Violence, Colonialism and Empire in the Modern World

 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 17. Oktober 2017
  • |
  • XI, 292 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-62923-0 (ISBN)
 

This book explores the theme of violence, repression and atrocity in imperial and colonial empires, as well as its representations and memories, from the late eighteenth through to the twentieth century. It examines the wide variety of violent means by which colonies and empire were maintained in the modern era, the politics of repression and the violent structures inherent in empire. Bringing together scholars from around the world, the book includes chapters on British, French, Dutch, Italian and Japanese colonies and conquests. It considers multiple experiences of colonial violence, ranging from political dispute to the non-lethal violence of everyday colonialism and the symbolic repression inherent in colonial practices and hierarchies. These comparative case studies show how violence was used to assert and maintain control in the colonies, contesting the long held view that the colonial project was of benefit to colonised peoples.

1st ed. 2018
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 5 s/w Abbildungen
  • |
  • 5 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 3,68 MB
978-3-319-62923-0 (9783319629230)
3319629239 (3319629239)
10.1007/978-3-319-62923-0
weitere Ausgaben werden ermittelt

Philip Dwyer is the founding Director of the Centre for the History of Violence at the University of Newcastle, Australia.

Amanda Nettelbeck is Professor in the Department of History at the University of Adelaide, Australia, and a Fellow of the Australian Academy of the Humanities.

1. 'Savage Wars of Peace': Violence, Colonialism and Empire in the Modern World; Philip Dwyer and Amanda Nettelbeck.- Colonial Violence and 'Ways of Seeing'.- 2. The Psychology of Colonial Violence; Richard N. Price.- 3. Colonial Violence and the Picturesque; Elizabeth Mjelde.- 4. Categories of Conquest and Colonial Control: The French in Tonkin, 1884-1914; James R. Lehning.- Colonial Authority and the Violence of Law.- 5. Martial Law in the British Empire; Lyndall Ryan.- 6. Flogging as Judicial Violence: The Colonial Rationale of Corporal Punishment; Amanda Nettelbeck.- 7. Seeing Like a Policeman: Everyday Violence in British India, c. 1900-1950; Radha Kumar.- Dynamics of Colonial Warfare.- 8. The Dynamics of British Colonial Violence; Michelle Gordon.- 9. Disciplining Native Masculinities: Colonial Violence in the 'Land of the Pirate and the Amok'; Jialin Christina Wu.- 10. Fascist Violence and the 'Ethnic Reconstruction' of Cyrenaica

(Libya), 1922-34; Michael R. Ebner.- Repression and Resistance.- 11. Contesting Colonial Violence in New Caledonia; Adrian Muckle.- 12. From Liberation to Elimination: Violence and Resistance in Japan's Southeast Asia, 1942-1945; Kelly Maddox.- 13. Nothing to Report? Challenging Dutch Discourse on Colonial Counterinsurgency in Indonesia, 1945-1949; Bart Luttikhuis and C. H. C. Harinck.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok