Bildung 5.0: Wissenschaft, Hochschulen und Meditation

Das Selbstprojekt
 
 
Juventa Verlag GmbH
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. Januar 2019
  • |
  • 114 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7799-5349-4 (ISBN)
 
Werden Bildung und Wissenschaft den Anforderungen des Menschseins im digitalen Zeitalter noch gerecht? Das Selbstprojekt, ein Lehr- und Forschungsprojekt an der Frankfurt University of Applied Sciences, einer Hochschule für angewandte Wissenschaften, stellt sich diesen Fragen. Kann Meditation, als eine über 2000 Jahre eingeübte kulturelle Praxis, einen Beitrag leisten, Studierende auf ihrem Weg in die digitalisierte Zukunft zu unterstützen, ihr Selbst zu stärken? Moderne Philosophie und Wissenschaft müssen dazu befragt werden. Hier finden sich viele überraschende, neue Antworten.
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Frank E.P. Dievernich, Jg. 1970, ist Präsident der Frankfurt University of Applied Sciences sowie Professor für Organisationsberatung, Coaching und Changemanagement. Seit 2018 ist er Vorsitzender der HAW Hessen.
1 - Inhaltsverzeichnis [Seite 6]
2 - Geleitwort [Seite 8]
3 - Vorwort [Seite 10]
4 - Drei professionelle Zugänge zum Selbstprojekt [Seite 14]
4.1 - 1. Die Sicht des Hochschulpräsidenten [Seite 14]
4.2 - 2. Die Sicht des wissenschaftlichen Projektleiters [Seite 17]
4.3 - 3. Die Sicht des Professors [Seite 19]
5 - Das Selbstprojekt im gesellschaftlichen Kontext [Seite 22]
5.1 - 1. Technologie und Menschenbild [Seite 22]
5.2 - 2. Transfer und Hochschule [Seite 32]
5.3 - 3. Bildung und Persönlichkeit [Seite 40]
6 - Struktur des Lernraums für das Selbstprojekt [Seite 46]
7 - Inhaltliche Positionen des Selbstprojekts [Seite 50]
7.1 - 1. Wissenschaft, Philosophie und Meditation [Seite 50]
7.2 - 2. Wirtschaft und Meditation [Seite 57]
7.3 - 3. Religion und Meditation [Seite 69]
7.4 - 4. Die Methode der Meditation [Seite 76]
8 - Ergebnisse des Selbstprojekts - Reflexion der Studierenden [Seite 94]
9 - Schlussfolgerungen [Seite 104]
10 - Autoren [Seite 111]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

18,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen