Fausto

Roman
 
 
Random House ebook (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. Februar 2011
  • |
  • 448 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-05859-3 (ISBN)
 
Pelzig, gefräßig, genial - hier kommt Fausto
»Du kannst Aufsätze schreiben, wenn man dich gut füttert?«
Fausto knurrte wie ein ausgehungerter Hamster. »Worauf du dich verlassen kannst.«
»Rechtschreibfehler? Kaputte Wörter?«
»Kaputteste, fehlerlichste Falschschreibworte!«, rief Fausto und riss die Arme in die Höhe.
»Dann friss dich satt, kleiner Kerl«, sagte ich. »In meinem Ranzen dürfte sich etwas für dich finden.«
Wie ein dunkler, haariger Blitz schoss Fausto von der Schreibtischunterlage zu Boden und tauchte in meiner Schultasche ab. Sekunden später reckte sich ein Ärmchen nach oben, die Faust fest um ein knittriges Stück Papier geballt. Wenig Text, viel Rot. Wahrscheinlich ein alter Vokabeltest.
Faustos Nüstern blähten sich, als er daran roch. »Englisch«, schnaubte er und sprang wieder auf den Tisch. »Lecker!«
Joschel ist ein ganz normaler Teenager, der mit den ganz normalen Tücken des Alltags zu kämpfen hat. Als da wären: die Pubertät, seine esoterisch angehauchte Mutter, die erste Liebe - und die Schule. Denn Joschel ist schlecht in der Schule, richtig schlecht. Der Unterricht ist ihm ein Gräuel, und Hausaufgaben erst recht. Bis er eines Tages einen perfekt formulierten Aufsatz in seinem Deutschheft findet. Niemand kann sich Joschels plötzliche Genialität erklären, am allerwenigsten er selbst - da kriecht eines Abends plötzlich ein kleines pelziges Geschöpf unter seinem Bett hervor, stellt sich als Fausto Flamingo Esteban de Rioja vor und erklärt, Rechtschreibfehler zu fressen und für die brillanten geistigen Ergüsse in Joschels Aufsatzheft verantwortlich zu sein. Joschels schulische Karriere scheint gerettet. Doch er hat sich zu früh gefreut - denn jetzt fangen seine Probleme erst richtig an ...


Oliver Dierssen, 1980 in Hannover geboren, arbeitet seit 2007 als Arzt in einer psychiatrischen Klinik. Er interessiert sich für das Kaufen und alphabetische Einsortieren von Büchern, gelegentliches stressfreies Reisen und uneingängige Rockmusik. Oliver Dierssen lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in einem denkmalgeschützten Backsteinhaus in Hannover. Sein Debütroman Fledermausland wurde 2010 mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet.
  • Deutsch
  • 4,67 MB
978-3-641-05859-3 (9783641058593)
3641058597 (3641058597)
weitere Ausgaben werden ermittelt
10 (S. 103-104)

Den Nachmittag verbrachte ich damit, sämtliche Satellitensender im Suchlauf durchzusehen und alphabetisch zu speichern, mir einen halben Liter Pudding zu kochen und ihn nach ein paar Löffeln wegzuschmeißen, auf dem Bett zu liegen, eine der abgerissenen Glasperlenschnüre durchzuzählen (hundertzweiundneunzig Kugeln) und an die Wand zu starren. Ich las in der Für Sie einen Abschnitt über Liebeskummer (»Sprechen Sie mit Ihrem Stylisten über einen neuen Look! Machen Sie Pilates und straffen Sie Ihre Problemzonen!«) und zerschnitt das nutzlose Heft anschließend sorgfältig in gleich große Quadrate.

»Der Meister wirkt ein wenig unerquickt«, sagte Fausto. Er betrachtete mit besorgter Miene meine Bastelarbeit. Ich antwortete nicht. »Wenn sich dieser Bücherdämon die Bemerkung erlauben dürfte«, sagte Fausto und machte einen weiten Satz von der Schreibtischkante mitten auf mein Kopfkissen, »dann täte dem Meister ein wenig Ruhe möglicherweise gut.« »Du willst, dass ich schlafe?« »Mit Verlaub, sapresti.« Fausto ließ sich auf den Rücken fallen und streckte sich. »Schlaf ist beileibe die vorzüglichste Medizin.«

»Dann schnarch nachts weniger!«, knurrte ich. Die wenigen Minuten mit Canan in meinem Zimmer hatten mir stechende Bauchschmerzen verursacht. Meine Kehle tat immer noch weh, sie fühlte sich irgendwie zugeschwollen an. Vielleicht schwoll sie wirklich zu. Vielleicht würde ich ersticken. Vielleicht würde ich auch an durchgeeiterten Gedärmen sterben. Aber da musste ich durch. Immer wieder überkamen mich Schübe von Bewegungsdrang.

Ich tigerte durch die Wohnung, zählte jetzt auch die Schnüre des Glasperlenvorhangs (fünfundsiebzig ganze, ein paar halbe) und beobachtete die Teppichmuster, die in der untergehenden Sonne langsam verblassten. Es war bereits dunkel, als Hanne nach Hause kam. Sie summte im Hausflur die Titelmelodie von Cats. Ich stand in der Küche und trank bei ausgeschaltetem Licht eine heiße Zitrone. Heute hatte ich grimmigen Spaß dabei, ohne Beleuchtung in der Wohnung herumzuschleichen. Gespenster mussten sich so fühlen, wenn sie in alten Häusern herumspukten.

Es gefiel mir. Hanne gefiel es eher nicht. Sie stieß einen lang gezogenen, heiseren Schrei aus, als sie das Licht anstellte und mich eine Armlänge neben sich entdeckte. Affen schrien so, wenn sie sich paarten, das wusste ich vom Discovery Channel. »Du bist schrecklich, Joschel!«, rief sie. »Ich habe dich nicht dazu erzogen, anderen Menschen Angst einzujagen.« Das stimmte. Allerdings war das wirkliche Entsetzen ganz auf meiner Seite.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

7,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen