Die psychosomatisch-psychotherapeutische Ambulanz

Konzepte und klinische Praxis
 
 
Schattauer (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 2. Januar 2018
  • |
  • 224 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-608-26446-3 (ISBN)
 
Die psychosomatisch-psychotherapeutische Ambulanz übernimmt eine wichtige "Drehscheibenfunktion": Sie begleitet gezielt psychisch und psychosomatisch kranke Patienten zur richtigen Psychotherapie. Diagnose- und Indikationsstellung, Motivationsarbeit und Überweisung in die Behandlung stehen hier im Vordergrund. Darüber hinaus spielen aber auch Kriseninterventionen, Beratungen, Kurz- und Gruppenpsychotherapien eine Rolle.
Die klinisch-praktische Ambulanzarbeit realitätsnah darzustellen, ist den Autoren mit ihrer jahrelangen Erfahrung gelungen. So nehmen sie z.B. zu folgenden Fragen Stellung:

- Wie viele Sitzungen sind individuell angemessen?
- Wie ausführlich muss die Diagnostik sein?
- Wie sollte bei traumatisierten Patienten mit dem Trauma umgegangen werden?
- Wie kann eine erfolgreiche Motivationsarbeit aussehen?
- Wie läuft idealerweise die Überweisung ab?
- Für welche Patienten ist eine Kurztherapie an der Ambulanz sinnvoll und wie kann diese aussehen?
Ferner entwerfen sie ein Konzept für die optimale Ausstattung der Ambulanz sowie für die strukturelle und inhaltliche Arbeit an einer Ambulanz. Ärzte, Psychologen, Psychotherapeuten, Sozialarbeiter und -pädagogen sowie Pflegekräfte erhalten so einen wertvollen Einblick in eine abwechslungsreiche Tätigkeit.
1. Auflage
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • Ärzte, Psychologen, Psychotherapeuten, Sozialarbeiter und -pädagogen, Pflegekräfte
  • 16 Abb., 19 Tab.
  • |
  • 16 Abb., 19 Tab.
  • 3,74 MB
978-3-608-26446-3 (9783608264463)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Zuweisung und Terminvergabe - Erstgespräch - Testpsychologische Untersuchung - Dokumentation der Ambulanzdiagnostik -
Ambulanzkonferenz - Psychiatrische und medizinische Behandlung - Sozialarbeit - Motivationsarbeit - Überweisung -
Umgang mit traumatisierten Patienten - Umgang mit Angehörigen - Beratung und Psychotherapie - Gruppenpsychotherapie -
Supervision - Behandlungsbericht/Arztbrief - Ein Fallbeispiel - Anhang: Ambulanz-Dokumentationsbögen
BISAC Classifikation

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

19,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen