Mathematik für Wirtschaftsingenieure

Lehr- und Übungsbuch
 
 
Hanser (Verlag)
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen am 7. August 2017
  • |
  • 600 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-446-45447-7 (ISBN)
 
Alles, was Wirtschaftsingenieure an Mathematik brauchen

Dieses Mathematiklehrbuch für Wirtschaftsingenieure behandelt alle für das Studium und die Berufspraxis relevanten Gebiete der Mathematik mit technischen und wirtschaftlichen Anwendungsbeispielen.

Durch viele Aufgaben mit Musterlösungen und deutliche Hervorhebungen der wichtigsten Ergebnisse und Formeln eignet sich das Buch sowohl als Lehr- und Übungsbuch für das Studium als auch als Nachschlagewerk für die Praxis.
Da die Ingenieurmathematik einen Teil des Buches bildet, ist es auch für Ingenieurstudiengänge geeignet.

Aus dem Inhalt: Vektoren, Matrizen, lineare Gleichungssysteme; Komplexe Zahlen; Differenzial- und Integralrechnung mit Funktionen einer Variablen; Reihenentwicklung von Funktionen (Taylor- und Fourierreihen); Kurven im Raum; Differenzialgleichungen; Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik; Lineare Optimierung
3., aktualisierte Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • 13,89 MB
978-3-446-45447-7 (9783446454477)
3446454470 (3446454470)
http://dx.doi.org/10.3139/9783446454477
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Christopher Dietmaier hält Vorlesungen zur Mathematik für Wirtschaftsingenieure, Statistik und Operations Research an der OTH Amberg-Weiden.
1 - Inhaltsverzeichnis [Seite 8]
2 - 1 Grundlagen [Seite 16]
2.1 - 1.1 Aussagen [Seite 16]
2.2 - 1.2 Mengen [Seite 19]
2.3 - 1.3 Abbildungen und Verknu?pfungen [Seite 22]
2.4 - 1.4 Die reellen Zahlen und Teilmengen der reellen Zahlen [Seite 23]
2.4.1 - 1.4.1 Eigenschaften der reellen Zahlen [Seite 23]
2.4.2 - 1.4.2 Wichtige Teilmengen der reellen Zahlen [Seite 26]
2.5 - 1.5 Summen, Produkte und vollständige Induktion [Seite 26]
2.6 - 1.6 Aufgaben [Seite 30]
3 - 2 Komplexe Zahlen und algebraische Gleichungen [Seite 31]
3.1 - 2.1 Komplexe Zahlen [Seite 32]
3.1.1 - 2.1.1 Einfu?hrung [Seite 32]
3.1.2 - 2.1.2 Grundbegriffe [Seite 34]
3.1.3 - 2.1.3 Rechenoperationen [Seite 35]
3.1.4 - 2.1.4 Exponentialdarstellung von komplexen Zahlen [Seite 37]
3.1.5 - 2.1.5 Anwendungen [Seite 42]
3.2 - 2.2 Algebraische Gleichungen [Seite 46]
3.3 - 2.3 Aufgaben [Seite 51]
4 - 3 Vektorrechnung [Seite 52]
4.1 - 3.1 Einfu?hrung und Grundbegriffe [Seite 52]
4.2 - 3.2 Rechnen mit Vektoren [Seite 55]
4.2.1 - 3.2.1 Addition von Vektoren und Multiplikation mit einer Zahl [Seite 55]
4.2.2 - 3.2.2 Skalarprodukt und Betrag von Vektoren [Seite 56]
4.2.3 - 3.2.3 Winkel zwischen Vektoren, Zerlegung von Vektoren [Seite 58]
4.2.4 - 3.2.4 Basisvektoren [Seite 61]
4.2.5 - 3.2.5 Das Vektorprodukt [Seite 62]
4.2.6 - 3.2.6 Das Spatprodukt und Mehrfachprodukte [Seite 64]
4.3 - 3.3 Vektorrechnung und Geometrie [Seite 66]
4.3.1 - 3.3.1 Punkte im Raum [Seite 66]
4.3.2 - 3.3.2 Geraden im Raum [Seite 66]
4.3.3 - 3.3.3 Ebenen im Raum [Seite 67]
4.3.4 - 3.3.4 Abstände [Seite 67]
4.3.5 - 3.3.5 Winkel [Seite 70]
4.4 - 3.4 Aufgaben [Seite 72]
5 - 4 Matrizen, Determinanten und lineare Gleichungssysteme [Seite 74]
5.1 - 4.1 Matrizen und Determinanten [Seite 75]
5.1.1 - 4.1.1 Grundbegriffe und spezielle Matrizen [Seite 75]
5.1.2 - 4.1.2 Addition und Multiplikation von Matrizen [Seite 78]
5.1.2.1 - 4.1.2.1 Addition von Matrizen und Multiplikation mit einer Zahl [Seite 78]
5.1.2.2 - 4.1.2.2 Multiplikation von Matrizen und inverse Matrix [Seite 79]
5.1.3 - 4.1.3 Determinante einer Matrix [Seite 82]
5.1.4 - 4.1.4 Inversion einer Matrix mit Determinanten [Seite 87]
5.2 - 4.2 Lineare Gleichungssysteme [Seite 89]
5.2.1 - 4.2.1 Lösung mit dem Gaußschen Algorithmus [Seite 90]
5.2.2 - 4.2.2 Lösung mit Determinanten: Cramersche Regel [Seite 97]
5.2.3 - 4.2.3 Inversion von Matrizen als Lösung von Gleichungssystemen [Seite 98]
5.2.4 - 4.2.4 Kondition eines Gleichungssystems [Seite 101]
5.3 - 4.3 Aufgaben [Seite 103]
6 - 5 Funktionen von einer Variablen [Seite 106]
6.1 - 5.1 Grundlagen [Seite 107]
6.2 - 5.2 Grenzwerte und Stetigkeit von Funktionen [Seite 117]
6.2.1 - 5.2.1 Folgen [Seite 117]
6.2.2 - 5.2.2 Grenzwert einer Funktion [Seite 119]
6.2.2.1 - 5.2.2.1 Grenzwert fu?r x?x_0 [Seite 119]
6.2.2.2 - 5.2.2.2 Grenzwert fu?r x?± ? und Asymptoten [Seite 122]
6.2.3 - 5.2.3 Stetigkeit einer Funktion [Seite 123]
6.3 - 5.3 Elementare Funktionen [Seite 124]
6.3.1 - 5.3.1 Polynomfunktion [Seite 124]
6.3.2 - 5.3.2 Gebrochenrationale Funktionen [Seite 126]
6.3.3 - 5.3.3 Die Exponentialfunktion [Seite 128]
6.3.3.1 - 5.3.3.1 Definition und Eigenschaften der Exponentialfunktion [Seite 129]
6.3.3.2 - 5.3.3.2 Anwendungsbeispiele der Exponentialfunktion [Seite 132]
6.3.4 - 5.3.4 Die Logarithmusfunktion [Seite 133]
6.3.5 - 5.3.5 Die Exponentialfunktion zur Basis a [Seite 134]
6.3.6 - 5.3.6 Die Logarithmusfunktion zur Basis a [Seite 135]
6.3.7 - 5.3.7 Potenz- und Wurzelfunktionen [Seite 137]
6.3.8 - 5.3.8 Trigonometrische Funktionen [Seite 140]
6.3.9 - 5.3.9 Arkusfunktionen [Seite 145]
6.3.10 - 5.3.10 Hyperbelfunktionen [Seite 147]
6.3.11 - 5.3.11 Areafunktionen [Seite 149]
6.4 - 5.4 Aufgaben [Seite 150]
7 - 6 Differenzialrechnung mit Funktionen einer Variablen [Seite 153]
7.1 - 6.1 Einfu?hrung und Grundlagen [Seite 153]
7.2 - 6.2 Ableitungsregeln [Seite 158]
7.3 - 6.3 Ableitung elementarer Funktionen [Seite 161]
7.4 - 6.4 Berechnung von Grenzwerten [Seite 162]
7.5 - 6.5 Extrema, Kru?mmung und Wendepunkte [Seite 165]
7.5.1 - 6.5.1 Extrema von Funktionen [Seite 165]
7.5.2 - 6.5.2 Kru?mmung einer Funktion und Wendepunkte [Seite 176]
7.6 - 6.6 Kurvendiskussion [Seite 179]
7.7 - 6.7 Anwendungsbeispiele [Seite 182]
7.8 - 6.8 Aufgaben [Seite 184]
8 - 7 Integralrechnung mit Funktionen von einer Variablen [Seite 186]
8.1 - 7.1 Einfu?hrung und Grundlagen [Seite 186]
8.2 - 7.2 Der Hauptsatz der Differenzial- und Integralrechnung [Seite 189]
8.3 - 7.3 Grundintegrale [Seite 192]
8.4 - 7.4 Eigenschaften des Integrals [Seite 193]
8.5 - 7.5 Integrationsmethoden [Seite 194]
8.5.1 - 7.5.1 Partielle Integration [Seite 194]
8.5.2 - 7.5.2 Integration durch Substitution [Seite 195]
8.5.3 - 7.5.3 Logarithmische Integration [Seite 198]
8.5.4 - 7.5.4 Integration durch Partialbruchzerlegung [Seite 199]
8.6 - 7.6 Uneigentliche Integrale [Seite 201]
8.7 - 7.7 Anwendungsbeispiele [Seite 204]
8.8 - 7.8 Aufgaben [Seite 207]
9 - 8 Reihen und Reihenentwicklung von Funktionen [Seite 209]
9.1 - 8.1 Grundlagen [Seite 211]
9.1.1 - 8.1.1 Die endliche geometrische Reihe [Seite 211]
9.1.2 - 8.1.2 Unendliche Reihen [Seite 212]
9.2 - 8.2 Potenzreihen [Seite 214]
9.3 - 8.3 Taylorreihen, Taylorentwicklung [Seite 216]
9.4 - 8.4 Fourierreihen, Fourierentwicklung [Seite 223]
9.5 - 8.5 Aufgaben [Seite 230]
10 - 9 Der n-dimensionale Raum und Raumkurven [Seite 232]
10.1 - 9.1 Der n-dimensionale Raum [Seite 232]
10.1.1 - 9.1.1 Grundbegriffe [Seite 232]
10.1.2 - 9.1.2 Koordinaten im R^2 und R^3 [Seite 235]
10.1.2.1 - 9.1.2.1 Polarkoordinaten im R^2 [Seite 235]
10.1.2.2 - 9.1.2.2 Zylinderkoordinaten im R^3 [Seite 236]
10.1.2.3 - 9.1.2.3 Kugelkoordinaten im R^3 [Seite 236]
10.2 - 9.2 Raumkurven [Seite 238]
10.2.1 - 9.2.1 Tangential- und Normalenvektoren [Seite 240]
10.2.2 - 9.2.2 Bogenlänge [Seite 242]
10.2.3 - 9.2.3 Kru?mmung [Seite 244]
10.3 - 9.3 Aufgaben [Seite 246]
11 - 10 Differenzialrechnung mit Funktionen von mehreren Variablen [Seite 247]
11.1 - 10.1 Funktionen von mehreren Variablen [Seite 247]
11.2 - 10.2 Partielle Ableitung und partielle Differenzierbarkeit [Seite 250]
11.3 - 10.3 Differenzierbarkeit, Linearisierung und Taylorentwicklung [Seite 254]
11.3.1 - 10.3.1 Differenzierbarkeit und totales Differenzial [Seite 254]
11.3.2 - 10.3.2 Ableitung nach einem Parameter [Seite 258]
11.3.3 - 10.3.3 Taylorentwicklung [Seite 259]
11.4 - 10.4 Extrema von Funktionen von mehreren Variablen [Seite 262]
11.4.1 - 10.4.1 Extrema ohne Nebenbedingungen [Seite 263]
11.4.2 - 10.4.2 Extrema mit Nebenbedingungen [Seite 273]
11.5 - 10.5 Aufgaben [Seite 279]
12 - 11 Integralrechnung mit Funktionen von mehreren Variablen [Seite 280]
12.1 - 11.1 Bereichsintegrale [Seite 280]
12.1.1 - 11.1.1 Bereichsintegral einer Funktion von zwei Variablen [Seite 280]
12.1.1.1 - 11.1.1.1 Integration in kartesischen Koordinaten [Seite 282]
12.1.1.2 - 11.1.1.2 Integration in Polarkoordinaten [Seite 287]
12.1.2 - 11.1.2 Bereichsintegral einer Funktion von drei Variablen [Seite 291]
12.1.2.1 - 11.1.2.1 Integration in kartesischen Koordinaten [Seite 292]
12.1.2.2 - 11.1.2.2 Integration in Zylinderkoordinaten [Seite 294]
12.1.2.3 - 11.1.2.3 Integration in Kugelkoordinaten [Seite 295]
12.2 - 11.2 Kurvenintegrale [Seite 297]
12.3 - 11.3 Aufgaben [Seite 301]
13 - 12 Gewöhnliche Differenzialgleichungen [Seite 303]
13.1 - 12.1 Einfu?hrung und Grundlagen [Seite 305]
13.2 - 12.2 Gewöhnliche Differenzialgleichungen erster Ordnung [Seite 307]
13.2.1 - 12.2.1 Separable Differenzialgleichungen: Trennung der Variablen [Seite 307]
13.2.2 - 12.2.2 Lineare Differenzialgleichungen erster Ordnung [Seite 312]
13.2.2.1 - 12.2.2.1 Homogene lineare Differenzialgleichung erster Ordnung [Seite 312]
13.2.2.2 - 12.2.2.2 Inhomogene lineare Differenzialgleichung erster Ordnung [Seite 313]
13.3 - 12.3 Gewöhnliche Differenzialgleichungen zweiter Ordnung [Seite 315]
13.3.1 - 12.3.1 Homogene lineare Differenzialgleichungen zweiter Ordnung mit konstanten Koeffizienten [Seite 316]
13.3.2 - 12.3.2 Inhomogen lineare Differenzialgleichung zweiter Ordnung mit konstanten Koeffizienten [Seite 320]
13.4 - 12.4 Aufgaben [Seite 325]
14 - 13 Wahrscheinlichkeitsrechnung [Seite 327]
14.1 - 13.1 Kombinatorik [Seite 328]
14.1.1 - 13.1.1 Permutationen [Seite 328]
14.1.2 - 13.1.2 Variationen [Seite 330]
14.1.3 - 13.1.3 Kombinationen [Seite 332]
14.1.4 - 13.1.4 Zusammenfassung [Seite 334]
14.1.5 - 13.1.5 Aufgaben zu Abschnitt 13.1 [Seite 334]
14.2 - 13.2 Zufallsexperimente und Wahrscheinlichkeit [Seite 335]
14.2.1 - 13.2.1 Zufallsexperimente [Seite 335]
14.2.2 - 13.2.2 Klassische Wahrscheinlichkeit nach Laplace [Seite 336]
14.2.3 - 13.2.3 Axiome der Wahrscheinlichkeitsrechnung [Seite 340]
14.2.4 - 13.2.4 Bedingte Wahrscheinlichkeit, stochastische Unabhängigkeit, totale Wahrscheinlichkeit und Formel von Bayes [Seite 341]
14.2.5 - 13.2.5 Zusammenfassung [Seite 344]
14.2.6 - 13.2.6 Aufgaben zu Abschnitt 13.2 [Seite 346]
14.3 - 13.3 Zufallsvariablen und Wahrscheinlichkeitsverteilung [Seite 348]
14.3.1 - 13.3.1 Diskrete Zufallsvariablen [Seite 349]
14.3.1.1 - 13.3.1.1 Wahrscheinlichkeitsfunktion und Verteilungsfunktion [Seite 349]
14.3.1.2 - 13.3.1.2 Parameter einer diskreten Verteilung [Seite 351]
14.3.2 - 13.3.2 Stetige Zufallsvariablen [Seite 353]
14.3.2.1 - 13.3.2.1 Verteilungsfunktion und Wahrscheinlichkeitsdichte [Seite 353]
14.3.2.2 - 13.3.2.2 Parameter einer stetigen Verteilung [Seite 355]
14.3.3 - 13.3.3 Zweidimensionale stetige Zufallsvariablen [Seite 357]
14.3.3.1 - 13.3.3.1 Verteilungsfunktion und Wahrscheinlichkeitsdichte [Seite 358]
14.3.3.2 - 13.3.3.2 Parameter einer zweidimensionalen Zufallsvariablen [Seite 361]
14.3.3.3 - 13.3.3.3 Summen von Zufallsvariablen [Seite 362]
14.4 - 13.4 Spezielle Verteilungen [Seite 364]
14.4.1 - 13.4.1 Diskrete Verteilungen [Seite 365]
14.4.1.1 - 13.4.1.1 Die Binomialverteilung [Seite 365]
14.4.1.2 - 13.4.1.2 Die hypergeometrische Verteilung [Seite 367]
14.4.1.3 - 13.4.1.3 Die Poissonverteilung [Seite 370]
14.4.2 - 13.4.2 Stetige Verteilungen [Seite 371]
14.4.2.1 - 13.4.2.1 Die Normalverteilung [Seite 371]
14.4.2.2 - 13.4.2.2 Die Lognormalverteilung [Seite 374]
14.4.2.3 - 13.4.2.3 Die Exponentialverteilung [Seite 376]
14.4.2.4 - 13.4.2.4 Die Weibullverteilung [Seite 378]
14.4.2.5 - 13.4.2.5 Die t-Verteilung [Seite 379]
14.4.2.6 - 13.4.2.6 Die Chi-Quadrat-Verteilung [Seite 380]
14.4.2.7 - 13.4.2.7 Die F-Verteilung [Seite 381]
14.4.3 - 13.4.3 Anwendungsbeispiele in der Qualitätssicherung [Seite 382]
14.4.4 - 13.4.4 Die zweidimensionale Normalverteilung [Seite 385]
14.5 - 13.5 Grenzwertsätze und Näherungen [Seite 387]
14.5.1 - 13.5.1 Die Binomialverteilung als Näherung fu?r die hypergeometrische Verteilung [Seite 387]
14.5.2 - 13.5.2 Die Poissonverteilung als Näherung fu?r die Binomialverteilung [Seite 388]
14.5.3 - 13.5.3 Der zentrale Grenzwertsatz und das Gesetz der großen Zahlen [Seite 388]
14.6 - 13.6 Aufgaben zu den Abschnitten 13.3 bis 13.5 [Seite 393]
15 - 14 Deskriptive Statistik [Seite 395]
15.1 - 14.1 Einfu?hrung und Grundbegriffe [Seite 395]
15.2 - 14.2 Univariate deskriptive Statistik [Seite 397]
15.2.1 - 14.2.1 Häufigkeitsverteilung und grafische Darstellungen [Seite 398]
15.2.1.1 - 14.2.1.1 Keine Klassenbildung [Seite 398]
15.2.1.2 - 14.2.1.2 Klassenbildung [Seite 399]
15.2.2 - 14.2.2 Maßzahlen [Seite 403]
15.2.2.1 - 14.2.2.1 Lagemaßzahlen [Seite 403]
15.2.2.2 - 14.2.2.2 Streuungsmaßzahlen [Seite 407]
15.2.2.3 - 14.2.2.3 Konzentrationsmaßzahl: Gini-Koeffizient [Seite 408]
15.3 - 14.3 Bivariate deskriptive Statistik [Seite 411]
15.3.1 - 14.3.1 Häufigkeitstabellen und grafische Darstellungen [Seite 411]
15.3.2 - 14.3.2 Maßzahlen [Seite 414]
15.4 - 14.4 Aufgaben [Seite 416]
16 - 15 Schließende Statistik [Seite 417]
16.1 - 15.1 Einfu?hrung und Grundbegriffe [Seite 417]
16.2 - 15.2 Schätzen von Parametern [Seite 418]
16.2.1 - 15.2.1 Eigenschaften von Schätzfunktionen [Seite 419]
16.2.2 - 15.2.2 Maximum-Likelihood-Schätzung [Seite 421]
16.2.3 - 15.2.3 Konfidenzintervalle [Seite 423]
16.2.4 - 15.2.4 Aufgaben zu Abschnitt 15.2 [Seite 431]
16.3 - 15.3 Statistische Tests [Seite 433]
16.3.1 - 15.3.1 Einfu?hrung, Grundbegriffe und Vorgehensweise bei Tests [Seite 433]
16.3.2 - 15.3.2 Spezielle Parametertests [Seite 444]
16.3.2.1 - 15.3.2.1 Test fu?r den Erwartungswert einer normalverteilten Größe [Seite 444]
16.3.2.2 - 15.3.2.2 Test fu?r die Varianz einer normalverteilten Größe [Seite 445]
16.3.2.3 - 15.3.2.3 Test fu?r den Erwartungswert einer beliebig verteilten Größe [Seite 445]
16.3.2.4 - 15.3.2.4 Test fu?r den Parameter p einer binomialverteilten Größe [Seite 446]
16.3.2.5 - 15.3.2.5 Test fu?r den Vergleich der Erwartungswerte zweier Größen [Seite 448]
16.3.2.6 - 15.3.2.6 Test fu?r den Vergleich der Varianzen zweier normalverteilter Größen [Seite 449]
16.3.2.7 - 15.3.2.7 Test fu?r den Vergleich der Parameter zweier binomialverteilter Größen [Seite 450]
16.3.2.8 - 15.3.2.8 Test fu?r den Korrelationskoeffizienten einer zweidimensionalen Normalverteilung [Seite 450]
16.3.3 - 15.3.3 Der Chi-Quadrat-Anpassungstest [Seite 452]
16.3.4 - 15.3.4 Unabhängigkeits- und Homogenitätstests [Seite 455]
16.3.4.1 - 15.3.4.1 Der Chi-Quadrat-Unabhängigkeitstest [Seite 455]
16.3.4.2 - 15.3.4.2 Der Chi-Quadrat-Homogenitätstest [Seite 457]
16.3.5 - 15.3.5 Der Mann-Whitney-Wilcoxon-Test [Seite 458]
16.3.6 - 15.3.6 Aufgaben zu Abschnitt 15.3 [Seite 460]
17 - 16 Lineare Optimierung [Seite 464]
17.1 - 16.1 Grafische Lösung und Simplex-Algorithmus [Seite 464]
17.1.1 - 16.1.1 Grafische Lösung [Seite 466]
17.1.2 - 16.1.2 Der Simplex-Algorithmus [Seite 468]
17.1.3 - 16.1.3 Sonderfälle [Seite 477]
17.1.4 - 16.1.4 Zusammenfassung des Simplex-Algorithmus [Seite 485]
17.1.5 - 16.1.5 Aufgaben zu Abschnitt 16.1 [Seite 487]
17.2 - 16.2 Transportprobleme [Seite 488]
17.2.1 - 16.2.1 Die Struktur von Transportproblemen [Seite 488]
17.2.2 - 16.2.2 Der Transportalgorithmus [Seite 492]
17.2.3 - 16.2.3 Aufgaben zu Abschnitt 16.2 [Seite 496]
18 - 17 Mathematik mit dem Computer [Seite 498]
18.1 - 17.1 Einfu?hrung [Seite 498]
18.2 - 17.2 Lösung mathematischer Probleme mit Maple [Seite 504]
18.2.1 - 17.2.1 Einfu?hrung [Seite 504]
18.2.2 - 17.2.2 Lösungsbeispiele [Seite 506]
18.2.2.1 - 17.2.2.1 Lösen von Gleichungen [Seite 506]
18.2.2.2 - 17.2.2.2 Rechnen mit komplexen Zahlen [Seite 508]
18.2.2.3 - 17.2.2.3 Vektoren, Matrizen, lineare Gleichungssysteme [Seite 510]
18.2.2.4 - 17.2.2.4 Funktionsgraphen [Seite 513]
18.2.2.5 - 17.2.2.5 Differenzialrechnung [Seite 515]
18.2.2.6 - 17.2.2.6 Integralrechnung [Seite 516]
18.2.2.7 - 17.2.2.7 Summen, unendliche Reihen und Reihenentwicklung von Funktionen [Seite 518]
18.2.2.8 - 17.2.2.8 Grenzwerte [Seite 519]
18.2.2.9 - 17.2.2.9 Differenzialgleichungen [Seite 519]
18.2.2.10 - 17.2.2.10 Wahrscheinlichkeitsrechnung [Seite 519]
18.2.2.11 - 17.2.2.11 Lineare Optimierung [Seite 521]
19 - A Lösungen der Aufgaben [Seite 522]
20 - B Statistik-Tabellen [Seite 569]
20.1 - B.1 Verteilungsfunktion der Standardnormalverteilung [Seite 569]
20.2 - B.2 Quantile der t-Verteilung [Seite 570]
20.3 - B.3 Quantile der Chi-Quadrat-Verteilung [Seite 571]
20.4 - B.4 Quantile der F-Verteilung [Seite 573]
20.5 - B.5 Werte fu?r den Mann-Whitney-Wilcoxon-Test [Seite 589]
21 - Literaturverzeichnis [Seite 591]
22 - Sachwortverzeichnis [Seite 594]
Grundlagen
Analysis
Lineare Algebra
Wahrscheinlichkeitsrechnung
Statistik
Linearoptimierung

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (1) (PDF)
Inhalt (2) (PDF)

Download (sofort verfügbar)

23,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok