Raven - Rabentod

Roman
 
 
Random House ebook (Verlag)
1. Auflage | erschienen am 6. Dezember 2011 | 352 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-07721-1 (ISBN)
 
Sie haben gerade 318 Millionen Dollar im Lotto gewonnen. Noch wissen sie nicht, dass es der schlimmste Tag ihres Lebens wird ...

Die Boatrights können ihr Glück kaum fassen, haben sie doch tatsächlich den Jackpot geknackt: 318 Millionen Dollar und ein neues Leben warten auf sie. Und zwei Gauner, die die Chance ihres Lebens wittern. Sie drohen den Boatrights, ihre Lieben umzubringen, wenn sie nicht die Hälfte des Geldes bekommen. Der clevere Shaw nistet sich bei den Gewinnern im Haus ein, der finstere Romeo bewacht den Rest der Familie: um beim ersten Anzeichen von Widerstand jemanden zu töten. Doch schnell vermischen sich Gier, Wahnsinn, Angst, Vernunft - kurz: Gut und Böse. Und die Frage ist: Wer hat hier eigentlich wen in der Hand?



George Dawes Green ist ein international gefeierter Bestsellerautor. Der Durchbruch gelang ihm mit seinem fulminanten Debüt Die Geschworene, das sich über drei Millionen Mal verkaufte. Verfilmt mit Demi Moore und Alex Baldwin unter dem Titel Nicht schuldig wurde es zum Kult wie Das Schweigen der Lämmer. 14 Jahre mussten seine Fans auf sein neues Meisterwerk Raven - Rabentod warten.
George Dawes Green lebt abwechselnd in Georgia und New York.
Fred Kinzel
Deutsch
0,46 MB
978-3-641-07721-1 (9783641077211)
3641077214 (3641077214)
weitere Ausgaben werden ermittelt
SONNTAG (S. 146-147)

BURRIS SASS WIE IMMER SECHS Bankreihen hinter Nell. Wie üblich nahm Nell ihren eigenen Platz erst im letzten Moment ein und schwebte vorher von einer alten Freundin zur nächsten, schnatterte und machte witzige Bemerkungen, die lauteste, ausgelassenste Person in der Kirche. Er versuchte, sie nicht anzusehen, aber er konnte nicht anders. Noch ihre kleinste Bewegung zog seinen Blick an.

Selbst wenn er seine Banknachbarn leise begrüßte – sie sprachen mitfühlend mit ihm, da er immer noch relativ frisch verwitwet war –, sah er sie am Rand seines Blickfelds. Er blätterte sein Gesangbuch durch, nahm aber nur Nells Lachen wahr. Er rückte seine Krawatte zurecht. Er glättete den widerspenstigen Fleck Haare über seiner Stirn.

Er schürzte die Lippen – etwas, wobei er sich in letzter Zeit häufig erwischte, und was er hasste, weil es etwas war, was alte Männer taten. Nun, er war ein alter Mann. Es war viel zu heiß hier drin. Die Klimaanlage wurde nicht einmal annähernd mit dieser Menschenmenge fertig. Er warf noch einen verstohlenen Blick zu Nell. Sie plauderte mit einem der Gemeindeältesten, und natürlich flirtete sie. Wie immer. Aber dann kam ein Murmeln auf, und alle drehten sich um, weil die Boatwrights den Mittelgang entlangkamen.

Shaw McBride war bei ihnen. Tara sagte etwas zu ihrer Mutter; eine Hand hatte sie auf der Schulter ihres Vaters. Dann murmelte sie Shaw offenbar eine scherzhafte Bemerkung zu, denn er lächelte. Als ihr kleiner Bruder zu sehr trödelte, machte sie kehrt, nahm ihn an der Hand und führte ihn nach vorn. Die ganze Familie schien um sie zu kreisen. Sie schaute in die Bankreihen und nickte Freunden und Verwandten zu. Sie strahlte Onkel Shelby, Tante Miriam und die Kinder an.

Sie drückte einen Kuss auf die pelzige Wange von Mrs. Briggs, ihrer Lehrerin in der Mittelschule. Zuletzt traf sie bei Nell ein. Als die beiden sich umarmten, fühlte sich die ganze Kirche leicht und sonnig an, wie im Märchen. Konnte diese Familie wirklich das Ziel einer Hundert-Millionen-Dollar-Erpressung sein, dachte Burris. Es sah jedenfalls ganz und gar nicht danach aus. McBride trug ein schlecht sitzendes Sakko und wirkte schüchtern und nervös. Ein Fremder gratulierte ihm, und er packte die Hand des Mannes, als klammerte er sich an sein Leben. Er schien von dem ganzen Wirbel überwältigt zu werden.

Der letzte Eindruck, den er machte, war der eines Strippenziehers des Terrors. Burris war beunruhigt. Hatte er alles falsch verstanden? Hatte er es wieder vermasselt? Er schwitzte, und da er kein Taschentuch dabeihatte, blieb ihm nichts übrig, als sich die Stirn mit dem Ärmel seines Sakkos abzuwischen.

Als er dazu den Arm hob, stieg ihm sein eigener Schweißgeruch in die Nase. Lieber Gott, betete er, lass diese Messe schnell vorbei sein. Aber sie wollte nicht enden. Zuerst kam Reverend Daves Predigt, aufgepeppt mit weinerlichen kleinen Geschichten und abgedroschenen Witzen. Die Gemeindemitglieder schnieften und lachten aufs Stichwort und riefen zustimmende Bemerkungen, als wäre das Ganze eine Art Immobilienseminar.
Schweitzer Klassifikation
BISAC Classifikation
Warengruppensystematik 2.0

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

7,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen