Backup

Roman
 
 
Heyne Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 19. Dezember 2011
  • |
  • 288 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-07726-6 (ISBN)
 
Leben als Sicherungskopie

Die virtuelle Revolution hat ein Utopia erzeugt, in dem es keinen Tod und keine Krankheit mehr gibt - jeder kann seinen Geist abspeichern und ihn in einen neuen Körper laden. Doch es kommt vor, dass diese "Backups" nicht immer dem neuesten Stand entsprechen und Menschen mit veralteten Daten im Kopf herumlaufen. Ein Umstand, den sich so manche kriminelle Organisation zunutze macht .

  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
Heyne
  • 0,59 MB
978-3-641-07726-6 (9783641077266)
3641077265 (3641077265)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Cory Doctorow, 1971 in Toronto geboren, ist Schriftsteller, Journalist und Internet-Ikone. Mit dem Blog boingboing.net und seinem Kampf für ein faires Copyright hat er weltweite Bekanntheit erlangt. Sein erster Jugendroman Little Brother wurde ein internationaler Bestseller. Cory Doctorow ist verheiratet, hat eine Tochter und lebt in London.
Sieben (S. 108-109)

Diese Medikamente halfen mir auch, die nächsten beiden Tage durchzustehen und die Modernisierung des Spukhauses in Angriff zu nehmen. Eine ganze Nacht lang waren wir damit beschäftigt, ein Baugerüst vor der Fassade zu errichten, obwohl es für die eigentliche Arbeit gar nicht gebraucht wurde. Wir wollten einfach den Eindruck erwecken, dass es rasch voranging, außerdem verband ich eine bestimmte Idee damit. Ich arbeitete Seite an Seite mit Dan, benutzte ihn als Privatsekretär, der meine Anrufe entgegennahm, Pläne beschaffte und das Netz im Auge behielt, denn bei den Disney-Fans machten schon erste Gerüchte darüber die Runde, dass das Spukhaus gründlich modernisiert werden sollte. Wir wechselten kein unnötiges Wort, standen nebeneinander, ohne uns ein einziges Mal in die Augen zu sehen. Dennoch war mir Dans Nähe nicht peinlich.

Dazu ließ er es nicht kommen, außerdem waren wir vollauf damit beschäftigt, enttäuschte Gäste vom Spukhaus wegzudirigieren. Ein deprimierend großer Teil von ihnen begab sich geradewegs in die Halle der Präsidenten. Wir mussten nicht lange warten, bis die ersten von Panik erfüllten Diskussionsbeiträge über das Spukhaus auftauchten. Dan las mir eine von seinem Headmount-Display vor: »Hallo! Weiß jemand, wie es mit dem Spukhaus vorangeht?

Auf dem Weg zur neuen Halle der Präsidenten bin ich gerade daran vorbeigekommen, und es sieht so aus, als wäre da was ganz Großes in der Mache. Die haben da ein Baugerüst hochgezogen und die Ensemblemitglieder laufen rein und raus, stellt euch vor. Ich hoffe, sie versauen das schöne Ding nicht. Übrigens: Lasst euch die neue Halle der Präsidenten auf keinen Fall entgehen – echt super!« »Schön«, sagte ich. »Wer hat das geschrieben? Steht er schon auf unserer Liste?« Dan überlegte einen Moment. »Sie heißt Kim Wright und steht auf der Liste. Guter Woppel, ein echter Spukhaus-Freak mit vielen Lesern.«

»Dann ruf sie an.« Mein Plan bestand darin, fanatische Fans zu rekrutieren, sie in Kostüme zu stecken und auf dem Baugerüst zu platzieren. Sie sollten überdimensionale, mit Fledermäusen verzierte Werkzeuge bekommen, sich so ruckartig wie Zombies bewegen und am Gebäude herumbasteln. Früher oder später würden Suneep und sein Team eine Charge von Telepräsenz-Robotern betriebsbereit haben. Dann würden wir auf diese Roboter umstellen, sie im Wartebereich herumlaufen und mit neugierigen Gästen interagieren lassen.

Das neue Spukhaus würde in achtundvierzig Stunden wieder eröffnen, wenn auch in eingeschränkter Form. Das Baugerüst sorgte für Gesprächsstoff, war ein interessanter Blickfang und würde einen Teil der Besuchermassen, die in Debras Halle der Präsidenten strömten, für einen kurzen neugierigen Blick herüberlocken. Klatsch ist gut fürs Geschäft. Tja, ich bin wirklich ein ziemlich schlauer Bursche. Dan piepste diese Kim an und sprach mit ihr, als sie gerade zu den Piraten der Karibik aufbrach.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

6,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok