Einführung in die portugiesische Sprachwissenschaft

 
 
Narr Francke Attempto (Verlag)
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen am 10. Dezember 2014
  • |
  • 293 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8233-7887-7 (ISBN)
 
Obwohl fast 200 Millionen Menschen Portugiesisch sprechen, ist das Wissen um die globale Verbreitung und die diversen Sprachkontakte, die Traditionen und vor allem die faszinierenden Besonderheiten dieser romanischen Sprache wenig präsent. Das bewährte Studienbuch führt ein in Verbreitung und Verwendung des Portugiesischen, seine Varietäten und seine Sprachgeschichte, Phonetik/Phonologie, Morphosyntax, Semantik, Pragmatik und in die Diskursanalyse der gesprochenen Sprache. Es richtet sich gleichermaßen an Lehrende wie Studierende, vermittelt die Grundlagenliteratur sowie weiterführende Lektüre.
  • Deutsch
  • Tübingen
  • |
  • Deutschland
  • 4,94 MB
978-3-8233-7887-7 (9783823378877)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Apl. Prof. Dr. phil. Annette Endruschat ist akademische Rätin an der Universität Regensburg.
Prof. Dr. phil. habil. Jürgen Schmidt-Radefeldt lehrte germanistische und romanische
Sprachwissenschaft an den Universitäten Lissabon, Kiel und Rostock.
  • Inhaltsverzeichnis
    Vorwort zur 3. Auflage
    Abkürzungen
    Abbildungsverzeichnis
    1 Weltsprache Portugiesisch
    1.1 Aktuelle Situation des Portugiesischen
    1.2 Entdeckungsfahrten und Expansion des Portugiesischen
    1.3 Stellung des Portugiesischen in der Romania
    2 Geschichte der portugiesischen Sprache
    2.1 Periodisierung
    2.2 Die Begriffe Substrat, Superstrat und Adstrat
    2.3 Die präromanische Epoche
    2.4 Romanisierung
    2.5 Der Einfall der Germanen
    2.6 Die Besetzung der Halbinsel durch die Araber
    2.7 Die Anfänge des Portugiesischen
    2.8 Sprachliche Entwicklungen
    2.9 Erste sprachliche Zeugnisse
    2.10 Sprachbewusstsein und frühe Sprachbeschreibungen
    3 Semiotik
    3.1 Semiotik versus Semiologie
    3.2 Zur Geschichte der Semiotik
    3.3 Zeichentheorien
    3.4 Kommunikation und Semiotik
    4 Phonematik und Graphematik
    4.1 Phonematik: Phonetik und Phonologie
    4.2 Allgemeine Phonetik
    4.2.1 Interdisziplinarität der Phonetik
    4.2.2 Artikulation
    4.3 Phonetik des Portugiesischen
    4.4 Phonologie des Portugiesischen
    4.5 Neuere Entwicklungen in der Phonologie
    4.6 Graphematik
    5 Morphologie
    5.1 Wörter und Wortformen
    5.1.1 Wortarten
    5.2 Wortbildung
    5.3 Flexion
    6 Syntax
    6.1 Grammatik und Grammatikalität
    6.2 Syntaxtheorien
    6.3 Satz und Satzglieder (Traditionelle Syntax)
    6.4 Konstituenten (Strukturelle Syntax)
    6.5 Rektion und Valenz (Dependenzgrammatik)
    6.6 Phrasenstrukturgrammatik (Generative Syntax)
    6.7 Optimalitätstheoretische Syntax
    7 Lexikologie und Lexikographie
    7.1 Lexikologie
    7.2 Lexikographie
    8 Semantik
    8.1 Bedeutung
    8.2 Semasiologie versus Onomasiologie
    8.3 Traditionelle Semantik
    8.4 Strukturale Semantik
    8.5 Kognitive Semantik
    8.6 Bedeutungswandel
    9 Pragmalinguistik
    Pragmatische Dimensionen
    9.2 Theorie der Sprechakte
    9.3 Dialoganalyse und Textlinguistik
    10 Sprache und Gesellschaft
    10.1 Soziolinguistik
    10.2 Varietätenlinguistik
    11 Weiterentwicklung des Portugiesischen außerhalb Portugals
    11.1 Portugiesisch - eine plurizentrische Sprache?
    11.2 Das brasilianische Portugiesisch
    11.3 Portugiesisch in Afrika
    11.4 Portugiesischbasierte Kreolsprachen
    12 Bibliographie
    13 Sachregister - Index rerum (deutsch - portugiesisch)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

23,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen