Die Welt der Hebräischen Bibel

Umfeld - Inhalte - Grundthemen
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 10. Mai 2017
  • |
  • 488 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-17-030298-3 (ISBN)
 
Eine umfassende, zuverlässige und wissenschaftlich aktuelle Einführung in die Welt der Hebräischen Bibel: ihr kulturelles Umfeld, ihre literarische Gestalt, ihre gesellschaftlichen Hintergründe, ihre kultische Prägung, ihre Bilder vom Menschen und von Gott.
Die 32 Paragraphen sind von ausgesuchten Fachleuten aus verschiedenen Konfessionen und dem gesamten deutschen Sprachraum verfasst. Sie behandeln auf überschaubarem Raum große Themen wie: "Bibel und Geschichte", "Bibel, Judentum, Christentum", "Kanonbildung", "Individuum und Gemeinschaft", "Gottesdienst", "Leiden und Tod", "Gottes Liebe und Zorn". Knappe Fußnoten, Spezialbibliographien und Register helfen bei der Vernetzung und Vertiefung der gebotenen Informationen.
Das Buch bietet einen kompakten und doch differenzierten Überblick über das "Alte" oder "Erste Testament": für Studierende, kirchlich Engagierte und kulturell Interessierte, der Bibel Entfremdete und religiös Neugierige, Akademikerinnen und Nichtakademiker. Man lese es allein oder in Gruppen, fortlaufend oder entlang ausgewählter Themen - und lasse sich hineinziehen in die faszinierende "Welt der Hebräischen Bibel".
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. em. Dr. Walter Dietrich, Dr. Dr. h. c., lehrte Altes Testament an der Universität Bern.
  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1. Kapitel: Umfeld
  • § 1 Bibel und Orient
  • 1. Der Rahmen
  • 2. Die Forschungsgeschichte
  • 3. Die Hebräische Bibel im altorientalischen Kontext
  • a) Vernetzung der Geschichte Israels und der biblischen Schriften in der altorientalischen politischen »Großwetterlage«
  • b) Vernetzung der Alltagskultur und Realien Israels und der biblischen Schriften mit der altorientalischen Lebenswelt
  • c) Vernetzung biblischer Schlüsselkonzeptionen mit altorientalischen Konzepten
  • Bibliographie
  • § 2 Bibel und Archäologie
  • 1. Bezeichnungen, Zeiten und Landschaften
  • 2. Bibelwissenschaft und Archäologie Palästinas
  • 3. Wissenschaftliche Reisen
  • 4. Der Palestine Exploration Fund
  • 5. Feldarchäologie in Palästina
  • 6. Die Rolle der Keramik
  • 7. Das Land der Bibel
  • 8. Ein Beispiel, in dem alles zusammenkommt
  • 9. Der deutsche Beitrag
  • 10. Neue Möglichkeiten
  • 11. Eine Problematik, die bleibt
  • 12. Aussicht
  • Bibliographie
  • § 3 Bibel und Geschichte
  • 1. Die Bibel zwischen Mythos, Legenden und Geschichten
  • 2. Warum Geschichte nicht objektiv sein kann
  • 3. Wahrheit und Geschichte
  • 4. Alle Geschichte ist Konstruktion
  • 5. Bibel, Archäologie und Geschichte
  • 6. Geschichte und Heilsgeschichte
  • 7. Nachdenken über Geschichte in der Hebräischen Bibel
  • Bibliographie
  • § 4 Bibel, Judentum, Christentum
  • 1. Kanonische Perspektiven
  • 2. Historische Perspektiven: Schriftwerdung als Reflex religionsgeschichtlicher Dynamiken
  • 3. Hermeneutische Perspektiven: Die doppelte kanonische Kontextualisierung der Schriften der Hebräischen Bibel und der jüdisch-christliche Dialog
  • Bibliographie
  • § 5 Bibel, Sprache, Schrift
  • 1. Sprachen und Schriften der Bibel
  • a) Hebräisch
  • b) Aramäisch
  • 2. Das Schreibmaterial
  • 3. Textproduktion
  • 4. Die Septuaginta
  • 5. Qumran und die Vielfalt der hebräischen Textformen
  • 6. Der Masoretische Text
  • Bibliographie
  • 2. Kapitel: Literatur
  • § 6 Biblische Literaturgeschichte
  • 1. Die Literatur der Hebräischen Bibel in historischer und biblischer Sicht
  • 2. Die Schriftkultur im antiken Israel und Juda
  • 3. Die Hebräische Bibel als Ausschnitt der Literatur des antiken Israel und Juda
  • 4. Mündlichkeit und Schriftlichkeit
  • 5. Epochen der Literaturgeschichte der Hebräischen Bibel
  • 6. Die Datierbarkeit biblischer Texte
  • 7. Die Hebräische Bibel als sich selbst auslegende Traditionsliteratur
  • 8. Literaturgeschichte und Kanonsgeschichte
  • Bibliographie
  • § 7 Kanonbildung
  • 1. Einführung
  • 2. Das Alte Ägypten
  • 3. Der Alte Orient
  • 4. Die Hebräische Bibel als Traditionsliteratur
  • a) Die Kolophone des Deuteronomiums
  • b) Esra und die Tora
  • c) Neh 8: Die Tora auf dem Weg zur Heiligen Schrift
  • d) Die Propheten und die Schriften
  • 5. Die Bibliothek von Qumran
  • 6. Der Aristeasbrief und die Septuaginta
  • 7. Biblische Kanonbildung im Spiegel jüdischer und christlicher Schriften der hellenistisch-römischen Zeit
  • 8. Die Sammlungen des jüdischen und des christlichen Bibelkanons
  • 9. Synthese
  • Bibliographie
  • § 8 Tora
  • 1. Bedeutung des Wortes
  • 2. Inhalt der Tora
  • 3. Entstehung
  • 4. Gesetze
  • 5. Theologie
  • Bibliographie
  • Weiterführende Literatur
  • Ältere Werke
  • Neuere exegetische Untersuchungen
  • § 9 Geschichtsbücher und Geschichtsschreibung
  • 1. Biblische »Geschichtsbücher« - Das Problem der Benennung
  • 2. Alttestamentlicher Glaube und geschichtliche Erfahrung gehören zusammen
  • a) Geschichtsbewusstsein und Erinnerungskultur
  • b) Geschichte wird theologisch gedeutet
  • c) Formen, Medien und Gelegenheiten altisraelitischer Erinnerungskultur
  • 3. Von der mündlichen Erinnerungskultur zur Geschichtsschreibung
  • 4. Umfangreichere »Geschichtswerke« im Alten Testament
  • a) Das deuteronomistische Geschichtswerk (DtrGW)
  • b) Das chronistische Geschichtswerk (ChrGW)
  • 5. Biblische Geschichtsschreibung und historische Fakten
  • 6. Zusammenfassung
  • Bibliographie
  • § 10 Prophetie
  • 1. Aspekte der Definition von Prophetie im Alten Orient und in der Hebräischen Bibel
  • 2. Vorbemerkungen zur Geschichte der Prophetie im alten Israel
  • 3. >orklassische
  • 4. Entstehung und Entwicklung der Gerichtsprophetie in Israel und Juda unter assyrischer Herrschaft
  • 5. Prophetie im Umfeld der Zerstörung Jerusalems während der babylonischen Herrschaft
  • 6. Prophetische Neuentwürfe und Weiterentwicklungen während der Perserzeit
  • 7. Der Abschluss der Prophetenbücher im hellenistischen Zeitalter
  • 8. Ausblick
  • Bibliographie
  • § 11 Poesie und Weisheit
  • 1. Das Buch der Psalmen
  • a) Aufbau und Zählweise
  • b) Poetische Texte
  • c) Gattungen
  • (1) Gattungen des familiären Kults
  • (2) Gattungen des offiziellen Kultes
  • (3) Nichtkultische Gattungen
  • d) Entstehung
  • e) Sitz im Leben
  • f) Theologie
  • 2. Das Buch der Sprichwörter
  • a) Aufbau
  • b) Entstehung
  • c) Theologie
  • 3. Das Buch Hiob
  • a) Inhalt
  • b) Aufbau
  • c) Entstehung
  • d) Theologie
  • 4. Das Buch Kohelet
  • a) Gattung
  • b) Aufbau und Argumentationsgang
  • c) Entstehung
  • d) Theologie
  • 5. Das Hohelied
  • a) Bezeichnung
  • b) Aufbau
  • c) Entstehung
  • d) Theologie
  • 6. Das Buch Rut
  • a) Inhalt
  • b) Entstehung
  • c) Theologie
  • 7. Ester
  • a) Überlieferung
  • b) Inhalt und Entstehung
  • c) Theologie
  • 8. Das Buch der Klagelieder
  • a) Bezeichnung und Stellung im Kanon
  • b) Entstehung
  • c) Theologie
  • 9. Daniel
  • a) Bezeichnung und Stellung im Kanon
  • b) Entstehung
  • c) Theologie
  • Bibliographie
  • 3. Kapitel: Gesellschaft
  • § 12 Individuum und Gemeinschaft
  • 1. Einführung
  • 2. Individuum und Verwandtschaft, Ortschaft und Staat
  • 3. Individuum und Gemeinschaft in den Literaturen des Alten Testaments
  • 3.1 Die alttestamentliche Weisheit
  • 3.2 Die Rechtsüberlieferung
  • 3.3 Das Deuteronomium
  • 3.4 Die Priesterschrift
  • 3.5 Kult, Psalmen und Psalter
  • 4. Zusammenfassung und Hermeneutik
  • Bibliographie
  • Weiterführende Literatur
  • § 13 Familie, Sippe, Stamm
  • 1. Die Familie
  • a) Der patriarchale Charakter der Familie
  • b) Die soziale Realität in der Familie
  • c) Das Haus als Grundeinheit des Wirtschaftens
  • d) Veränderungen in der Realität der Familien
  • 2. Die Sippe
  • a) Siedlungsstrukturen und Gemeinschaftsaufgaben
  • b) Die Sippe als soziale Bezugsgröße
  • 3. Der Stamm
  • a) Das System der zwölf Stämme
  • b) Stammeseigenheiten
  • c) Die Sozialstruktur des Stammes: eine Fehlanzeige
  • 4. Das alte Israel als verwandtschaftsbasierte Gesellschaft
  • Bibliographie
  • § 14 Königtum und Staat
  • 1. Vorklärungen
  • a) Die Begriffe »Staat« und »Politik«
  • b) Die Epochen der Geschichte Israels und Judas
  • 2. Der Beginn der Monarchie in Israel und Juda
  • a) Ein Anfang der Staatlichkeit?
  • b) Die Frühzeit
  • Segmentärer Staat
  • Häuptlingstum
  • Früher Staat
  • 3. Die monarchische Staatlichkeit in Israel und Juda
  • 4. Die nachmonarchische Staatlichkeit in Israel und Juda
  • a) Die Übergangsphase
  • b) Der Bürgerstaat
  • c) Der Stämmeverband
  • d) Der Tempelstaat
  • Bibliographie
  • § 15 Wirtschaft, Stadt und Land
  • Vorbemerkung
  • 1. Die Konstanten der israelitischen Wirtschaftsgeschichte
  • a) Geographie und Geomorphologie
  • b) Klima
  • c) Ökologie
  • 2. Variable Faktoren der Wirtschaftsgeschichte
  • 3a. Das Bergland in der Eisen-I-Zeit
  • 3b. Die Entwicklung der Wirtschaft unter dem Einfluss des Staates
  • 3c. Der politische Untergang Judas und der Zusammenbruch der Wirtschaft
  • 3d. Die Provinz Juda unter persischer Herrschaft
  • Bibliographie
  • § 16 Krieg und Frieden
  • 1. Das Problem: Die inneren Spannungen in den Beurteilungen des Krieges
  • 2. Die Bewertungen des Krieges im Spiegel der Geschichte
  • 3. Zwischen Krieg und Frieden: Das Paradebeispiel David
  • 3.1 David im deuteronomistischen Geschichtswerk (ca. 550 v. Chr.)
  • 3.2 David in der Chronik (um 300 v. Chr.)
  • 3.3 David in den Psalmen
  • 4. Ein Extremfall: Der Bann
  • 5. Fazit und Ausblick: Wehrhafter Wille zum Frieden
  • Bibliographie
  • 4. Kapitel: Religionsausübung
  • § 17 Orte der Heiligkeit
  • 1. Tempel in der Bronzezeit in Palästina
  • 2. Nomadische Heiligtümer
  • 3. Sinai/Horeb
  • 4. Der Umbruch von der Spätbronze- zur Eisenzeit
  • 5. Das Heiligtum in Schilo
  • 6. Die Lade
  • 7. Das Zeltheiligtum in Jerusalem
  • 8. Der Salomonische Tempel
  • 9. Die Erweiterungsmaßnahmen im Bereich des Salomonischen Tempels
  • 10. Die Kultanlagen des Nordreichs
  • 11. Der Tempel in Arad und die Kultnische in Kuntilet Ajrud
  • 12. Der Untergang des Tempels als theologische Anfrage
  • 13. Der Tempelbauentwurf des Ezechiel
  • 14. Das priesterschriftliche Heiligtum
  • 15. Der Tempelneubau in nachexilischer Zeit
  • 16. Der Salomonische Tempel in den Chronikbüchern
  • 17. Der Tempel auf dem Garizim
  • 18. Der Tempel in Elephantine
  • 19. Der Tempel von Leontopolis
  • 20. Synagogen
  • 21. Der Tempelentwurf des Eupolemos und die Tempelrolle von Qumran
  • 22. Der Herodianische Tempel
  • Bibliographie
  • Allgemein:
  • Zu 1:
  • Zu 3:
  • Zu 6-8 (sowie 13, 15, 16, 22):
  • Zu 13-14:
  • Zu 17:
  • Zu 20:
  • § 18 Gottesdienst
  • 1. Die (gesetzliche) Regelung des Kultes/des Gottesdienstes
  • 2. Die Kultorte
  • 3. Was gerne vergessen wird
  • 4. Das Kultpersonal
  • 5. Regelmäßige kultische Begehungen
  • 6. Die Gemeinde
  • 7. Die Finanzierung des Gottesdienstes
  • 8. Die Bekleidung des Kultpersonals
  • 9. Die Einstellung zum Gottesdienst und seine Beurteilung - virtuelle Gottesdienste
  • Bibliographie
  • § 19 Opfer und Sühne
  • 1. Zum Thema und seiner Begrifflichkeit
  • 2. Opfer im Alten Testament
  • Exkurs zur prophetischen Kultkritik
  • 3. Schuld und Sühne
  • 4. Opfer, Sühne - und Stellvertretung?
  • Bibliographie
  • § 20 Gebet und Gesang
  • 1. Wovon reden wir, wenn wir von »beten« und »Gebet« reden?
  • 2. Gebetsgesten
  • 3. Gebetssituationen
  • 4. Übergang zum Lied/Gesang, zur Musik, zur Liturgie
  • 5. Wichtigste Gattungen und Formen des Gebets
  • a) Klagegebete/-lieder
  • b) Hymnen
  • c) Zum Verhältnis von Gattung und individuellem Text
  • d) Die berühmteste Gebetssammlung der Welt - die Psalmen
  • Bibliographie
  • 5. Kapitel: Menschenbilder
  • § 21 Grundlinien hebräischer Anthropologie
  • 1. Es gibt keine Seele
  • 2. Menschsein ist leiblich
  • 3. Mensch und Tier sind gleichermaßen vergänglich
  • 4. Menschsein ist immer Dasein »in Beziehung«
  • 5. Menschsein ist Dasein in Beziehung zu Gott
  • 6. Es gibt kein menschliches Leben ohne Schuldverstrickung
  • 7. Die selbstkritischen Aspekte biblischer Menschenbilder
  • Bibliographie
  • § 22 Verhältnis der Geschlechter
  • 1. Schöpfungstexte: Der Mensch ist zweigeschlechtlich
  • a) Die von Gott erschaffene Geschlechterordnung
  • b) Das vom Menschen gemachte Geschlechterverhältnis
  • 2. Die Ungleichheit der Geschlechter in und vor dem Recht
  • a) Patriarchale Ehe
  • b) Normative Heterosexualität
  • c) Zur Kultfähigkeit der Geschlechter
  • 3. Die unterschiedlichen Lebensläufe der Geschlechter
  • a) Männlich und weiblich geboren - zu Mann und Frau gemacht
  • b) Liebesverhältnisse
  • c) Gewaltverhältnisse
  • 4. Theologische Implikationen der realen Geschlechterverhältnisse
  • a) »Wie im Himmel so auf Erden«?
  • b) Die metaphorische Rede von Gott
  • 5. Resümee: Die Auslegung der Bibel in Geschlechterdemokratien
  • Bibliographie
  • § 23 Richtiges Leben, Tun und Ergehen
  • 1. Aspekte der Forschungsgeschichte
  • a) Vom »Vergeltungsdogma« zum »Tun-Ergehen-Zusammenhang«
  • b) Der Tun-Ergehen-Zusammenhang in der Diskussion
  • 2. »Wer eine Grube gräbt.: Biblische Aspekte von Tun und Ergehen
  • a) »Weisheit führt zum Leben«: Vom Sinn der Klugheit
  • b) »Wenn ein Mann eine Zisterne gräbt«: Von der Funktion des Rechts
  • c) »Wer andern eine Grube gräbt«: Vom Eingreifen Gottes
  • 3. Rechtes Handeln, Tun und Ergehen
  • Bibliographie
  • § 24 Gewalt und Gewaltüberwindung
  • 1. Einführung
  • 2. Dimensionen zwischenmenschlicher Gewalt
  • a) Verbale Gewalt
  • b) Gewalt gegen »Arme«
  • c) Gewalt gegen Kinder und Eltern
  • d) Sexualisierte Gewalt
  • e) Religiös motivierte Gewalt
  • 3. Todesstrafe
  • 4. Gewalt und Gender
  • 5. Überwindung von Gewalt
  • Bibliographie
  • § 25 Schuld und Versöhnung
  • 1. Versöhnung statt Vergeltung
  • 2. Das Bekenntnis der Schuld
  • 3. Das Tragen der Schuld
  • 4. Das Geschenk der Versöhnung
  • a) Zur narrativen Struktur von Lev 16
  • b) Zwei komplementäre Riten
  • Der Blutritus an der kapporæt
  • Der Sündenbockritus
  • 5. Schuldannahme statt Schuldverdrängung
  • Bibliographie
  • § 26 Leiden und Tod
  • 1. Leiden
  • 2. Tod
  • 3. Ausblick
  • Bibliographie
  • 6. Kapitel: Gottesglaube
  • § 27 Gottes Einzigkeit
  • 1. Zwei Wege zum einen Gott
  • 2. Der Gott des Exodus und die Religion des Nordreichs Israel
  • a) Ursprungserzählung
  • b) Propaganda
  • c) Geschichte
  • d) Sieg
  • 3. Der Himmelsgott und die Religion des Südreichs Juda
  • a) Mythos
  • b) Propaganda
  • c) Geschichte
  • 4. Die Verknüpfung von Exodus- und Himmelsgott-Religion
  • a) Verknüpfung
  • b) Geschichte
  • c) Folgen
  • Bibliographie
  • § 28 Gottes Offenbarung
  • 1. Offenbarung im Alten Orient
  • 2. Termini für Offenbarung im Hebräischen
  • 3. Offenbarungsinhalte
  • a) Gottes Selbstoffenbarung
  • b) Offenbarung der Zukunft
  • c) Offenbarung der Tora
  • 4. Offenbarungsmedien
  • a) Traum
  • b) Repräsentanzen Gottes
  • c) Vision
  • d) Ekstase
  • e) Befragung und Gottesurteil
  • 5. Kriterien der Beurteilung von Offenbarung
  • Bibliographie
  • § 29 Gottes Schöpfung
  • 1. Schöpfung als Thema alttestamentlicher Theologie - ein umstrittener Fall
  • 2. Kosmos, Kult und Lebenskraft: Schöpfungstheologie in den Kultpsalmen
  • 3. Deuterojesaja
  • 4. Der Schöpfungsbericht (Gen 1,1-2,3)
  • 5. Psalm 104: Gott als Geber allen Lebens
  • 6. Die Gottesreden des Hiobbuches (Hiob 38-41): Schöpfungstheologie als Kritik menschlichen Erkennens und als Relativierung der Vorstellung vom Menschen als Ziel der Schöpfung
  • Bibliographie
  • § 30 Gottes Liebe und Zorn
  • 1. Begriffsklärungen
  • 2. Die Unvergleichlichkeit von Zorn und Güte Gottes
  • a)
  • b)
  • 3. Gottes Zorn und Gottes »Reue«
  • a)
  • b)
  • 4. Gott überwindet seinen Zorn
  • a)
  • b)
  • Bibliographie
  • § 31 Gottes Allmacht und Ohnmacht
  • 1. Gottes Allmacht
  • a) Rühmungen von Gottes (All-)Macht
  • b) Leiden unter Gottes (Über-)Macht
  • 2. Gottes Ohnmacht
  • a) Irritation über Gottes Untätigkeit
  • b) Erleichterung über Gottes Nähe zu den Ohnmächtigen
  • Bibliographie
  • § 32 Gottes Zukunft
  • 1. Grundlegung
  • 2. Der »Tag Jhwhs«
  • 3. Der »Messias«
  • 4. Der »Zion«
  • 5. Ausblick
  • Bibliographie
  • Anhang
  • Tabelle zur Geschichte des biblischen Israel
  • Karte: Regionen und Landschaften Palästinas/Israels
  • Register
  • Bibelstellen
  • Namen und Sachen
  • Die AutorInnen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

43,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok