Trainingsbuch Redondo Ball

Gezielte Kräftigung - Verbesserung der Koordination - Abwechslungsreiches Training
 
 
Meyer & Meyer (Verlag)
  • 6. Auflage
  • |
  • erschienen am 6. Mai 2012
  • |
  • 160 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8403-2502-1 (ISBN)
 
In vielen Bereichen des Sports bietet der Redondo® Ball nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten. Von der Kräftigung bis zur Entspannung, von der Körperwahrnehmung bis zum Koordinationstraining, vom Spiel bis zur funktionellen Gymnastik - mit dem Redondo® Ball lassen sich unbegrenzt abwechslungsreiche Sportstunden gestalten.

Die Oberfläche des Redondo® Balls ist besonders weich und mit einem Gewicht von rund 200 Gramm findet er zusammengefaltet in jeder Tasche Platz. Das macht ihn auch im Büro und auf Reisen als leicht transportables Sportgerät sehr attraktiv.

In diesem Buch werden zahlreiche Übungen für verschiedene Zielgruppen jeden Alters vorgestellt und erläutert. Der umfangreiche Praxisteil bietet viele Fotos und Praxistipps in übersichtlicher Form. So erhalten Übungsleiter, Trainer und Sporttherapeuten ebenso wie Freizeitsportler viele Anregungen für abwechslungsreiche Sportstunden.
  • Deutsch
  • Aachen
  • |
  • Deutschland
  • Durch dieses Buch erhalten Übungsleiter, Trainer und Sporttherapeuten ebenso wie Freizeitsportler viele Anregungen für abwechslungsreiche Sportstunden.
201 Fotos bzw. Rasterbilder, 2 Schaubilder
  • 11,13 MB
978-3-8403-2502-1 (9783840325021)
3840325021 (3840325021)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Inge Kracht, Jahrgang 1963, ist Diplomsportlehrerin und Rückenschullehrerin. Als freiberufliche Sportlehrerin hat sie langjährige Praxiserfahrung in Sportvereinen, in gesundheitsorientierten Fitnessstudios und in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Als Referentin leitet sie seit Jahren Aus- und Fortbildungskurse für Übungsleiter in den Bereichen Prävention, Breiten- und Gesundheitssport. An einem Kölner Berufskolleg unterrichtet sie Sport und Gesundheitsförderung.

Monika Ellinger, Jahrgang 1966, ist staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin, Rückenschullehrerin und ausgebildete Übungsleiterin im Präventionssport für Ältere. Seit Jahren arbeitet sie als Referentin für den LandesSportbund NRW und leitet dort Aus- und Fortbildungskurse für Übungsleiter in den Bereichen Breiten- und Gesundheitssport, Kinder und Jugendliche sowie Sport der Älteren.
Seit vielen Jahren setzten die Autorinnen den Redondo® Ball in ihren Sportstunden und Seminaren ein.
  • Intro
  • Titelblatt
  • Copyright
  • Inhalt
  • Vorwort der Autorinnen
  • 1 Der Redondo® Ball/Namensgebung
  • 1.1 Materialkunde/Eigenschaften
  • 1.2 Handhabung
  • 1.3 Die Vielseitigkeit des Balls - Darstellung der Einsatzmöglichkeiten
  • 1.4 Methodisch-didaktische Empfehlungen
  • 2 Erwärmung mit dem Redondo® Ball
  • 2.1 Einzelübungen
  • 2.2 Partnerübungen
  • 2.3 Gruppenübungen mit Musikeinsatz
  • 2.4 Spiele und Spielformen
  • 3 Körperwahrnehmung
  • 3.1 Übungen zur Körperwahrnehmung
  • 3.1.1 Einzelübungen
  • 3.1.2 Partnerübungen
  • 3.1.3 Gruppenübungen
  • 3.2 Gleichgewichtsschulung
  • 3.2.1 Einzelübungen
  • 3.2.2 Partnerübungen
  • 4 Kräftigungs- und Dehnungsübungen von Kopf bis Fuß
  • 4.1 Nacken
  • 4.2 Schultergürtel
  • 4.3 Arme und Hände
  • 4.4 Bauch
  • 4.5 Rücken
  • 4.5.1 Mobilisierung der Wirbelsäule
  • 4.6 Beckenboden
  • 4.7 Oberschenkel und Gesäß
  • 4.8 Füße und Unterschenkel
  • 4.9 Ganzkörperübungen
  • 5 Entspannung und Massage
  • 5.1 Einzelübungen
  • 5.2 Partnerübungen
  • 5.3 Gruppenübungen
  • 6 Stundenbilder
  • 6.1 Kräftigung Bauch-Beine-Gesäß
  • 6.2 Kräftigung Schultergürtel
  • 6.3 Rücken-Spezial
  • ANHANG
  • Danksagung
  • Literatur/Bildnachweis

1 Der Redondo® Ball/Namensgebung

Von den Teilnehmern unserer Lehrgänge und Kurse werden wir häufig gefragt, woher der Name Redondo® Ball kommt. Der Begriff "redondo" kommt aus dem Spanischen und heißt übersetzt "rund". Weitere Recherchen zur Namensgebung ergaben aber später, dass die Idee zu diesem Ball am "Redondo Beach" in Los Angeles geboren wurde. Daher also der Name "Redondo® Ball".

1.1 Materialkunde/Eigenschaften

Der Redondo® Ball besteht aus sehr weichem, anschmiegsamem Material. Hierbei handelt es sich um geschäumtes PVC, welches dem deutschen Bedarfsgegenständegesetz unterliegt und dementsprechend kontrolliert wird. Unseren Informationen zufolge sind bei der Handhabung des Redondo® Balls bisher keine Allergien aufgetreten.

Der Ball wiegt, je nach Größe, rund 200 g und ist unter dynamischen Bedingungen bis zu 120 kg belastbar. Der Redondo® Ball wurde früher hauptsächlich in der Beckenbodengymnastik und später dann im Pilatestraining eingesetzt. Diese "Frauenthemen" bestimmten die Farbgebung, denn ursprünglich ahnte man nicht, welche unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten der Ball einmal bieten würde (vgl. Kap. 1.3). Heute dienen die Farben der Bälle lediglich noch zur Unterscheidung der verschiedenen Größen. Ist jemand schon längere Zeit im Besitz eines Redondo® Balls, so kann die farbliche Zuordnung abweichen.

Aktuell ist er in folgenden Größen und Farben erhältlich:

     18 cm Ø anthrazit

     22 cm Ø blau

     26 cm Ø rubinrot

Die Bezugsquelle für den Redondo® Ball finden Sie auf Seite 160.

1.2 Handhabung

Bei einem neuen Redondo® Ball empfiehlt es sich, ihn zunächst mit dem beiliegenden Kunststoffröhrchen komplett aufzublasen, um ihn dadurch weich und geschmeidig zu machen.

Werden die Bälle von verschiedenen Teilnehmern benutzt, ist es aus hygienischen Gründen sinnvoll, dieses Röhrchen durch klein geschnittene, handelsübliche Plastikstrohhalme zu ersetzen. Diese werden am Ende einer Übungsstunde einfach entsorgt. Allerdings sollte man darauf achten, dass handelsübliche Strohhalme oft einen geringeren Durchmesser haben als die Originalröhrchen. Somit können sie im Ball verschwinden, wenn sie beim Aufpusten nicht festgehalten werden.

Das Aufblasen des Balls bereitet den Teilnehmern meist keine Schwierigkeiten, da der Redondo® Ball wesentlich leichter und schneller aufzublasen ist als ein Luftballon.

Bedingt durch ein kleines Ventil, kann die Luft nur langsam entweichen. Erst durch das Zusammendrücken des Balls kann sie herausgelassen werden. So besteht genügend Zeit, den Ball nach dem Aufblasen mit einem kleinen Plastikstöpsel zu verschließen. Dieser Stöpsel ist bei der Anwendung des Balls kaum spürbar. Dennoch sollte er sich bei gymnastischen Übungen möglichst immer auf der körperfernen Seite befinden.

Empfehlenswert ist es, den Redondo® Ball nach der Anwendung zu reinigen. Dies ist mit Wasser, Schwamm und einfacher Seife möglich. Von lösemittelhaltigen Reinigern sollte Abstand genommen werden, um das Material nicht zu schädigen. Sinnvoll ist die Reinigung des Balls vor allem dann, wenn die Teilnehmer stark geschwitzt haben oder der Ball in der Fußgymnastik eingesetzt wurde.

1.3 Die Vielseitigkeit des Balls - Darstellung der Einsatzmöglichkeiten

In allen Bereichen des Sports bietet der Redondo® Ball fast unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten. Bedingt durch seine Materialeigenschaften, lassen sich in allen Zielgruppen abwechslungsreiche Sportstunden gestalten. Der Redondo® Ball kann von der Kräftigung bis zur Entspannung, von der Körperwahrnehmung bis zum Koordinationstraining, vom spielerischen Ausdauerbereich bis zur funktionellen Gymnastik, im Individualsport sowie bei Gruppenübungen eingesetzt werden. Auch bei der Massage sollte er nicht fehlen und sogar für die Wassergymnastik ist er geeignet.

Darüber hinaus kann der Redondo® Ball in allen Altersgruppen sehr effektiv zur Kräftigung und Dehnung eingesetzt werden (vgl. Kap. 4). Dieser Umstand ist vor allem dem Vorteil zu verdanken, dass er nicht nur in komplett aufgeblasenem Zustand Verwendung findet. Seine Wirkung wird vor allem dann deutlich spürbar, wenn er, mit nur wenig Luft gefüllt, als Unterlage genutzt wird.

Bauchmuskeln werden zum Beispiel wesentlich intensiver trainiert, wenn die Übenden sich einen nur halb mit Luft gefüllten Redondo® Ball unter den Übergang zwischen Rücken und Gesäß legen, die Übungsdurchführung aber mit herkömmlichen Bauchübungen identisch bleibt.

So kommt das in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnende, sogenannte "propriozeptive Training" in einer Sportstunde zur praktischen Anwendung. Diese Art des Trainings dient zur Verbesserung der Tiefensensibilität. Als Teilaspekt der Koordinationsschulung spielt es eine herausragende Rolle dabei, die Motorik des Menschen zu verbessern. Zur Vertiefung möchten wir an dieser Stelle auf weiterführende Literatur verweisen: Häfelinger & Schuba (2004).Koordinationstherapie - Propriozeptives Training. Aachen: Meyer & Meyer Verlag.

Weiterhin ist der Einsatz des mit wenig Luft gefüllten Balls im Entspannungsbereich von großer Bedeutung. Hier sei vor allem auf Kap. 5 verwiesen, welches die wunderbare Entspannung des Hals-Nacken-Bereichs mithilfe des Redondo® Balls beschreibt.

Andere Einsatzmöglichkeiten ergeben sich aus seiner Materialbeschaffenheit (vgl. Kap. 1.1). Er ist leicht, weich, verletzungsungefährlich und ist durch seine Oberflächenbeschaffenheit vor allem dann gut zu greifen, wenn ihm etwas Luft fehlt. Aus diesen typischen Eigenschaften des Redondo® Balls ergeben sich viele Vorteile bei der Anwendung, die wir anhand zweier Beispiele verdeutlichen möchten.

Beginnen möchten wir mit dem Einsatz des Redondo® Balls in jüngeren Zielgruppen. Wird mit Kindern das Werfen und Fangen geübt, so können schneller Lernerfolge erzielt werden, wenn ein weicher Ball zum Einsatz kommt, der sich zusätzlich noch gut greifen lässt. Die Kinder lernen, einen Ball ohne Angst zu fangen. Sie erfahren, dass die Finger beim Fangen nicht wehtun, selbst wenn er hart zugeworfen wird. Probleme treten auch dann nicht auf, wenn der Ball sein Ziel verfehlt und die Kinder an unterschiedlichen Stellen des Körpers trifft. Das Vertiefen koordinativer Fähigkeiten kann somit freudvoll und vor allem angstfrei geschehen. Das Selbstvertrauen der Kinder wird gestärkt und Lernerfolge treten sehr schnell ein.

Ähnlich verhält es sich beim Einsatz des Redondo® Balls in älteren Zielgruppen. Mit zunehmendem Alter werden bei vielen Menschen die Hand- und Fingergelenke unbeweglicher, das heißt, die Fähigkeit, etwas sicher zu greifen, lässt deutlich nach. Beim Einsatz eines herkömmlichen Balls in der Sportstunde kommt es dementsprechend dazu, dass die Teilnehmer unsicher in der Handhabung werden. Das Greifen fällt ihnen schwer und der Ball fällt öfter herunter. Daraus ergibt sich, dass Übungen und Spiele weniger Spaß machen. Abhilfe kann hier geschaffen werden, indem der Redondo® Ball mit etwas weniger Luft eingesetzt wird. So ist er sehr griffig und leichter zu fangen als ein herkömmlicher Ball. Übungen können somit in dieser Zielgruppe sicher, erfolgreich und vor allem mit Spaß durchgeführt werden.

Schließlich hat der Redondo® Ball den Vorteil, dass er leicht überall hin mitgenommen werden kann. Dadurch, dass er zusammengefaltet in jede Tasche passt, ist er sowohl im Büro als auch auf Reisen ein unverzichtbarer Begleiter und so für die individuelle, effektive Anwendung bestens geeignet.

1.4 Methodisch-didaktische Empfehlungen

Ist der Redondo® Ball vollständig mit Luft gefüllt, eignet er sich für alle Spiel- und Übungsformen in der Aufwärmphase. Methodisch ist es sinnvoll, eine Übungsstunde mit dem Redondo® Ball so zu gestalten, dass in ihrem Verlauf zum Ende hin der Luftgehalt des Balls geringer wird. Natürlich kann der Ball auch nur in bestimmten Phasen einer Sportstunde, zum Beispiel in der Entspannungsphase, zum Einsatz kommen. Grundsätzlich ist es bei Gruppenarbeit im Rahmen einer inneren Differenzierung sinnvoll, den Teilnehmern jederzeit die Möglichkeit zu bieten, den Luftgehalt des Balls nach eigenem Wohlgefühl zu variieren. In Übungsstunden mit dem Redondo® Ball ist es für den Übungsleiter daher wichtig zu beachten, dass alle Teilnehmer jederzeit auf ihr Röhrchen zum Aufpusten zurückgreifen können oder die Möglichkeit bekommen, Luft aus dem Ball herauszulassen. Der Grund liegt darin, dass für alle...

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

13,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok