Die Entwicklung des Inquisitionsprozesses. Stellung des Richters und Aktenversendung

 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. April 2021
  • |
  • 35 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-39019-6 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2021 im Fachbereich Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug, Note: 15 Punkte, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beleuchtet die Stellung des Richters im Inquisitionsverfahren mit einem besonderen Augenmerk auf die Aktenversendung. Der Begriff "Inquisition" ruft unmittelbar negative Assoziationen hervor. Scheiterhaufen, Hexenverbrennungen, düstere Folterkammern und verfahrensrechtliche Willkür aller Art. Die Übersetzung des lateinischen Wortes "inquisitio" bedeutet jedoch lediglich Untersuchung, Erforschung. Der Inquisitionsprozess stellt ein von der Obrigkeit durchgeführtes, zu Beginn kirchliches, später weltliches, Strafverfahren dar, welches auf die Erforschung der materiellen Wahrheit abzielt. Diese Prozessart fand ihre Ursprünge zur Zeit des Papstes Innozenz zu Beginn des 13ten Jahrhundert und endete mit dem von Napoleon verabschiedeten Code d'instruction criminelle im Jahre 1808.
1. Auflage
  • Deutsch
  • Digitale Ausgabe
  • 0,65 MB
978-3-346-39019-6 (9783346390196)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen