Abbildung von: Illustrierte Geschichte der Medizin - Springer

Illustrierte Geschichte der Medizin

Von der französischen Revolution bis zur Gegenwart
Wolfgang U. Eckart(Autor*in)
Springer (Verlag)
2. Auflage
Erschienen am 31. Mai 2011
X, 374 Seiten
E-Book
PDF mit Wasserzeichen-DRM
978-3-642-20098-4 (ISBN)
22,99 €inkl. 7% MwSt.
Systemvoraussetzungen
für PDF mit Wasserzeichen-DRM
E-Book Einzellizenz
Als Download verfügbar
Kurzweilig und fundiert - so präsentiert der Autor in diesem Band die Meilensteine der Medizin: Nach einem Überblick über die Medizingeschichte von der Antike bis zur Aufklärung nimmt er die wesentlichen Entwicklungen seit der Französischen Revolution in den Blick. In 14 Kapiteln treffen Leser auf spannende Geschichten und erschließen sich überraschende Zusammenhänge. Der medizinische Fortschritt wird in zahlreichen Bildern und informativen Exkursen anschaulich.
Prof. Dr. Wolfgang Eckart, Universitätsprofessor und Direktor des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin ab der Universität Heidelberg.
Konzepte, Dogmen, Krankheitsbilder - Die Medizin der frühen Neuzeit.- Revolution und Medizin.- Der Einzug des naturwissenschaftlichen Denkens in Klinik und Labor.- Gegen die Giftmischer und Aderlasser - Naurheilkunde, Homöopathie und die Blüte der sanften Medizin.- Asiatische Hydra, Weiße Pest und Gottes Strafe - Volkskrankheiten und Seuchen.- Von Körperzellen und Mikroben - Zellularpathologie und Bakteriologie/Virologie als neue Leitwissenschaften der Medizin.- Mit dem Messer zum Organ - Chirurgen bahnen neue Wege.- Von Irren und Ärzten - Ketten, Hirne, Analysen.- Kranke, Ströme, Strahlenfelder - Medizin und Elektrizität um 1900.- Medizin und Diktatur.- Von Solferino bis Kabul - Krieg, medizinischer Fortschritt und die Ambivalenz der Moderne.- Vermessen, durchleuchtet und analysiert - Die diagnostische Durchdringung.- Vom Serum zur chemischen Substanz - Die Revolution der pharmakochemischen Therapie.- Leben, Krankheit, Sterben - Die neuen ethischen Herausforderungen.- Internationale Medizin und globale Verantwortung - Armut, Krankheit, ferne Kriege. Literaurverzeichnis.- Namesverzeichnis.- Sachverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

  • Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).
  • Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions oder die App PocketBook (siehe E-Book Hilfe).
  • E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein „weicher” Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich – sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer  E-Book Hilfe.