Christliche Sozialethik - Orientierung welcher Praxis?

Friedhelm Hengsbach SJ zu Ehren
 
 
Nomos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 23. Juli 2018
  • |
  • 396 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8452-9323-3 (ISBN)
 
Welche Problemlagen fordern Christen heute heraus, sich politisch zu engagieren? In welchen Formen reagieren sie darauf? Wie soll sich Christliche Sozialethik auf solche "Politik aus dem Glauben" beziehen und wie kann sie diese orientierend unterstützen?
Das Buch ist dem Theorie-Praxis-Verhältnis der Christlichen Sozialethik gewidmet, das für das Denken von Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ zentral ist. Aus Anlass seines 80. Geburtstags setzen sich 22 namhafte Autorinnen und Autoren mit dieser Fragestellung auseinander. Neben Beiträgen zum Wandel der politischen Praxis von Christen und Grundlagenreflexionen zum Status der Sozialethik als praktischer Wissenschaft enthält der Band Untersuchungen zu politischen Antworten auf Digitalisierung, europäische Krise und Rechtspopulismus sowie Artikel, in denen exemplarisch aufgezeigt wird, wie Sozialethik zur Orientierung sozialpolitischen oder wirtschaftlichen Handelns beitragen kann. Das Buch endet mit einer Antwort Friedhelm Hengsbachs.

Mit Beiträgen von
Anika Christina Albert, Michelle Becka, Rainer Bucher, Bernhard Emunds, Johannes Eurich, Karl Gabriel, Stephan Goertz, Friedhelm Hengsbach SJ, Hans-Joachim Höhn, Traugott Jähnichen, Judith Könemann, Bernhard Laux, Walter Lesch, Andreas Lob-Hüdepohl, Torsten Meireis, Dietmar Mieth, Matthias Möhring-Hesse, Martin Schneider, Michael Schramm, Christian Spieß, Johannes Ulrich, Markus Vogt, Günter Wilhelm und Katja Winkler
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • 2,21 MB
  • 1 gr
978-3-8452-9323-3 (9783845293233)
10.5771/9783845293233
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Cover
  • Wer bewegt was? Friedhelm Hengsbachs praxisverbundenes Profil der Gesellschaftsethik und aktuelle Suchbewegungen zum Theorie-Praxis-Verhältnis
  • Teil I . Christliche bzw. kirchliche Formen politischen Handelns - gestern und heute
  • Heutige Formen einer Politik aus dem Glauben. Christentumssoziologische Perspektiven
  • Von der Moralagentur zum zivilgesellschaftlichen Impulsgeber. Konstellationen und Funktionen des öffentlichen Redens der Evangelischen Kirchen in Deutschland
  • Sprachverlust oder Resonanzverlust? Katholische sozialethische Politikberatung in der Nachkriegszeit und in der Gegenwart
  • Politische Praxis von Christen und Christinnen. Eine praktisch-theologische Perspektive am Beispiel von Politik auf der lokalen Ebene
  • Public theology und Sozialpolitik
  • Teil II . Zur Theorie des Theorie-Praxis-Verhältnisses
  • Theorie ohne Praxis? Thesen zu Status und Relevanz sozialethischer Grundlagenforschung
  • Theorie akademischer Praxis. Grundlinien einer Ethik der Universität
  • Reflexive Repräsentation der "Gerechtigkeiten von unten". Wie kann die Urteilskraft Subalterner in der theologisch- sozialethischen Theoriebildung aufgegriffen werden?
  • Responsive Ethik. Reflexionen zum Theorie-Praxis-Verhältnis am Beispiel von Resilienz und sozialem Wandel
  • Christliche Sozialethik - Orientierung zu welcher Praxis?
  • Viel mehr wäre möglich. Zum aktuellen Verhältnis von katholischer Pastoraltheologie und Christlicher Sozialethik
  • Teil III . Aktuell besonders drängende Herausforderungen der politischen Praxis
  • Kirche gegen Rechtspopulismus - auch in den eigenen Reihen
  • "Smart Politics"? Kulturethische Anmerkungen zum Verhältnis von Digitalisierung und Politik
  • Christlich-sozialethische Politikberatung in den Strukturen der Europäischen Union
  • Teil IV . Wirtschaftliche und sozialpolitische Praxis
  • Blinde Praxis, taube Theorie? Sozialethische Reflexion über das Menschenrecht auf Gesundheit
  • Neue Formen von Solidarität? Sozialethische Thesen zur Weiterentwicklung caritativer Arbeit
  • Den Kapitalismus "erden". Plurale Wege einer ethischen Ausrichtung der virtualisierten Finanzmärkte
  • Glaubwürdig mitwirken. Die Cooperatio-Lehre und ihre Erweiterungen am Beispiel kirchlicher Vermögensanlage in Gewerbeimmobilien
  • Dankbar und nachdenklich. Ein Nachwort
  • Autor*innenverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

76,00 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen