brief Historical Background of Igbo Traditional Society
  • 5.2 The Igbo and the Image of the Igbo Traditional Religion
  • Chapter 6: Reconciling Igbo Traditional Religion with the Christian Faith
  • Chapter 7: What can be understood as Igbo Christology?
  • 7.1 Sources of Igbo Christology
  • 7.1.1 Igbo Traditional Religion
  • 7.1.2 Igbo Myths, Proverbs and Parables
  • 7.1.3 The Historical Experience of the Igbo as a Group
  • Chapter 8: Models of Igbo Christology
  • 8.1. Jesus as Healer
  • 8.2 Jesus as King
  • 8.3 Christ as Victor
  • 8.4 Christ as the Giver of Life
  • 8.5 Christ as Chi
  • 8.6 Assessing Igbo Contextual Christology in the Light of the Models
  • Evaluation and Conclusion
  • Final Remarks
  • Recommendations
  • Acronyms and Abbreviations
  • Bibliography
  • Primary Sources
  • Secondary Sources
  • Abstract

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

32,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen