Herzinsuffizienz

Ursachen, Pathophysiologie und Therapie
 
 
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
  • 5. Auflage
  • |
  • erschienen am 16. August 2011
  • |
  • XXII, 698 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8047-2996-4 (ISBN)
 

Die Herzinsuffizienz ist eines der drei großen Gebiete der Kardiologie und mit weitem Abstand die häufigste Ursache für eine internistische stationäre Behandlung.
Diese Zusammenstellung der wichtigen und aktuellen Aspekte der Herzinsuffizienz in einem Band ist als Übersicht und als Nachschlagewerk gedacht, um dem Leser den Zugang zu einer rationalen und evidenz-basierten Diagnostik und Therapie zu erleichtern. Der Klassiker unter den kardiologischen Fachbüchern behandelt Ursachen, Pathophysiologie und klassische Therapie der akuten und der chronischen Herzinsuffizienz sowie die moderne Pharmakotherapie und die Herztransplantation.
Die mittlerweile 5. Auflage innerhalb von 15 Jahren zeugt vom anhaltend großen Interesse.

Neu in dieser Auflage:
Kardiale Resynchronisation
Monitoring bei schwerer Herzinsuffizienz
Neue interventionelle Therapieansätze
Lifestyle, Drogen und Herzinsuffizienz
Schlafapnoe bei Herzinsuffizienz
Herzinsuffizienz im Kinder- und Jugendalter
Therapie bei sehr alten Patienten
Sport und Herzinsuffizienz
Psychosomatische Aspekte
Inklusive der aktuellen ESC Guidelines!

  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • 148
  • |
  • 93 s/w Tabellen, 148 s/w Abbildungen
  • |
  • 148 schw.-w. Abb., 93 schw.-w. Tab.
  • 8,12 MB
978-3-8047-2996-4 (9783804729964)
3804729967 (3804729967)
weitere Ausgaben werden ermittelt
"Das Buch eignet sich hervorragend als Nachschlagwerk und gibt dem Apotheker die Möglichkeit, sich in kurzen, übersichtlichen und für sich abgeschlossenen Kapiteln über die genauen Hintergründe und Regulationsmechanismen sowie die Therapie der Herzinsuffizienz zu informieren. (...) Wenn auch für den Apotheker vor allem die medikamentöse Behandlung der Herzinsuffizienz von Interesse ist, so imponiert das Werk doch auch durch seine so vollständige Behandlung der Materie, die Kapitel über Herztransplantation, biventrikuläre Schrittmacher, kardiale Assist-Systeme und nicht zuletzt die Leitlinien selbst einschließt."
(MMP, 27. Jahrgang, 6/2004)
 
" Gilt dieses Buch derzeit als Standardwerk unter Fachleuten, kann aber auch ohne Einschränkung dem interessierten Laien und Studenten empfohlen werden."
(IATROGEN, SS 2004)
 
"Zusammenfassend ist der neue Erdmann ein exzellentes Buch und wichtiges Nachschlagewerk zur Herzinsuffizienz, dessen Lektüre ich einer breiten Leserschaft - vom Studenten bis zum Hochschullehrer - nur wärmstens empfehlen kann."
(Arzneimitteltherapie, 22. Jahrgang, Heft 3 2004)
 
"Das Hauptanliegen der AutorInnen, nämlich dem Leser die rational begründete Therapie der Herzinsuffizienz nahe zu bringen, die sich auch an den Evidence-based Medicine-Kriterien orientiert, wird vollumfänglich erfüllt."
(Therapeutische Umschau, Dezember 2004)
 
"Das Buch eignet sich wegen dessen Gründlichkeit weniger als 'Lehrbuch' für den vielbeschäftigten 'Generalisten', aber umso mehr als Nachschlagewerk bei speziellen pathophysiologischen, diagnostischen und besonders therapeutischen Fragen. Das erklärte Ziel des Werks, mit einer rational begründeten Therapie der Herzinsuffizienz die Überlebenswahrscheinlichkeit zu erhöhen und die Lebensqualität der herzinsuffizienten Patienten zu verbessern, wird somit erreicht."
(Medical Tribune, 37. Jahrgang, Nr. 16, April 2004)
 
"Ein Buch, bei dem es um 'evidence based medicine' geht: es dominieren hier klare Fakten - die Verweise auf die entsprechenden Studien werden gleich mitgeliefert - so dass man durch den Studiendschungel geführt wird ohne sich zu verlaufen, aber die aktuellsten und wichtigsten Daten vermittelt bekommt. Dazu hochspannende (weil detailreiche!) pathophysiologische Erklärungen der akuten und chronischen Herzinsuffizienz (Frank-Starling, Calcium-Homöostase, RAS, sympathicogene Regulation, usw. lassen grüßen) und ausführlichste Therapieschemata und -erläuterungen der verschiedenen Pharmakotherapiemöglichkeiten machen dieses Buch interessant."
(Med Info, SS 2004, Fachschaft Medizin, Klinik Bonn)
 
"Der Klassiker unter den kardiologischen Fachbüchern..."
(Bayrisches Ärzteblatt 6/2010)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (1) (PDF)
Inhalt (2) (PDF)

Download (sofort verfügbar)

94,80 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok