Trotzki-Rezeption bei Jean-Paul Sartre

zwischen 1944 und 1960
 
 
Universitätsverlag Winter
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Mai 2014
  • |
  • 295 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8253-7433-4 (ISBN)
 
Die Beziehung zwischen Jean-Paul Sartre und der Linken in Frankreich und Europa gestaltete sich stets spannungsreich. In der vorliegenden Arbeit wird die Integration der Figur und der Ideen Trotzkis in die diskursive Klaviatur Sartres in Augenschein genommen und deren Bedeutung für die Entwicklung eines unabhängigen intellektuellen Kurses in philosophischer wie politischer Hinsicht nachgezeichnet.
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
2 Abbildungen
  • 5,71 MB
978-3-8253-7433-4 (9783825374334)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 Die Theorie der permanenten Revolution
  • 1.1 Die permanente Revolution
  • 1.2 Grundlagen - allgemein
  • 1.3 Grundlagen - Ausbruch aus Eurozentrismus und Planbarkeit
  • 1.4 Internationale Perspektive
  • 1.5 Auswirkungen der Theorie der Permanenten Revolution auf die Schriften Sartres
  • 2 Der Intellektuelle und sein Aufgabenfeld
  • 2.1 Trotzkis Intellektuelle
  • 2.2 Kritik als intellektuelles Betätigungsfeld - Diskurskonstruktionen
  • 2.3 Literarische Auseinandersetzung und Revolution - Demonstration praktischer Arbeit
  • 2.4 Institutionalisierung intellektueller Arbeit
  • 2.5 Die Rezeption von Literatur und Revolution in Frankreich
  • 2.6 Diskurs und Persönlichkeit
  • 2.7 Kakophonie und Selbstbehauptung
  • 2.8 Merleau-Ponty als Proto-Trotzkist?
  • 3 Sartre und der Kampf um die Diskurshoheit
  • 3.1 Diskursfundament Theater
  • 3.2 Intellektuelle und ihr Handeln bei Sartre
  • 3.3 Diskursebenen in Les mains sales
  • 3.4 Littérature de la praxis im Roman
  • 3.4.1 Freiheit und Parteiorganisation in L'Âge de raison
  • 3.4.2 Engagement und 'mauvaise foi' in Le Sursis
  • 3.4.3 Erziehung und freier Diskurs in Le Sursis
  • 3.4.4 Diskursauflösung in Le Sursis
  • 3.4.5 Diskursöffnung in La mort dans l'âme
  • 3.4.6 Individuum und Partei in Drôle d'amitié
  • 4 Sartres Questions de méthode als Ausgangspunkt für dialektische Erneuerung - Methodische Grundlagen für eine Neubelebung fortschrittlicher Anthropologie
  • 4.1 L'existentialisme est-il un trotskisme?
  • 4.2 Methodikfragen
  • 4.2.1 Existentialismus als methodischer Unterbau
  • 4.2.2 Methodologische Integration psychoanalytischer Theorien
  • 4.2.3 Interaktion mit der Soziologie
  • 4.3 Sartres neue Methodik unter Berücksichtigung der Revolutionstheorie Trotzkis
  • 4.3.1 Beziehungspluralität
  • 4.3.2 Sprache und Entwicklungsvollzug
  • 4.3.3 Zeitgenössische Kritik - Zeitgenössische Einschränkung
  • 4.3.4 Doppelperspektivität in der Beschreibung der Situation
  • 5 Schlußbetrachtung
  • 6 Literaturverzeichnis
  • 6.1 Primärliteratur
  • 6.2 Sekundärliteratur
  • 7 Sach- und Personenregister

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

40,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen