British Broadcasting and the Public-Private Dichotomy

Neoliberalism, Citizenship and the Public Sphere
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 10. Juli 2017
  • |
  • XIV, 239 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-50097-3 (ISBN)
 
This text offers a theoretical engagement with the ways in which private and public interests - and how those interests have been understood - have framed the changing rationale for broadcasting regulation, using the first century of UK broadcasting as a starting point. Unlike most books on broadcasting, this text adopts an explicitly Foucauldian and genealogical perspective in its account of media history and power, and unpicks how the meanings of terms such as 'public service' and 'public interest', as well as 'competition' and 'choice', have evolved over time. In considering the appropriation by broadcasting scholars of concepts such as neoliberalism, citizenship and the public sphere to a critical account of broadcasting history, the book assesses their appropriateness and efficacy by engaging with interdisciplinary debates on each concept. This work will be of particular significance to academics and students with an interest in media theory, history, policy and regulation, as well as those disposed to understanding as well as critiquing the neoliberalization of public media.
1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
Bibliographie
  • 4,37 MB
978-3-319-50097-3 (9783319500973)
331950097X (331950097X)
10.1007/978-3-319-50097-3
weitere Ausgaben werden ermittelt

Simon Dawes is Maître de Conférences at the Université de Versailles Saint-Quentin-en-Yvelines (UVSQ), France.

1. Broadcasting Regulation, History and Theory.- 2. Geneology, Critique and the Public-Private Dichotomy.- 3. Broadcasting and the Public Sphere.- 4. Broadcasting, Citizenship and Consumption.- 5. Broadcasting and Neoliberalism.- 6. Problematising Public Control, Service, Interest and Value.- 7. Problematising the Public, Citizens and Consumers.- 8. Problematising Monopoly, Competition and Choice. - 9. The Social, the Political and the Public Sphere.- 10. Individualization, Voice and Citizenship.- 11. Neoliberalization as Discursive Process.- 12. Why the Public-Private Dichotomy Still Matters.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

95,19 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

95,19 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok