Handbuch Klinisches Risikomanagement

Grundlagen, Konzepte, Lösungen - medizinisch, ökonomisch, juristisch
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 1. November 2015
  • |
  • XXXII, 659 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-662-45150-2 (ISBN)
 

Risiken lassen sich nicht ausschließen - aber minimieren

Klinisches Risikomanagement ist wesentlicher Bestandteil ärztlichen und pflegerischen Handelns. 35 Experten erläutern aus ihrer Fachperspektive Grundlagen und Konzepte, zeigen praktische Lösungen auf und stellen notwendige Werkzeuge, u.a. Checklisten, Standard Operating Procedures, Critical Incident Reporting-Systeme, Mortalitäts- & Morbiditäts-Konferenzen, Peer Reviews, Ursachenanalysen, Qualitäts- und Patientensicherheitsindikatoren sowie Methoden der Risikoerfassung und Bewertung vor. Risikorelevantes Managementwissen und Erkenntnisse aus der Human Factor Forschung fließen in die Themen wie Führung, Teamentwicklung, Schulungen und Trainings, Mitarbeitermotivation, Patientensicherheit und Entwicklung einer Sicherheitskultur ein.

Das zentrale Anliegen dieses Handbuchs ist es, die wesentlichen Elemente des klinischen Risikomanagement umfassend und aus verschiedenen Blickwinkeln darzustellen. Es werden sowohl medizinische, managementbezogene, ökonomische als auch juristische Themen angesprochen, um dem Leser alles an die Hand zu geben, ein effizientes Risikomanagement - am eigenen Bedarf orientiert - zu implementieren.

Die Zielgruppe dieses Buches sind dementsprechend Entscheidungsträger und Führungskräfte, sowie die vielen Umsetzer vor Ort, wie Geschäftsführer, Ärztliche Direktoren, Pflegedirektoren, Chefärzte, Oberärzte in Führungspositionen, Pflegedienstleitungen, Stationsleitungen, Risikomanager, Qualitätsmanager- und Beauftragte, Personalmanager, Hygienemanager- und Beauftragte, IT-Führungskräfte, Apotheker, Medizintechniker, Krisenmanager und Juristen.

1. Aufl. 2015
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • 55 s/w Tabellen, 157 s/w Abbildungen
  • |
  • 157 schwarz-weiße Abbildungen, 55 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie
  • 16,05 MB
978-3-662-45150-2 (9783662451502)
10.1007/978-3-662-45150-2
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dr. Alexander Euteneier MBA ist Facharzt für Chirurgie und Experte für klinisches Risikomanagement. In dieser Funktion berät er seit Jahren mit seiner Firma Euteneier Consulting GmbH verschiedenste Krankenhäuser in der Neuausrichtung und Implementierung eines klinischen Risikomanagements und entwickelt gemeinsam mit der Führungsebene Risikostrategien.

Er ist Lehrbeauftragter für klinisches Prozessmanagement an der Hochschule für Wirtschaft und Recht, Institute of Management Berlin und einer der Initiatoren des Weiterbildungsprogramms für Chirurgen der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie. Sein Studium und die chirurgische Facharztausbildung erfolgten in München an der Ludwig-Maximilians-Universität und am Klinikum der Universität München. Er ist Autor diverser Publikationen und gefragter Redner zu den Themen Risikomanagement und Patientensicherheit.

1. Einführung - Was ist klinisches Risikomanagement?.- 2. Historie und Entwicklung.- 3. Rahmenfaktoren des deutschen Gesundheitssystems.- 4. Rahmenfaktoren des österreichischen Gesundheitssystems.- 5. Rahmenfaktoren des Schweizerischen Gesundheitssystems.- 6. Grundsätzliche Aspekte des klinischen Risikomanagements.- 7. Messmethoden und Daten zur Erfassung der Patientensicherheit.- 8. Management komplexer Systeme.- 9. Das Team - Kooperation und Kommunikation.- 10. Führung und Risikomanagement.- 11. Motivation und Verhalten.- 12. Human Factor.- 13. Regelverstöße.- 14. Informationstechnologie und Risikomanagement.- 15. Aufgaben der Medizintechnik.- 16. Aufgaben des Medikamentenmanagements.- 17. Aufgaben des Hygienemanagements.- 18. Compliance in der Medizin.- 19. Juristische Aspekte des klinischen Risikomanagements.- 20. Bedeutung der Haftpflichtversicherung für das klinische Risikomanagement.- 21. Wahl der Risikomanagementstrategie.- 22. Elemente des klinischen Risikomanagements.- 23 Changemanagement - Organisation des Wandels.- 24. Implementierung von Risikomanagement-Projekten.- 25. Krisenmanagement.- 26. Schadensmanagement.- 27. Risiko - Controlling.- 28. Steuerungswerkzeuge für das klinische Risikomanagement.- 29 Prozessmanagement.- 30. Personaleinsatz.- 31. Prozesse.- 32. Die aktive Patientenrolle im Risikomanagement.- 33. Reporting- und Analyse-Werkzeuge.- 34 Infrastruktur und Technologie.
Dewey Decimal Classfication (DDC)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

71,93 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen