Konstruktive Organisationsentwicklung

Mitarbeiter einbinden - Organisationen verstehen - Lernkulturen gestalten
 
 
wbv Media (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. November 2020
  • |
  • 260 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7639-6434-5 (ISBN)
 
Organisationsentwicklung als sozialwissenschaftlich fundierter Ansatz der Gestaltung und Veränderung von Organisationen ist kein Schönwettermodell, sondern eine Methode der kooperativen Bewältigung von Krisen und der Sicherung der Innovationsfähigkeit. In über 70 Jahren der Entwicklung dieses Ansatzes wurden eine Vielzahl von Konzepten und Methoden vorgestellt, die hier systematisiert und in unserem "Haus der Organisationsentwicklung" kritisch integriert werden.
In der Anwendung der Organisationsentwicklung gilt es die Betroffenen zu beteiligen, die Organisation zu verstehen und Lernprozesse zu gestalten. Hierfür schafft der vorliegende Band die notwendigen theoretischen Grundlagen, stellt Konzepte und Methoden zur Gestaltung des sozialen Wandels vor und demonstriert die Umsetzung an Fallbeispielen. Ein breiter Serviceteil unterstützt die praktische Anwendung.
Damit wendet sich dieses Buch an Führungskräfte und BeraterInnen ebenso wie an Studierende und wissenschaftlich Interessierte.
  • Deutsch
  • Bielefeld
  • |
  • Deutschland
  • 3,08 MB
978-3-7639-6434-5 (9783763964345)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Frontmatter
  • Cover
  • Impressum
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 Einleitung: Relevanz der Organisationsentwicklung
  • 1.1 Organisationsentwicklung und ihre wachsende Bedeutung
  • 1.2 Fall 1: Eine Hilfsorganisation
  • 2 Organisation: Aufbau und Entwicklung
  • 2.1 Organisation und Organisationsentwicklung
  • 2.2 Organisation und Innovation
  • 2.3 Organization Building & Development
  • 2.4 Fall 2: Schulen sanieren
  • 3 Das Fundament der Organisationsentwicklung
  • 3.1 Ursprünge, Wegbereiter, wissenschaftliche Quellen
  • 3.1.1 Scientific Management
  • 3.1.2 Der Human-Relations-Ansatz
  • 3.1.3 Drei-Phasen-Modell und Aktionsforschung
  • 3.1.4 Soziotechnische Systeme
  • 3.1.5 Der Aufbau lernender Organisationen
  • 3.1.6 Organisationsentwicklung und Changemanagement
  • 3.1.7 Verbreitung der OE in Deutschland und Europa
  • 3.2 Organisationsentwicklung und Beratung
  • 3.2.1 Prozessberatung und Organisationsentwicklung
  • 3.2.2 OE als Indiz für gesellschaftlichen Wandel
  • 3.2.3 Klassische Organisationsberatung
  • 3.2.4 Systemische Beratung
  • 3.2.5 Organisationsentwicklung
  • 3.2.6 Die Konvergenzhypothese
  • 3.3 OE-Verstehen: Die helfende Beziehung
  • 3.4 Prinzipien: Einbinden, Verstehen, Gestalten
  • 3.4.1 Einbinden
  • 3.4.2 Verstehen
  • 3.4.3 Gestalten
  • 3.5 Fall 3: OE bei der Bundewehr
  • 4 Der Mensch: Soziale Effizienz in der Organisation
  • 4.1 Einbinden: Betroffene beteiligen und aktivieren
  • 4.1.1 Grundlagen der Moderation
  • 4.1.2 Moderationsphasen
  • 4.1.3 Dramaturgie und Grenzen der Moderation
  • 4.2 Verstehen: Arbeit als soziale Beziehung
  • 4.3 Gestalten: Personal Mastery als Selbstführung
  • 4.4 Fall 4: Kurienreform
  • 5 Die Organisation: Ökonomische Effizienz und Strategie
  • 5.1 Einbinden: Entwicklung von Vision und Zielen
  • 5.1.1 Was ist eine Vision?
  • 5.1.2 Ziele, Vision und Mission
  • 5.1.3 Funktionen der Visionen in Organisationen
  • 5.1.4 Visionen und Problemlösungen
  • 5.1.5 OE-Visionenentwicklung: Praxisbeispiele
  • 5.2 Verstehen: Organisationsdiagnose
  • 5.2.1 Grundprobleme
  • 5.2.2 Wahrnehmungsbarrieren
  • 5.2.3 Methoden
  • 5.2.4. Großgruppenverfahren zur Diagnose
  • 5.2.4.1 Open Space
  • 5.2.4.2 World Café
  • 5.2.4.3 Zukunftskonferenzen
  • 5.3 Gestalten: Teamentwicklung und OE
  • 5.3.1 Kurze Geschichte der Teamentwicklung
  • 5.3.2 Definitionen von Teamentwicklung
  • 5.3.3 Anlässe für Teamentwicklung
  • 5.3.4 Ziele von Teamentwicklung
  • 5.3.5 Konzepte und Methoden
  • 5.4 Fall 5: Hochschulentwicklung
  • 6 Lernkultur: Dynamische Effizienz der Organisation
  • 6.1 Einbinden: Lernpotenziale aktivieren (Selbstorganisieren)
  • 6.2 Verstehen: Führung als Lernprozess (sense making)
  • 6.3 Gestalten: Lernkultur befördern (knowledge in making)
  • 6.4 Fall 6: In einem Industrieunternehmen
  • 7 Organisationsentwicklung als Handlungsfeld
  • 7. 1 OE-Rahmen: Auftrag, Aufbau, Prozessarchitektur
  • 7.1.1 Auftragsklärung
  • 7.1.2 Aufbaustruktur
  • 7.1.3 Prozessarchitektur
  • 7.2 Rollen und Handlungskompetenzen in der OE
  • 7.2.1 OE-Beratung als Prozessbegleitung
  • 7.2.2 Förderliche Haltungen im OE-Prozess
  • 7.2.3 Rollen und Kompetenzen von OE-BeraterInnen
  • 7.3 Professionalisierung der Organisationsentwicklung
  • 7.3.1 Professionalisierung in Kinderschuhen
  • 7.3.2 Vergleich mit der Schweiz und Österreich
  • 7.4 Fall 7: In einem Bankhaus
  • 8 Ausblick: Rebuilding and Reinventing Organizations
  • 8.1 Wachsender Konkurrenz- und Innovationsdruck
  • 8.2 Die Wiedererfindung der Organisation
  • 8.3 Kritik der Moden
  • 8.4 Krisen: über den Umgang mit Terror und Seuchen
  • 8.5 Digitalisierung: Die Temporäre Organisation in neuen Räumen
  • 9 Zum Schluss: Einzug ins OE-Haus
  • Backmatter
  • Literaturverzeichnis
  • Serviceteil
  • Übungsaufgaben mit Lösungsvorschlägen
  • Glossar
  • Empfehlenswerte Literatur
  • OE im Internet (eine unvollständige Auswahl)
  • Informationen zu den Autoren
  • Backcover

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

24,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen