Grundschule in der digitalen Gesellschaft

Befunde aus den Schulleistungsstudien IGLU und TIMSS 2011
 
 
Waxmann Verlag GmbH
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. Februar 2014
  • |
  • 152 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8309-8020-9 (ISBN)
 
Durch den Wandel zur digitalen Gesellschaft gewinnen in den letzten Jahren zunehmend Auskünfte über die schulische und außerschulische Nutzung digitaler Medien an Bedeutung. Die Nutzung durch Grundschulkinder sowie durch Lehrkräfte und Informationen über schulische Rahmenbedingungen sind dabei zentrale Aspekte. Das vorliegende Buch greift diese Diskussion um den Stellenwert neuer Technologien in der Primarstufe auf und nutzt aus diversen Perspektiven Daten der aktuellen IGLU- und TIMS-Studie aus dem Jahr 2011. Die Beiträge des Buches nehmen dabei wichtige Aspekte wie die Ausstattungsbedingungen zum Lernen und Lehren mit digitalen Medien, die Rolle der Schulleitung, die fachliche Nutzung digitaler Medien im Unterricht sowie differenzierte Betrachtungen hinsichtlich Hintergrundmerkmalen von Schülerinnen und Schülern wie Geschlecht, Migrationshintergrund und sozioökonomischer Status in den Blick. Die Beiträge wenden sich sowohl an die schulische Praxis, die Bildungsadministration als auch an die Wissenschaft.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • 1,88 MB
978-3-8309-8020-9 (9783830980209)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Buchtitel [Seite 1]
2 - Inhalt [Seite 4]
3 - Grundschule in der digitalen Gesellschaft-Konzeption und Inhalt des Bandes [Seite 6]
3.1 - 1. Zur Datengrundlage dieses Bandes - die Studien IGLU und TIMSS 2011 [Seite 7]
3.2 - 2. Neue Technologien in der Primarstufe - zentrale Themen des Bandes und Einblicke in die Befunde [Seite 9]
3.3 - 3. Zusammenfassung und Diskussion [Seite 14]
3.4 - Literatur [Seite 16]
4 - Schulische Ausstattung mit digitalen Medienin der Grundschule [Seite 18]
4.1 - 1. Aktuelle Befunde zur Ausstattung von Grundschulen mit digitalen Medien [Seite 18]
4.2 - 2. Ausstattung mit und Zugang zu digitalen Medien in der Grundschule [Seite 21]
4.3 - 3. Zusammenfassung und Diskussion [Seite 29]
4.4 - Literatur [Seite 32]
5 - Zur Rolle der Schulleitung bei der Integration digitaler Medien in Grundschulen [Seite 34]
5.1 - 1. Schulleitung und digitale Medien - konzeptionelle Überlegungen und empirische Befunde [Seite 34]
5.2 - 2. Unterstützung durch die Schulleitung bei der Nutzung digitaler Medien [Seite 37]
5.3 - 3 Medienkonzepte als Maßnahmen von Qualitätsentwicklung und der Einsatz neuer Medien als schulischer Entwicklungsschwerpunkt [Seite 38]
5.4 - 4. Zusammenfassung und Diskussion [Seite 43]
5.5 - Literatur [Seite 45]
6 - Wie schätzen Grundschullehrerinnen und -lehrerden Stellenwert digitaler Medien ein? [Seite 47]
6.1 - 1. Die Relevanz von Lehrereinstellungen für den Einsatz digitaler Medien im Unterricht [Seite 47]
6.2 - 2. Einstellungen und Rahmenbedingungen des Einsatzes von digitalen Medien aus Lehrerperspektive [Seite 48]
6.3 - 3. Nutzung von digitalen Medien für schulische und unterrichtsbezogene Tätigkeiten [Seite 51]
6.4 - 4. Lehrerkooperationen zu computerbezogenen Themen [Seite 52]
6.5 - 5. Zusammenfassung und Diskussion [Seite 53]
6.6 - Literatur [Seite 54]
7 - Neue Technologien und die Leseleistungvon Grundschulkindern. Zur Bedeutung der schulischen und außerschulischen Nutzungdigitaler Medien [Seite 56]
7.1 - 1. Aktuelle Befunde zur Nutzung digitaler Medien und dem Zusammenhang mit der Leseleistung von Grundschulkindern [Seite 56]
7.2 - 2. Schulische und außerschulische Nutzung digitaler Medien [Seite 59]
7.3 - 3. Zusammenhang zwischen der Nutzung digitaler Medien und der Leseleistung [Seite 63]
7.4 - 4. Zusammenfassung und Diskussion [Seite 66]
7.5 - Literatur [Seite 67]
8 - Nutzung digitaler Medien im naturwissenschaftlichen Unterricht der Grundschule [Seite 69]
8.1 - 1. Entwicklungsperspektiven und Forschungsbefunde zum Einsatz digitaler Medien im naturwissenschaftlichen Unterricht [Seite 69]
8.2 - 2. Schulische Ausstattung mit digitalen Medien fürden naturwissenschaftlichen Sachunterricht [Seite 71]
8.3 - 3. Nutzung digitaler Medien im naturwissenschaftlichen Sachunterricht [Seite 74]
8.4 - 4. Schulische Computernutzung und naturwissenschaftliche Kompetenzen von Grundschulkindern [Seite 76]
8.5 - 5. Zusammenfassung und Diskussion [Seite 78]
8.6 - Literatur [Seite 79]
9 - Fachliche Nutzung digitaler Medien im Mathematikunterricht der Grundschule [Seite 80]
9.1 - 1. Aktuelle Forschungsbefunde zu digitalen Medien im Mathematikunterricht [Seite 81]
9.2 - 2. Analysen und Ergebnisse der fachlichen Nutzung digitaler Medien im Mathematikunterricht [Seite 84]
9.3 - 3. Zusammenfassung und Diskussion [Seite 90]
9.4 - Literatur [Seite 90]
10 - Digitale Lernressourcen und leistungsbezogene Disparitäten von Grundschulkindern [Seite 92]
10.1 - 1. Zum Zusammenhang von Lernressourcen und Bildungserfolg [Seite 93]
10.2 - 2. Die Verfügbarkeit von Computern und Internet - Analysen zu TIMSS 2011 [Seite 97]
10.3 - 3. Zusammenschau und Diskussion [Seite 103]
10.4 - Literatur [Seite 104]
11 - Computernutzung von Grundschulkindern -(k)eine Geschlechterfrage? [Seite 106]
11.1 - 1. Digitale Medien und Geschlecht - Einblick in die Forschungslage [Seite 106]
11.2 - 2. Unterschiede in der Nutzungshäufigkeit digitaler Medien [Seite 109]
11.3 - 3. Vergleich der Nutzungshäufigkeit digitaler Medien von Mädchen und Jungen in den Jahren 2006 und 2011 [Seite 111]
11.4 - 4. Einstellungen und Interessen von Mädchen und Jungen gegenüber neuen Technologien [Seite 113]
11.5 - 5. Zusammenfassung und Diskussion [Seite 114]
11.6 - Literatur [Seite 115]
12 - Digitale Kluft in der Grundschule? [Seite 117]
12.1 - 1. Befunde zu sozialen Disparitäten hinsichtlich digitaler Medien [Seite 117]
12.2 - 2. Häusliche Ausstattung mit digitalen Medien differenziert nach sozioökonomischem Status der Schülerinnen und Schüler [Seite 120]
12.3 - 3. Häusliche und schulische Nutzung des Computers differenziert nach sozioökonomischem Status der Schülerinnen und Schüler [Seite 124]
12.4 - 4. Zusammenfassung und Diskussion [Seite 130]
12.5 - Literatur [Seite 133]
13 - Computer und Internet im Spiegelmigrationsspezifischer Disparitäten [Seite 135]
13.1 - 1. Forschungsstand zu Migration und digitalen Medien [Seite 137]
13.2 - 2. Ausstattung und Nutzung digitaler Medien differenziert nach dem Migrationshintergrund von Grundschulkindern [Seite 140]
13.3 - 3. Zusammenfassung und Diskussion [Seite 147]
13.4 - Literatur [Seite 149]
14 - Autorinnen und Autoren [Seite 151]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

24,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen