Telenovelas in Pan-Latino Context

 
 
Routledge (Verlag)
  • erschienen am 2. Oktober 2017
  • |
  • 168 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-134-81188-5 (ISBN)
 

This concise book provides an accessible overview of the history of the telenovela in Latin America within a pan-Latino context, including the way the genre crosses borders between Latin America and the United States. Telenovelas, a distinct variety of soap operas originating in Latin America, take up key issues of race, class, sexual identity and violence, interweaving stories with melodramatic romance and quests for identity. June Carolyn Erlick examines the social implications of telenovela themes in the context of the evolution of television as an integral part of the modernization of Latin American countries.

  • Englisch
  • Milton
  • |
  • Großbritannien
Taylor & Francis Ltd
  • Für höhere Schule und Studium
14 schwarz-weiße Abbildungen
  • 2,56 MB
978-1-134-81188-5 (9781134811885)
weitere Ausgaben werden ermittelt

June Carolyn Erlick is Publications Director at the David Rockefeller Center for Latin American Studies at Harvard University and Editor-in-Chief of ReVista, the Harvard Review of Latin America.

Acknowledgments

  1. Discovering Telenovelas

  • Change Agents: Beyond the Melodrama

  • Beyond Betty: Gender and Sexuality

  • Gay Love, Gay Kisses

  • Black, White and Brown: Telenovelas and Race

  • Narconovelas: Beyond the News

Conclusions : Looking Backward and Going Forward

"Erlick is quite persuasive in her contention that the popularity of telenovelas has combined with their mobility to create a quietly subversive force in socially conservative Latin America." - Glenn Garvin, television critic, the Miami Herald, in ReVista, the Harvard Review of Latin America, Winter 2018.
DNB DDC Sachgruppen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

37,49 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen