Mein Schulbuch der Philosophie Habermas Apel

Karl-Otto Apel Kommunikationsphilosoph, Jürgen Habermas Philosoph
 
 
Books on Demand (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 23. März 2021
  • |
  • 77 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7534-6382-7 (ISBN)
 
Bei Apel habe ich nicht nur studiert; von diesem unglaublich lebendigen, von Ideen sprudelnden Frankfurter Philosophen habe ich philosophisch denken gelernt. Durch seine Transzendentalpragmatik ist Apel international bekannt geworden, vor allem mit seinen beiden Bänden zur Transformation der Philosophie (Frankfurt am M. 1973). Seine Methode war das Insistieren auf eine im Vollzug der Kommunikation selbst letztbegründete Vernunft und Ethik der Kommunikationsgemeinschaft, welche wir in der realen Kommunikationsgemeinschaft immer schon voraussetzen mit dem Ziel einer idealen Kommunikationsgemeinschaft.

Jürgen Habermas wird 1929 in Düsseldorf geboren. Er studiert Philosophie, Geschichte und Psychologie in Göttingen, Zürich und Bonn. 1954 promoviert Habermas bei Erich Rothacker und Oskar Becker mit einer Arbeit über Schelling zum Dr. phil. Von 1956 bis 1959 ist er am Institut für Sozialforschung in Frankfurt am Main als Assistent tätig. Dieser Zeit entstammen seine Kenntnis der (neo)marxistischen Diskussion und sein Interesse an den normativen Grundlagen einer kritischen Gesellschaftstheorie.
1961 habilitiert er sich mit Strukturwandel der Öffentlichkeit bei Wolfgang Abendroth in Marburg und erhält eine Professur für Sozialphilosophie in Heidelberg. 1964 erfolgt der Ruf nach Frankfurt am Main, wo er bis 1971 eine Professur für Philosophie und Soziologie innehat. In dieser Zeit erscheinen unter anderem Erkenntnis und Interesse sowie die beiden Aufsatzsammlungen Technik und Wissenschaft als Ideologie und Theorie und Praxis. 1971 geht er als Direktor an das Max-Planck-Institut zur Erforschung der Lebensbedingungen der wissenschaftlich technischen Welt nach Starnberg, wo Habermas seinen Neuansatz einer kritischen Gesellschaftstheorie ausarbeitet.
1. Auflage
  • Deutsch
  • 0,94 MB
978-3-7534-6382-7 (9783753463827)
Heinz Duthel, MPh.,
www.lesen.one - www.duthel.info
Schweitzer Klassifikation
DNB DDC Sachgruppen
BISAC Classifikation

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

4,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen