BIM und TGA

Engineering und Dokumentation der Technischen Gebäudeausrüstung
 
 
Beuth (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 23. August 2017
  • |
  • 240 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-410-27325-7 (ISBN)
 
IBIM ist die Methode der Zukunft, so viel ist unstrittig. Doch BIM ist durchaus schon in der Gegenwart angekommen. Das gilt auch für den Einsatz von BIM in der TGA. Nirgends sonst lassen sich Prozesse so ganzheitlich und gezielt ansteuern und ist übergreifende Kommunikation möglich. Der Sprung zur Anwendung von BIM ist nicht nur einer von 2D zu 3D, sondern in eine ganze neue Welt der Vernetzung. BIM bietet in der TGA erhebliche Potenziale, die den Umstieg auf die Methode rechtfertigen. Das vorliegende Buch enthält grundlegende Informationen zu Themen wie Referenzkennzeichnung und den Systemen der Technischen Gebäudeausrüstung, sowie deren Dokumentation in Planung, Ausführung und Betrieb aus informationstechnischer Sicht. Der Referenzkennzeichnung kommt dabei eine besondere Rolle zu: Sie bildet die methodische Grundlage für das Engineering mittels BIM. Sie ermöglicht die Verwaltung und Dokumentation von technischen Objekten und gibt Informationen zu den Objekten und ihren Relationen. In der hier vorliegenden 3. Auflage von "BIM und TGA" wurden die Inhalte überarbeitet und an den aktuellen Stand der Technik angepasst. Einige Punkte wurden vertieft, und neue Praxisbeispiele hinzugefügt. "BIM und TGA" ist ein handlicher Ratgeber, der keine Fragen zum Thema Building Information Modeling in der Technischen Gebäudeausrüstung offen lässt, und der das spezifische Know-how in leicht verständlicher und praxisnaher Form vermittelt.
überarbeitete und erweiterte Ausgabe
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 38,71 MB
978-3-410-27325-7 (9783410273257)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • BIM und TGA
  • Impressum / Copyright
  • Autorenporträt
  • Vorwort zur zweiten Auflage
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 Einleitung
  • 1.1 Allgemeines
  • 1.2 BIM und TGA
  • 1.2.1 Allgemeines
  • 1.2.2 Vorgehen
  • 2 Planung von Technischer Gebäudeausrüstung
  • 3 Bedarfsermittlung
  • 3.1 Übersicht
  • 3.2 Lüftungsbedarf - DIN EN 13779
  • 3.3 Wärmebedarf - DIN EN 12831
  • 3.4 Kühlbedarf - VDI 2078
  • 3.5 Beleuchtungsberechnung
  • 3.6 EnEV - DIN V 18599
  • 4 LoX - Modellentwicklungsgrade
  • 5 Systementwurf
  • 5.1 Allgemeines
  • 5.2 TGA und Anlagenbau
  • 5.3 Mechanische Systeme
  • 5.3.1 Systementwurf
  • 5.3.2 Systembereiche der Nutzenübergabe und Verteilung im Gebäude
  • 5.3.3 Systembereiche in Versorgungszentralen
  • 5.3.4 Prozess-Leittechnik-Schnittstelle
  • 5.4 Elektro-, sicherheits- und informationstechnische Systeme
  • 5.5 Automationssysteme
  • 5.5.1 Einleitung
  • 5.5.2 Hierarchisch, funktionsbezogene Leittechnik-Dokumentationsmethode
  • 6 Anlagenplanung (Konstruktion)
  • 7 Nachhaltigkeit und Zertifizierung
  • 8 Errichtung der Technischen Gebäudeausrüstung
  • 8.1 Errichtung
  • 8.2 Technisches Monitoring
  • 8.3 Inbetriebnahme
  • 9 Betreiben von Technischer Gebäudeausrüstung
  • 9.1 Übersicht
  • 9.2 Instandhaltung
  • 9.3 Lebenslaufakte
  • 10 Systeme der Technischen Gebäudeausrüstung
  • 10.1 Allgemeines
  • 10.2 Systeme der Mechanik
  • 10.3 Systeme der Elektrotechnik
  • 10.4 Systeme der Gebäudeautomation
  • 11 Informationsmodelle
  • 11.1 Allgemeines
  • 11.2 Entity-Relationship-Modell
  • 11.3 EXPRESS und EXPRESS-G
  • 12 Referenzkennzeichnung
  • 12.1 Übersicht
  • 12.1.1 Strukturierung
  • 12.1.2 Funktionsbezogene Struktur
  • 12.1.3 Produktbezogene Struktur
  • 12.1.4 Ortsbezogene Struktur
  • 12.2 Referenzkennzeichen
  • 12.3 Funktionskennzeichen
  • 12.4 Produktkennzeichen
  • 12.5 Ortskennzeichen
  • 12.6 Dokumentenkennzeichnung
  • 12.7 Signalkennzeichnung
  • 12.8 Anschlusskennzeichnung
  • 12.9 Typkennzeichnung
  • 12.10 ISO 81346-12 - RDS CW
  • 13 Anhang
  • 13.1 Verzeichnis der Abkürzungen
  • 13.2 Verzeichnis der Abbildungen
  • 13.3 Verzeichnis der Tabellen
  • 14 Literatur
  • 15 Normen und Richtlinien
  • Danksagung

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

58,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen