Proportions and Cognition in Architecture and Urban Design

Measure, Relation, Analogy
 
 
Reimer, Dietrich (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 31. Mai 2019
  • |
  • 216 Seiten
 
E-Book
978-3-496-03019-5 (ISBN)
 
Proportionssysteme dienten seit der Antike als Grundlage des Entwerfens. Kaum ein Artikel über ein neues Gebäude, der nicht dessen Proportionen lobt oder tadelt. Was aber ist mit Proportionen genau gemeint: ein objektiv anwendbares System von Maßen und Verhältnissen oder ein subjektives und persönliches Gefühl?
Architekturhistoriker und Architekten beleuchten das Verhältnis des Körpers zu seiner Umgebung sowie die Maßsysteme und Ideale, die daraus abgeleitet werden. So bieten sie einen Überblick zur Geschichte der Proportionen, ihren theoretischen Grundlagen sowie ihrer baulichen Anwendung.
  • Englisch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
77 black and white illustrations
  • 6,70 MB
978-3-496-03019-5 (9783496030195)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Andri Gerber ist Architektur- und Städtebauhistoriker sowie Stadtmetaphorologe.

Tibor Joanelly ist Architekt und Architekturpublizist.

Oya Atalay Franck ist Direktorin der ZHAW, Departement
Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen.

Download (sofort verfügbar)