High-Tech-Industrie im regionalen Vergleich.

Eine Untersuchung der technologieintensiven Elektroindustrie in Niedersachsen.
 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 16. März 2022
  • |
  • 236 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-46895-9 (ISBN)
 
  • Dissertationsschrift
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
978-3-428-46895-9 (9783428468959)
10.3790/978-3-428-46895-9
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Herausgebervorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • Verzeichnis der Tabellen
  • Verzeichnis der Abbildungen
  • Verzeichnis der Übersichten
  • Abkürzungsverzeichnis
  • I. Einleitung
  • 1. Problemstellung
  • 2. Ziele und Arbeitssystematik
  • II. Regionales Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit durch Hochtechnologie
  • 1. Theoretische Erklärungsansätze
  • 1.1. Außenhandelstheoretische Ansätze
  • 1.2. Wachstums- und entwicklungstheoretische Ansätze
  • 1.2.1. Die Exportbasistheorie
  • 1.2.2. Das Wirtschaftsstufenmodell
  • 1.2.3. Neoklassische und polarisationstheoretische Konzepte
  • 1.2.4. Das Wachstumspolkonzept
  • 1.3. Die Theorie der langen Wellen
  • 1.4. Das Metamorphose-Modell
  • 1.5. Die Produktzyklus-Hypothese
  • 1.6. Regionale Implikationen für den Hochtechnologiebereich und Thesenbildung
  • 2. Zur Begriffsbestimmung von Technologieintensität
  • 2.1. Charakteristika und Definitionen von Technologieintensität
  • 2.2. Kriterien zur Messung und Abgrenzung von technologieintensiven Industrien
  • 2.3. Verschiedene High-Tech-Listen
  • 2.4. Die Bedeutung technologieintensiver Industrien - ein Literaturüberblick
  • III. Die Bedeutung der elektrotechnischen Industrie in der Bundesrepublik Deutschland
  • 1. Die Stellung der Branche im Rahmen des Verarbeitenden Gewerbes
  • 1.1. Beschäftigung und Umsatz
  • 1.2. Die Verflechtung mit anderen Wirtschaftsbereichen
  • 1.3. Forschung und Entwicklung
  • 1.4. Die regionale Konzentration
  • 1.5. Die Außenhandelsposition
  • 2. Die High-Tech-Bereiche der Elektroindustrie
  • 2.1. Kriterien der Abgrenzung
  • 2.2. Darstellung der High-Tech-Elektroindustrie
  • IV. Die Wettbewerbsfähigkeit der technologieintensiven Elektroindustrie in Niedersachsen
  • 1. Überblick über die technologieintensive Elektroindustrie in Niedersachsen
  • 1.1. Die Entwicklung des High-Tech-Sektors
  • 1.2. Die regionale Verteilung des High-Tech-Sektors
  • 2. Die internationale Wettbewerbsfähigkeit der technologieintensiven Elektroindustrie
  • 2.1. Zur Bestimmung internationaler Wettbewerbsfähigkeit
  • 2.2. Die Entwicklung der Weltmarktposition
  • 2.3. Die Entwicklung der Exportstruktur
  • 2.4. Die Regionalstruktur
  • 3. Die nationale Wettbewerbsfähigkeit der technologieintensiven Elektroindustrie
  • 3.1. Zur Bestimmung nationaler Wettbewerbsfähigkeit
  • 3.2. Beschäftigung
  • 3.3. Umsatz
  • 3.4. Produktivität
  • 4. Beurteilung der Wettbewerbsfähigkeit der technologieintensiven Elektroindustrie in Niedersachsen
  • V. Regionale Analyse der technologieintensiven Elektroindustrie in Niedersachsen - Ergebnisse einer Befragung
  • 1. Konzept der empirischen Untersuchung
  • 1.1. Befragungsdesign und Datenbasis
  • 1.2. Räumliches Raster
  • 1.3. Überprüfung der Technologieintensität der Betriebe
  • 2. Das regionale High-Tech-Potential
  • 3. Regionale Divergenzen in der Struktur und im Verhalten der High-Tech-Betriebe
  • 3.1. Regionale Strukturunterschiede
  • 3.1.1. Die Betriebsgrößenstruktur
  • 3.1.2. Die Altersstruktur
  • 3.1.3. Die Qualifikationsstruktur
  • 3.1.4. Die Kontrollstruktur
  • 3.2. Standortbezogenes Betriebsverhalten
  • 3.2.1. Faktoren der Standortwahl
  • 3.2.2. Die Verflechtungsbeziehungen
  • 3.2.3. Das Forschungsverhalten
  • 3.2.4. Das Informationsverhalten
  • 4. Analyse der Entwicklungsengpässe der technologieintensiven Elektroindustrie
  • 4.1. Übersicht über die Bedeutung der Engpaßfaktoren
  • 4.2. Strukturspezifische Engpaßfaktoren
  • 4.3. Standortspezifische Engpaßfaktoren
  • 4.3.1. Analyse nach Regionstypen
  • 4.3.2. Analyse nach Stadt- und Gemeindegrößenklassen
  • 5. Resümee
  • VI. Ansatzpunkte einer technologieorientierten Wirtschaftsförderung auf lokaler Ebene
  • 1. Ausgangslage
  • 2. Die Bedeutung der lokalen Ebene
  • 3. Möglichkeiten der Förderung technologieintensiver Betriebe
  • 3.1. Forschungs- und Technologiepolitik
  • 3.2. Regionalpolitik
  • 3.3. Kommunale Wirtschaftsförderung
  • 4. Implikationen für die High-Tech-Förderung auf lokaler Ebene
  • VII. Schlußbetrachtung
  • 1. Zusammenfassung
  • 2. Ausblick
  • VIII. Anhang
  • 1. Literaturverzeichnis
  • 2. Statistische Quellen
  • 3. Begleitschreiben zum Fragebogen
  • 4. Fragebogen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books, z.B. PocketBook (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Als Download verfügbar

43,90 €
inkl. 7% MwSt.
E-Book Einzellizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen