Global, Regional, and Local Dynamics in the Yemen Crisis

 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 10. Februar 2020
  • |
  • XXXI, 321 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-030-35578-4 (ISBN)
 
This international relations study investigates the underlying causes of the Yemen crisis by analyzing the interactions of global, regional, and local actors. At all phases, GCC member states played a key role, from political negotiations amidst street protests in 2011 to formation of an international military coalition in 2015. Using a multi-actor model, the book shows that various actors, whether state or non-state, foreign or domestic, combined to create a disastrous armed conflict and humanitarian crisis. Yemen's tragedy is often blamed on Saudi Arabia and its rivalry with Iran, which is usually defined in sectarian "Sunni-Shia" terms, yet the book presents a more complex picture of what happened due to involvement by many other foreign actors, such as the UAE, UN, UK, US, EU, Russia, China, Turkey, Oman, Qatar, and African states of the Red Sea and Horn of Africa.
1st ed. 2020
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 2 s/w Abbildungen
  • |
  • 2 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 4,43 MB
978-3-030-35578-4 (9783030355784)
10.1007/978-3-030-35578-4
weitere Ausgaben werden ermittelt
Stephen W. Day is Adjunct Professor of International Affairs at Rollins College, and former Visiting Assistant Professor of Middle East Politics at St. Lawrence University and Stetson University, USA.
Noel Brehony CMG is Honorary Vice President and former Chair of the British Yemeni Society. He is former President of the British Society for Middle East Studies and former Chair of the Council for British Research in the Levant.
Chapter 1: IntroductionStephen Day
Part I - Global Dynamics
Chapter 2: The Role of the United Nations in the Yemen CrisisHelen Lackner
Chapter 3: The British Role in the Yemen CrisisNoel Brehony
Chapter 4: America's Role in the Yemen CrisisStephen Day
Chapter 5: The European Union's Role in the Yemen CrisisLaurent Bonnefoy
Chapter 6: The Russian Role in the Yemen CrisisSamuel Ramani
Chapter 7: The Chinese Perspective on the Yemen CrisisI-wei Jennifer Chang
Part II - Regional Dynamics
Chapter 8: Saudi Arabia's Role in the Yemen CrisisBruce Riedel
Chapter 9: The UAE Role in the Yemen CrisisNoel Brehony
Chapter 10: Iran's Role in the Yemen CrisisAlex Vatanka
Chapter 11: Omani and Qatari Roles in the Yemen CrisisAbdullah Baabood and Ahmed Baabood
Chapter 12: Turkey and Egypt in the Yemen CrisisÖzlem Tür
Chapter 13: The Horn of Africa and the Yemen CrisisAlex de Waal
Part III - Local Dynamics
Chapter 14: The Role of "Legitimacy," Hadi and the Islah PartyNadwa al-Dawsari and Summer Nasser
Chapter 15: The Role of "Coup Forces," Saleh and the HouthisLuca Nevola and Baraa Shiban
Chapter 16: The Role of Hirak and Southern Transitional CouncilStephen Day
Chapter 17: The Role of Muslim Brothers, Salafis, and JihadisLaurent Bonnefoy and Manuel Almeida
Part IV - Conclusion
Chapter 18: ConclusionNoel Brehony

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

96,29 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

96,29 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen